Marketing in einem Industrieunternehmen umfasstFragen, die Marktforschung, Marketing-Planung, die Einführung neuer Produkte, die Verteilung der fertigen Produkte, Marketing-Kommunikation, Preise von Waren, sowie die Organisation, Steuerung und Kontrolle aller dieser funktsiy.Odnim der wichtigsten Themen des Marketings in Zusammenhang stehen ist ein Marketing-Plan zu machen, die Sie alle zu koordinieren erlaubt die Tätigkeit der Produktion zur Optimierung und Steigerung der wirtschaftlichen Erträge - das ist die Essenz und Notwendigkeit der Umsetzung eines solchen Plans Es umfasst die folgenden Phasen:

- Situationsanalyse;

- Festlegung der Marketingziele und -ziele;

- Strategieentwicklung;

- Entwicklung eines Aktionsplans;

- Bestimmung der Kontrollpunkte;

Lassen Sie uns näher auf jede Stufe eingehen.Zuerst müssen Sie die Situation analysieren. Wie ist er? In der Regel müssen Sie zunächst die aktuelle Vermarktungssituation angeben. Der Entwickler des Plans beschreibt die gegenwärtige Situation der Waren eines Industrieunternehmens auf dem Markt. Die Hauptsache in diesem Stadium ist, objektiv zu sein. Dieser Abschnitt enthält nicht nur Informationen über das Produkt eines Industrieunternehmens, sondern auch über Wettbewerber, ihre Position, ihr Produkt, und beschreibt auch die wichtigsten Trends, die Spieler auf rynke.Dalee beeinträchtigen, sollten SWOT-Analyse durchführen, in denen es notwendig ist, die Stärken und Schwächen zu berücksichtigen Produktseite sowie externe Fähigkeiten und Bedrohungen. Dann, wenn man die Situation analysiert, ist es notwendig, die Hauptaufgaben und Probleme der Produktion eines Industrieunternehmens zu berühren. Er beschrieb hier alles rund um die Herstellung von Produkten im Zusammenhang: „Die Ziele und Marketing-Ziele“, welche Aufgaben ein Industrieunternehmen selbst in der Produktion festgelegt hat, ob es Probleme in dieser Hinsicht sein, und t.p.Vtoroy ein wichtiges Element des gerufenen Marketing-Plans Offensichtlich sind sie miteinander verbunden, weil die Aufgaben die Fortsetzung der gesetzten Ziele sind. In der Regel ist das Ziel etwas Generalisiertes, nicht sehr Spezifisches, beispielsweise die Erhöhung des Marktanteils um einen solchen Prozentsatz. Im Gegensatz dazu sollten die Aufgaben jedoch so spezifisch wie möglich sein: Was ein Industrieunternehmen tun sollte, um diesen Marktanteil zu steigern: Der Marketingplan umfasst die Wahl der Strategie, die seine dritte Stufe darstellt. Dies ist ein äußerst wichtiger Punkt, der den Erfolg oder Misserfolg der Waren in der Zukunft maßgeblich bestimmt. Es gibt auch Stufen:

- Es ist notwendig, den Zielmarkt zu bestimmen;

- um die grundlegende Positionierung durchzuführen;

- Entwickeln Sie eine Preispolitik;

- Entwicklung einer Vertriebsstrategie (Warenzirkulation);

- Entwickeln Sie eine Kommunikationsstrategie.

Nach der Entwicklung der Strategie, dem Marketingplansollte durch die Beschreibung von Aktionsplänen (die vierte Stufe) angegeben werden. Dieser Artikel ist eine logische Fortsetzung der entwickelten Arten von Strategien, da hier (gemäß den Begriffen) alle Aktionen beschrieben werden, die das Industrieunternehmen beschreiben möchte. Der Aktionsplan beschreibt, wie die Strategie umgesetzt wird, wann und was getan wird, wer das tut usw. Jeder Marketingplan sollte mit dem Punkt "Kontrolle" enden. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse, die ein Industrieunternehmen nach einer gewissen Zeit erreichen muss. Für diese Zahlen werden Vertreter des Industrieunternehmens die aktuellen und geplanten Indikatoren überwachen und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.Marketing in einem Industrieunternehmen beschränkt sich nicht auf die Entwicklung eines Marketingplans, ganz im Gegenteil, nach seiner Zusammenstellung und den interessantesten beginnt - seine Umsetzung, Umsetzung .

Die beschriebenen Phasen der Entwicklung des Marketingplanswird nicht nur für ein Industrieunternehmen gelten, sondern auch für jede kommerzielle Struktur, die sich nicht mit der Produktion von Waren befasst - Handel, Dienstleistungen, Arbeit.

</ p>