interessante Fakten aus dem Leben in Lomonossow
Er verbesserte das Teleskop, legte das Fundamentdie Theorie der Kontinentalverschiebung und die Wissenschaft von Glas, sagte die Existenz der Antarktis und die Atmosphäre der Venus voraus und schuf die beste russische Universität. Lomonossow ist einer jener herausragenden Menschen, die man zu Recht Enzyklopädisten nennt. Er hat seine Spuren in Dutzenden Bereichen menschlichen Wissens hinterlassen. Wahrlich - das ist das "Russische Alles". Das Schicksal des Wissenschaftlers ist erstaunlich, und Lomonossows Aktivitäten sind vielfältig. Manchmal ist er jedoch "zu weit vom Volk entfernt", deshalb möchten sie jede Information langweilig machen, akademisch entmannt. Versuchen wir, eine eigene Kurzbiographie des Helden zu schreiben, die aus Ereignissen besteht, die der Öffentlichkeit wenig bekannt sind.

Lomonossow. Interessante Fakten aus dem Leben: Geburt

  • Michail Wassiljewitsch wurde am 19. November 1711 geboren. Am selben Tag in verschiedenen Jahren prominente indische Politikerin Indira Gandhi, brillanten kubanischen Schachspieler, Champion Welt geboren wurde, Jose Raul Capablanca, der berühmten Modedesigner Calvin Klein, doppelte Oscar-gekrönten amerikanische Jodie Foster und Hunderte von anderen berühmten Persönlichkeiten. Tag, anscheinend, das.
  • Sinyishka Mikhail war das einzige Kind in der Familie einer 30-jährigen Pomor und Tochter eines Diakons.
  • In der Heimat des Wissenschaftlers, in dem Dorf Lomonosovo in der Region Archangelsk, leben heute etwa 160 Menschen. Die Siedlung ist in der Geschichte nicht berühmt geworden.

Lomonossow. Interessante Fakten aus dem Leben: Kindheit und Jugend

  • Lomonosov Fakten
    Misha war 9 Jahre alt, als er ohne Mutter blieb. Der Vater heiratete wieder, aber nach 3 Jahren starb auch die zweite Frau. Pomor führt zum Hause eines dritten Begleiters, die die bösen Stiefmutter des Märchens sehr ähnlich ist - es nicht wie 13-jährigen Stiefsohn.
  • "Die zweite Mutter" nahm ständig von Michael Bücher, war wütend auf sein Verlangen nach Wissen.
  • Im Gegensatz zu Mitrofanushka aus "Incomplete" wollte Lomonosow nicht heiraten: Nachdem der zukünftige Wissenschaftler herausgefunden hatte, dass sein Vater seine Frau gefunden hatte, hatte er einen kranken Mann.
  • Im Alter von 19 Jahren floh er heimlich nach Moskau. Die Fahrt mit dem Fischzug dauerte 3 Wochen.

Lomonossow. Interessante Fakten aus dem Leben: Bildung

  • In Russlands ersten Universität - die slawisch-griechisch-lateinische Akademie - die Zukunft lexicographer eingegeben mit falschen Dokumenten - gestellt als edler Sohn.
  • Stipendium von Lomonosov war 3 Kopeken pro Tag. Mit diesem Geld könnten Sie etwa 1,5 Kilogramm Fleisch oder etwa 4 Kilogramm Brot kaufen. Geld war nicht genug, also musste Mikhail, wie viele derzeitige Studenten, in Teilzeit arbeiten.
  • Lomonossow bat nicht um Geld von seinem Vater. Aber einer der Landsleute, die jedes Jahr mit Fischen in die Hauptstadt kamen, lieh ihm Geld. Später, bevor er ins Ausland ging, überreichte Lomonossow dem Gläubiger den notwendigen Betrag.
  • Michail Wassiljewitsch studierte 4 Jahre in Moskau, 1 Jahr in Kiew, Petersburg und Holland, 4 Jahre in Deutschland.

Lomonossow. Interessante Fakten aus dem Leben: Familie
Tätigkeit des Lomonossow

  • Der Wissenschaftler hatte eine Frau, eine deutsche TochterBrauer. Als Lomonossow Deutschland nach Petersburg verliess, "vergaß" er es zwei Jahre lang. Der Ehepartner musste den Flüchtling durch die russische Botschaft suchen. Chemiker hat die Tatsache der Ehe nicht bestritten und hat seiner Frau geholfen, nach Russland umzuziehen.
  • Laut verschiedenen Quellen starben die Lomonossow zwei oder drei kleine Kinder. Nur eine Tochter hat überlebt, Elena.

Unbekannter Lomonossow: Fakten aus dem Leben

  • Während des Studiums atmosphärischer Phänomene durch Kugelblitze starb Georg Richter, ein wissenschaftlicher Assistent.
  • Lomonosov war körperlich sehr stark, kämpfte gern und landete einmal für eine betrunkene Ausschweifung kurz im Gefängnis.
  • Die Wörter "Atom", "Molekül", "Temperatur" werden von ihnen verwendet.

Dies sind nur einige interessante Fakten aus dem Leben des berühmten Wissenschaftlers, aber sie geben auch eine Vorstellung von seinem Charakter und seinen Gewohnheiten.

</ p>