Schulter Tattoo des Mannes
Seit alten Zeiten haben Männer ihre Schultern verziertTattoos, die als eine Art Pass dienten. Sie deuteten auf die Zugehörigkeit des Kriegers zu einem bestimmten Stamm hin. Und mit Hilfe des Bildes wurde der Status des Besitzers ausgedrückt. Es war für alle sichtbar, und deshalb konnte die Ansicht in diesen unkommunikativen Zeiten als überflüssig betrachtet werden.
männliche Tätowierung auf Schulterfoto

Warum ist ein Tattoo eines Mannes auf seiner Schulter?

Zeichnen auf die Schulter kann nur eine Dekoration seinund betonen die Muskulatur der Hände seines Besitzers, und kann eine gewisse semantische Belastung tragen. Der Standard des männlichen Designs ist schwarz und weiß, und farbige Tattoos werden am häufigsten von jungen Menschen angewendet. Für sie ist dies eine andere Art, sich auszudrücken und sich von der Masse abzuheben. Männliche Tätowierung auf der Schulter hat viele Vorteile. Schließlich schauen nicht nur Frauen auf ihren Schmuck. Männer bewundern auch die Zeichnung, die ihren Körper malt und ihn in den Augen des schwächeren Geschlechts noch anziehender und rätselhafter macht. Männer-Tattoos auf der Schulter, deren Skizzen mitgebracht oder im Salon ausgewählt werden können, können so ausgeführt werden, dass sie einerseits beginnen und im zweiten enden. Sehr oft machen liebevolle Männer eine Zeichnung auf der Schulter, die der Geliebten gewidmet ist - dies kann sowohl ihr Bild als auch ihr Name sein. Ein ungewöhnliches Zeichen der Aufmerksamkeit, aber sehr romantisch. Und die Zeichnung auf der Schulter kann frei die ganze Umgebung sehen, weil es nichts Intimes darin gibt.

Tätowierung auf Schultermännern Skizzen
Männliches Tattoo auf der Schulter: Wert

Meistens wählt eine starke Hälfte der Menschheitzum Zeichnen auf die Schulter Bilder, die ihre Zugehörigkeit zu einer Subkultur symbolisieren oder die Essenz ihres Besitzers zeigen. Dies können Inschriften, Hieroglyphen oder keltische Zeichnungen sein. Die Bedeutung solcher Bilder ist manchmal nur für den Besitzer verständlich, aber ein Geheimnis schwebt immer um ihn herum. Wenn die Tätowierungen der Männer auf der Schulter, von denen Fotos in Katalogen betrachtet werden können, ein Tier darstellen, dann ist das ein deutliches Zeichen dafür, dass ein Mann versucht, eine gewisse Qualität in sich selbst zu entwickeln. So ist zum Beispiel der Adler der König der Vögel. Der Besitzer eines Tattoos mit seinem Image strebt danach, solche Qualitäten wie Stärke, Mut und Adel in sich selbst zu stärken. Und das Bild dieses majestätischen Vogels soll zusammen mit dem Kopf eines Leoparden seinem Besitzer Kraft und Kraft bringen. Keltische Muster an der Schulter können als einfache Dekoration dienen. Es wird auch angenommen, dass ein solches Muster eine starke Energie trägt, die an seinen Besitzer weitergegeben wird. Japanische und chinesische Hieroglyphen können mit Recht als die beliebtesten Zeichnungen auf der Schulter angesehen werden. Die am häufigsten gewählten Symbole sind Liebe, Stärke, Loyalität, Glück, Mut und Erfolg. Aber sehr selten sind Männer auf ein Tattoo auf ihren Schultern beschränkt. Die Zeichnung kann fortgesetzt werden und die ganze Hand belegen, aber das ist ein anderes Thema.

Nun, wie Sie sehen können, hat das männliche Tattoo an der Schultertiefer Subtext, obwohl seit der Zeit, als es ein Symbol eines Kriegers war, hat sich wenig geändert. Männer sind immer starke, mutige und tapfere Krieger, und ein Tattoo ist eine Möglichkeit, es anderen zu zeigen und dich darüber nachdenken zu lassen, ob es sich lohnt, es mit ihrem Besitzer zu versuchen.

</ p>