Moderne Schuhe mit niedrigen Absätzen -ein echter Fund für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen und gleichzeitig stilvoll aussehen wollen. Zweifellos müssen Schuhe mit hohen Absätzen im Kleiderschrank jeder Dame sein, genau wie ein kleines schwarzes Kleid. Allerdings, wenn Ihre Arbeit mit der Tatsache verbunden ist, dass Sie eine Menge im Laufe des Tages bewegen müssen, Fersen höher als 5 cm sind besser, an einem Abend auslassen oder einen gemütlichen romantischen Spaziergang, weil High Heels für eine lange Zeit nicht nur ungesund tragen, aber auch sehr hart.

Wissenschaftler, die mathematische Modellierung verwendenfestgestellt, dass die Höhe der Ferse signifikant die Belastung des Knochen-Band-Apparates erhöht und Arthrose verursacht. Darüber hinaus müssen High Heels schön gehen können. Ich stimme zu, dass eine modisch gekleidete junge Dame, die auf den halbgebeugten Beinen auf den Fersen läuft, nicht sehr beeindruckend aussieht, um es milde auszudrücken.

Frühlingsschuhe

Heute bieten Designer eine ziemlich große Auswahl anWahl des Gerichts die Schuhe an einem hohen und niedrigen Kurs, sowie Pumpen, Ballerinas, die sich perfekt mit lässige Kleidung kombinieren: Röcke, Kleider, Anzüge, Hosen, Jeans als integraler Bestandteil und stilvolle Bild hinzufügen.

Liebhaber des Balletts ohne Ferse ist es auchAchten Sie darauf, dass das Tragen solcher Schuhe, wie bei einem hohen Absatz, nicht empfohlen wird, da dies zu Plattfüßen führen kann.

Pumpen

Schuhe für Business-Anzug ist es besser, eine neutrale Farbe zu wählen, mittlere Höhe mit einer scharfen Spitze, aber nicht nur länglich.

Trend der Frühjahr-Sommer-Schuhe im Jahr 2013 - flauschigBoote mit einer scharfen Nase der hellsten Farben. Wie kombinieren? Harmonisch werden solche Schuhe mit romantischen Kleidern, leichten Röcken aussehen, aber am wichtigsten - übertreiben Sie es nicht mit Zubehörteilen, um nicht lasziv zu wirken, weil solche Schuhe bereits an sich ein Ornament und ein heller Fleck im Bild sind. Überladen Sie es nicht mit unnötigen Details.

Schuhe Schuhe

Bei der Auswahl der Schuhe beachten Sie dasBootsschuhe im klassischen Design haben eine hohe Nadel, aber diese Form der Ferse ist nicht für Frauen mit einem breiten Knöchel geeignet. Thin Stift hinzufügen nur massives Bein, so wie es wünschenswert wäre, auf den Klassiker zu stoppen, besser wählen ein Gericht Schuh Wedge-Heels, aber nicht auf normalen und eingerichtet.

Frühlingsschuhe dieses Jahr können Sie ablehnenvom Minimalismus, der sich nur streng klassisch daran hält, zugunsten von Schuhen mit komplexer Geometrie. Achten Sie auf Schuhe mit dreieckigen Absätzen oder in Form von Statuetten, und ein breiter Absatz ist am besten für später. Wählen Sie Schuhe-Boote mit kontrastreichen Farben und kombinieren Sie sie geschickt mit Kleidung. Die Tasche kann eine völlig andere Farbe haben. Die Zeiten, in denen diese Dinge vor langer Zeit zusammenfallen sollten, sind es wert, mit ihnen zu experimentieren.

Freizeitschuhe

Für den Stil von "kizhual" Spezialisten bietenAb dem vergangenen Jahr migrierten Pseudo-Sportschuhe auf einer durchschnittlichen Ferse, die zusätzliches Wachstum und gleichzeitig Bequemlichkeit bietet. Diese Schuhe sind perfekt für Jeans und dünne Hosen, Shorts und einige Modelle von Kleidern.

</ p>