Heute, die Tradition des FeiernsHochzeit und damit - üppige Kleider auf Reifen. Immer mehr Bräute bevorzugen etwas Bescheidenes, Elegantes und Elegantes. So ist es keine Überraschung, dass Brautkleider

Brautkleider Meerjungfrau
"Mermaid" gewinnt an Popularität unter den Mädchen. Dies ist jedoch nicht die einzige Erklärung. Zusammen mit der Tatsache, dass ein solcher Schnitt die Figur optisch "zieht" und schlitzt, ermöglicht das Modell selbst, dass Sie die Silhouette entlang der gesamten Länge der Abdeckung anpassen können. Hochzeitskleider "Mermaid", deren Fotos unten präsentiert werden, sind Modelle berühmter Designer und spiegeln genauestens die Trends der Hochzeitsmode in diesem Jahr wider.

Natürlich, jeder von uns von klein aufTräume von einem weißen Kleid, von einem Prinzen auf einem weißen Pferd. Und wenn die letzte Figur nicht mehr als ein Märchen ist, dann ist ein schönes weißes Kleid ziemlich real. Ohne Zweifel sollte die Wahl eines Brautkleides mit größter Sorgfalt angegangen werden. In jedem Salon können Sie die Hochzeitskleider "Mermaid" sehen. Ihre Besonderheit - eine enge Abdeckung bis zu den Knien, betont alle Reize. Dann dehnt es sich mit einem strömenden Wasserfall aus leichter Materie nach unten aus. Dieses Modell wird "Mermaid" genannt, weil die Kaskaden des Stoffes den Schwänzen des Schönen ähneln

Brautkleider im Stil einer Meerjungfrau
mythische Meerjungfrauen. In diesem Fall kann die Oberseite des Kleides beliebig sein. Brautkleider im Stil von "Mermaid" sind beide mit Ärmeln, und ohne sie hängt alles vom spezifischen Modell ab. Es gibt auch keine genaue Angabe darüber, was ein Ausschnitt sein sollte. Dies liegt daran, dass das Hauptaugenmerk auf den ungewöhnlichen Schnitt und die Silhouette der Braut gelegt wird. Es sollte daran erinnert werden, dass dünnes Gewebe enger zum Körper passt. Sie zeigen nicht nur die verführerischen Konturen der Unterwäsche, sondern auch weniger appetitanregende Details, zum Beispiel "Ohren" auf den Hüften. Daher sind Brautkleider "Mermaid" in der Regel aus dichten Stoffen genäht. Der unbestreitbare Vorteil dieses Modells ist, dass harte Corsage-Linien manchmal nicht nur im Mieder, sondern über die gesamte Länge des Outfits genäht werden. So können Sie die Figur leicht modellieren, am wichtigsten, den Stock nicht überschreiten.

Wer sind die Brautkleider "Mermaid"? Es gibt eine Meinung, dass in einem Kleid dieses Stils nur hohe Mädchen mit einer idealen Zahl heiraten können. Natürlich,

Hochzeitskleider Meerjungfrau Foto
Der Anteil der Wahrheit daran ist. Aber auf den großen Mädchen sehen idealerweise fast alle Modelle aus. "Mermaid", im Gegensatz zu "Bell", wird gut und auf einer kurzen Braut sitzen. Tatsache ist, dass die Verlängerung des Rockes auf den unteren Teil der Figur fällt und sie nicht "halbiert", wodurch sie noch niedriger wird. Außerdem haben die niedrigen Mädchen in der Regel eine gute Figur, was von den Brautkleidern "Mermaid" positiv hervorgehoben wird. Für Schuhe gibt es hier keine speziellen Empfehlungen. Hauptsache, die Braut tritt nicht auf den Rock ihres Kleides. Um dies zu erreichen, ist es angebracht, den Saum etwas zu kürzen oder die Haarnadel zugunsten eines angenehmeren Balletts aufzugeben.

Kleider "Mermaid" - eine unverzichtbare Wahl für diejenigenBräute, die eine verführerische Silhouette, die die Figur betont, und einen weiten Rock kombinieren möchten. Das Kleid dieses Stils kann keine Angst, dass in dem wichtigsten Tag des Lebens, Sie wie ein Marshmallow Kuchen dimensionslose, weil zu flauschigem Rock aussehen.

</ p>