Das Konzept der "Technologie" wurde aus dem Bereich der Produktionsprozesse übernommen, in der Pädagogik jedoch von besonderer Bedeutung. Pädagogische Technologien sind:

- Der Prozess, professionelle Exzellenz zu erreichenLehrer mit der Angabe von Methoden, Techniken und Reihenfolge ihrer Verwendung, um das optimale Ergebnis in ihren Aktivitäten zu erhalten. Professionell-pädagogische Technologie kann von Lehrern mit der strikten Befolgung der Anweisungen des Entwicklers verwendet werden, wird aber oft aufgrund der Persönlichkeitseigenschaften des Künstlers modifiziert.

- Satz von Wegen und Mitteln der Organisationpädagogischer Prozess, der auf einem spezifischen Algorithmus basiert, um das erwartete Ergebnis zu erhalten. Algorithmus ist das Hauptmerkmal der Technologie, und Mittel und Wege können Veränderungen in der Praxis des Lehrers erfahren. Das erwartete Ergebnis kann erreicht oder sogar übertroffen werden, abhängig von der Persönlichkeit des Lehrers und von den Kategorien der Kinder, mit denen die pädagogische Technologie realisiert wird.

Klassifizierung der pädagogischen Technologien nach Tätigkeitsarten des Lehrers und der Schüler:

  1. Technologien der Organisation der Kommunikation. Empfänge für die Organisation der Interaktion zwischen dem Kind und dem Erwachsenen beinhalten, um die notwendigen Bedingungen für die Entwicklung der Individualität und Persönlichkeit der Schüler zu schaffen.
  2. Pädagogische Technologien der Organisationkognitive Aktivität, mit wirksamen Methoden der Motivation der Bildungsaktivität, Nutzung von Mechanismen der Entwicklung und Stimulation der kognitiven Fähigkeiten.
  3. Technologien der Diagnose und PrognoseAktivitäten auf der Grundlage der Entwicklung der analytischen Fähigkeiten von Lehrern, die Fähigkeit, diagnostische Methoden für die Planung und Gestaltung der Vorhersage der pädagogischen Arbeit zu verwenden.
  4. Pädagogische Technologien für innovative Aktivitäten zielen auf die Entwicklung neuer Programme, neuer Ansätze in der Bildung, Schaffung von Bedingungen für pädagogische Kreativität.
  5. Technologien der Bildungsorganisation, die jedem Kind helfen, sein persönliches Potenzial im Entwicklungsprozess zu maximieren.

Arten von pädagogischen Technologien nach Struktur:

  1. Prozesstechnologie, in derDer pädagogische Plan zur Verwirklichung des Ziels wird konsequent reflektiert. Der gesamte Prozess ist in Stufen unterteilt, die konsequent in den Aktivitäten des Lehrers umgesetzt werden. Jede Phase hat einen Zeitrahmen, in dem Sie die Zeit planen können, um das erwartete Ergebnis zu erzielen.
  2. Formgebende Technologie, bei der alle Phasen, Bedingungen oder Techniken außerhalb der strengen zeitlichen Abfolge verwendet werden.
  3. Entwicklung von pädagogischen Technologien, diesind Teil eines großen Prozesses und haben kein Endergebnis. Zum Beispiel wird in einer Vorschuleinrichtung die Alphabetisierung innerhalb der Grenzen des Unterrichtens von Kindergeräuschen gelehrt, und der Unterricht in korrektem Schreiben wird nur in der Grundschule durchgeführt.

Pädagogische Technologien in Bezug auf die AbdeckungStrukturen des pädagogischen Systems können in Meta-Technologien, Makro-Technologien, Mesotechnologien und Mikrostrukturen unterteilt werden. Metatechnologien können die Transformation des gesamten Bildungssystems umfassen, während die Technologie der Organisation des Unterrichts oder der Arbeit des Workshops in einer eigenen Schule mit mikrotechnologischen Entwicklungen verbunden ist. Technologien eines eigenen Bildungszweigs beziehen sich auf Makrotechnologien und solche, die darauf abzielen, die Schule oder ein separates Bildungsniveau (Primar-, Sekundarstufe) der Schule zu Mesotechnologien zu transformieren.

Pädagogische Technologien ermöglichen es, die Aktivitäten des Lehrers besser zu organisieren und vorhersagbar zu machen, um im Prozess des Unterrichtens von Kindern verschiedener Entwicklungsstufen hohe Ergebnisse zu erzielen.

</ p>