Auch mit dem Beginn der kalten Jahreszeit, jederdas Mädchen möchte weiblich und attraktiv bleiben. Deshalb arbeiten führende Designer der Welt an Kleidern, die sich in der Kälte erwärmen und dabei helfen, stilvoll und attraktiv zu bleiben. Lassen Sie uns sehen, welche Modetrends in der neuen Saison relevant sein werden und welche Kleidung für den Herbst besser ist.

Herbstkleider

Trends der Saison 2013

Die neue Saison brachte nicht das erwartete RadikalÄnderungen. Dieses Jahr im Trend bleiben architektonische Kleider, Chiffon, Pastellfarben. Sind tatsächliche Asymmetrie, Minimalismus, Mehrschichtigkeit und ursprüngliche Volumina. In der Mode kommt der Retro-Stil in einer etwas anderen Interpretation zurück.

Konstruktivismus

Dieser Trend ist immer noch beliebtmehrere Saisons hintereinander. Im neuen Jahr verlieren Herbstkleider mit geometrischen Formen nicht an Bedeutung. Die berühmtesten Designer der Welt setzten dieses Thema in ihren neuesten Kollektionen fort. Wieder in Mode abgerundete Schultern, Drapierung im Origami-Stil, klassische Halsbänder, schwarze stylische Silhouetten.

Herbst Kleider Foto

Farbe

Schwarze Farbe, einige haben ihre Position in derletzte Saison, im Herbst 2013, wieder an Fahrt aufgenommen. Schwarze Herbstkleider, deren Fotos mit den angesagtesten Magazinen vollgestopft sind, werden sehr populär werden. Die Farbtöne Grau, Weiß, Beige, Orange, Blau und Türkis bleiben relevant. In der Mode floralen und geometrischen Druck.

Stil

Verliere ihre Relevanz nicht asymmetrischDie Modelle, die vom letzten Herbst in die neue Saison migrierten. Originelle Herbstkleider mit verrückten Volants, kühnen Umschlägen, prächtigen Formen und strengen Silhouetten werden dem modernen Mädchen gefallen. Beliebte eingängige Details sind in Form von Fell, Federn, Kristallen, ethnische Verzierung. Der originellste Trend ist ein schwarzes Kleid, das unter der Priesterrobe steht. Schauen Sie sich schöne Kleider aus Chiffon mit den originalen mehrschichtigen Rüschen an. In den Modekleidern asymmetrischer Stil mit offener Schulter, diversen Ausschnitten und originellen Details. Außergewöhnlich elegante asymmetrische Bilder im Stil des Minimalismus.

Kleid für den Herbst
Niu

Style Nude, 2011 in Mode gekommen,heute verliert es seine Relevanz nicht. In Mode, zweilagige Kleider aus makellosem Satin und hellem Chiffon. Solche Modelle sehen sehr appetitlich und verlockend aus und fesseln die Ansichten anderer.

Modische Herbstkleider im Nude-Style werden ergänzt durch extravagante Guipure-Einsätze, Drucke mit Silber und Gold, luftigen Rüschen und tiefen Ausschnitten.

Retro

Das Thema des Militärs, besonders relevant in der VergangenheitSaison, hört heute auf, aufdringlich zu sein, aber es hat auch nicht vor, seine Position aufzugeben. Im Trend Kleider der großen Paarung, sowie von grobem Tuch und Angora. Die beliebteste Silhouette ist ein Kleid im Retro-Stil in Kombination mit einem Lederband und einer Tasche "Bag". Unvorsichtige Locken und roter Lippenstift machen dich zu einer fatalen Frau.

Im Allgemeinen werden Herbstkleider-2013 bitte und begeisternjede Fashionista, um ein aufregendes und einzigartiges Image zu kreieren. Es ist leicht, Ihren individuellen Stil zu finden, indem Sie ein originelles Accessoire in Form einer modischen Handtasche, eines eleganten Armbandes oder der Lieblingsschuhe wählen.

</ p>