Bevor Sie herausfinden, was der Grund istVulkanausbrüche, ist es notwendig zu verstehen, was es ist. Der Terminologie zufolge ist dieser Prozess eine aktive vulkanische Aktivität, die eine große Gefahr für jede Form von Leben in Verbindung mit der massiven Freisetzung von Asche, Lava und glühenden Trümmern auf die Oberfläche darstellt. Der Ausbruch kann zwei bis drei Stunden bis mehrere Jahre dauern. Es gibt Zeiten, in denen Magma in der Öffnung abkühlt, aus der es nicht herauskommt. Die Wissenschaft unterscheidet nun solche Vulkanausbrüche wie Hawaiian, Strombolian, Vesuvian und Dome.

Ursache des Vulkanausbruchs

Es ist kein Geheimnis, dass unser Planet nicht istEs ist ein ganz harter Stein, und unter der Schale (bekannt als Lithosphäre), etwa achtzig Kilometer dick, befindet sich eine Mantelschicht. Es ist in ihm die Hauptursache für den Ausbruch des Vulkans. Tatsache ist, dass die Lithosphäre vollständig von Fehlern bedeckt ist. Zur gleichen Zeit beträgt die Temperatur des Mantels mehrere tausend Grad. Und wenn Sie sich dem Kern nähern, wird er größer. Aufgrund der Temperaturdifferenz bewegen sich die heißen Massen der Lava nach oben, während die kalten Massen dagegen abfallen.

Arten von Vulkanausbrüchen

Jetzt ein paar Worte darüber, wieVulkanausbruch. Wenn ein heißer, aber bereits kühlender Mantel das untere Niveau der Lithosphäre erreicht, bewegt er sich eine Weile darunter und bewegt die lithosphärischen Platten. Es sollte beachtet werden, dass Stücke von ihnen gebrochen werden können. Sobald eine Platte auf eine andere schleicht, taucht die untere in den Mantel ein und beginnt zu schmelzen. Da Magma viel weniger Gewicht hat als rotglühendes Gestein, beginnt es allmählich zu steigen und sammelt sich in sogenannten Foci an. Mit der Zeit nimmt sein Volumen zu, und auf der Suche nach Freiheit besetzt es allmählich die Risse in der Lithosphäre. Früher oder später bricht die Erdkruste an den schwächsten Stellen aus und Magma kommt heraus.

Die Ursache für den Ausbruch des Vulkans ist weitgehend in verstecktEntgasen von Magma. Tatsache ist, dass es im Herzen unter dem Einfluss von hohem Druck steht. Dort, wo der sogenannte Erdkork relativ schwach ist, kommt es zu einem Ausbruch. Während dieses Prozesses verliert das Magma seine Gase. Sie sind brennbar, explodieren und entzünden sich in der Entlüftung. Manchmal findet Magma keinen Auslass zur Erdoberfläche. In diesem Fall fließt Lava einfach vom Vulkan. Manchmal kühlt es graduell in einer Tiefe ab.

Wie kommt es zum Vulkanausbruch?

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass der HauptteilDie Ursache des Vulkanausbruchs ist die Freisetzung von Magma aus den Ausbrüchen an die Erdoberfläche infolge der Bewegung von Lithosphärenplatten und der Einwirkung von Hochdruck. Wenn neue Teile der glühenden Substanz nicht ankommen, kann der Vulkan unbegrenzt einschlafen. Wenn die Taschen wieder gefüllt werden, wird es seine Aktivitäten wieder aufnehmen.

Vulkanausbrüche führen oft zum TodMenschen und Tiere, sowie erhebliche Zerstörung von Gebäuden und Strukturen. Lava und andere heiße Stoffe fließen die Berghänge hinunter und verbrennen alles auf ihrem Weg. Egal wie weit die Menschheit in ihrer Entwicklung gegangen ist, die einzige Flucht vor dem Ausbruch bleibt die vollständige Evakuierung der Bevölkerung.

</ p>