Firma während der Geschäftstätigkeitist nicht nur ein Käufer von Waren-Material-Wert, sondern auch ein Verkäufer eines Produkts, eines Produkts oder einer Dienstleistung. In dieser Situation gibt es immer Abrechnungen mit Käufern und Kunden, wie im Falle des Verkaufs von Dienstleistungen und im Falle des Kaufs von Waren.

In diesem Zusammenhang gibt es grundlegende Arten von Siedlungen mit Kunden und Kunden:

1.Wirklich bezahlte Arbeit durchgeführt und lieferte tovary.V diesem Fall die Unterlagen, auf die durchgeführten Zahlungsverkehr - entweder Verkaufsrechnung, Rechnung oder Akt der Annahme der geleisteten Arbeit, sehr selten für etwas verwendet, sonst, aber im Fall der Zahlungen an eine natürliche Person ist, vielleicht im Grunde Bargeld und (oder) Warencheck.

2. Vorauszahlung (Vorauszahlung) für die bevorstehende Lieferung und noch nicht abgeschlossene Arbeit. Begründung Dokumentation in solchen Fällen ist ein Vertrag oder eine Rechnung.

Grund, Abrechnungen mit Käufern zu reflektierenund Kunden im Rechnungswesen sind Kontoauszüge. Während die Summe vom Käufer erhalten und Gutschrift auf das Konto (Kontoauszüge in der „Credit“ Spalte), wird sie in der Buchhaltung provodkovoy Grafik im Soll-Konto und Kreditkonto „Setzungen mit den Käufern und Kunden“ .Predoplata wider, die auf erhaltene Abwicklungskonten des Unternehmens werden als Verbindlichkeiten gegenüber Käufern ausgewiesen. Mit diesem Mehrwertsteuerbetrag als Anzahlung bezahlt wird in dem steuerbaren Oborou enthalten. Die Berechnung der Fortschritte 681 „Abwicklung von erhaltenen Anzahlungen“ auf dem Konto (Wenn die Konstante „Advance-Select“ eingestellt ist auf „Ja“).

Im Prinzip sind dies die wichtigsten reflektierenden MethodenAbsprachen mit Käufern, aber bis heute sind die Anforderungen der Käufer sehr vielfältig und gehen oft über diesen allgemein akzeptierten Rahmen hinaus. Trotzdem muss ein Unternehmen, das sich selbst respektiert, alles tun, um mit den Kunden auf höchstem Niveau zu bestehen. Darüber hinaus kann die Abrechnung mit Kunden mit einem speziellen Programm durchgeführt werden, das den Prozess erheblich vereinfacht und beschleunigt und zusätzliche Möglichkeiten bietet. Dank eines solchen Handelsprogramms wird eine Datenbank verwaltet, Verkaufsaktivitäten, Finanzabteilungen und andere Einheiten werden automatisiert, und einige Ziele, zum Beispiel eine detaillierte statistische Buchhaltung, können mit einer zusätzlichen Option eingerichtet werden, normalerweise wird das 1c-Programm oder dergleichen verwendet.

Für jede Firma, besonders mit einer großenUmsatz, das wichtige Problem ist die Verfolgung der pünktlichen Zahlungen.Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten zur Kontrolle der Zahlung von Rechnungen.Das Programm selbständig bestimmt, wie die Fakten der Einnahme von Mitteln - als Zahlung für verkaufte Ware (Produkte) oder als Vorschuss für zukünftige Lieferungen angezeigt werden. Entscheidungen werden unter Berücksichtigung der Grundlage für die Analyse des Kontostands für bestimmte Gegenparteien und Aufträge getroffen.

Wenn die Kontrahenten für Aufträge aufgelistet sindForderungen erhielt die Spende als Akontozahlung für die Rückzahlung dieser Schulden, da sonst die Situation behandelt - als predoplaty.Esli erhaltenen Betrag der Höhe der Schulden oder Abwesenheit von Schulden übersteigt, dann die Hälfte erhält Geld oder der gesamte Betrag auf das Kreditkonto bezieht sich 681 (In dieser Situation wenn gesetzt konstante „Wählen Sie advance“). Wenn eine Vorauszahlung der Steuer auf dem Mehrpreis unterliegt, wird die Verdrahtung im Debetkonto gebildet 643.V allgemeiner Einigung zwischen dem Käufer und dem Kunden auf den Konten von „mit den Käufern Settlements und Kunden“ durchgeführt (im Rahmen des Käufers (Kunden) (subkonto „Kontrahent“) und Dokumentation (Unterauftrag "Bestellung")).

Unter Berücksichtigung von Erträgen aus dem Verkauf des fertigen Produkts,Ist zum Wiederverkauf erworben hat, sind Dienstleistungen auf dem betreffende Unterkonto „Erträge aus dem Verkauf von“ Konten „Die Erträge aus dem Verkauf des fertigen Produkts“, „Erträge aus dem Verkauf von Waren“, „Die Ausbeute aus dem Verkauf von Bau- und Dienstleistungen“ .Angesichts debit „Umsatzkosten“ Konten reflektieren die Herstellungskosten der verkauften Produkte, Arbeiten und Dienstleistungen, dann gibt es die tatsächlichen Kosten der verkauften Waren. Wenn die Kostenrechnungs Konfigurationen ohne das Konto der Klasse 9 durchgeführt werden (in einem allgemein konstanten „auf ein Aufwandskonto verwenden“ auf „Nur Grade 8“), werden die Umsatzkosten sofort auf das Konto 791 „Die Ergebnisse der grundlegenden Arbeit.“

Der Einsatz von Automatisierungsprogrammen, nach denenBerechnungen werden mit Käufern durchgeführt und Kunden sind bereits heute ein alltägliches Verfahren, und dank der wortgetreuen Genauigkeit ist es möglich, fast alle aufkommenden kontroversen Situationen zu lösen.

</ p>