Die Komposition zum Thema "Ich will und ich muss" sollte schreibenjeder Schuljunge. Und es ist wünschenswert, in den jüngeren oder mittleren Klassen. Schließlich ist dies nicht nur ein Job, der geschriebene Sprache entwickelt. Solch ein Essay lässt dich denken und denken und auch verstehen, dass in unserem Leben - "ich will" und was - "muss".

Aufsatz zu dem Thema, das ich möchte und brauche

Einleitung

Jeder Aufsatz hat eine 3-teilige Struktur. Dies ist die Einleitung, der Hauptteil und die Schlussfolgerung. Viele Studenten haben eine Frage, mit welchen Worten sollte ich einen Essay zum Thema "Ich will und brauche" beginnen? Nun, es wird verständlicher, wenn wir mit gutem Beispiel zeigen. Es ist möglich, ungefähr wie folgt zu beginnen: "Ich will" und "es ist notwendig" sind jene Wörter, die die Person während des ganzen Lebens, seit der Geburt begleiten. Und es ist sehr einfach zu beweisen. Das Kind will Eiscreme, aber seine Mutter erlaubt ihnen nicht, zu genießen, da er keine Suppe gegessen hat. Er muss den ersten essen, um seine Nachspeise zu bekommen. Das ist nur, wenn in der Kindheit unsere Wünsche mit Verpflichtungen trivial, kleinlich, dann im Erwachsenenleben immer ernster werden. "

So ist es möglich, einen Essay über "Ich will undes ist notwendig. " Schließlich geht es vor allem darum, Stimmung zu machen und den Leser verstehen zu lassen, was vor sich geht, um ihn zu interessieren. Und dann müssen Sie das Thema nur weiter entwickeln.

Aufsatz zu dem Thema, das ich möchte und brauche

Hauptteil

In einer solchen Arbeit als Essay zum Thema "Ich will undes ist notwendig ", Logik sollte verfolgt werden. Das Prinzip ist einfach. Der Autor gibt eine Erklärung ab und begründet sie. Es könnte so aussehen: "Je älter ein Mensch wird, desto schwerwiegender wird seine Wahl zwischen" Ich will "und" Ich muss ". Er arbeitete das ganze Jahr, freute sich auf Urlaub. Eine Person möchte ins Ausland gehen, um Spaß zu haben und Spaß zu haben. Aber er muss auch die alten Batterien in der Wohnung wechseln, damit es im Winter nicht kalt wird, und ein neues Bad einbauen, da das erste seine auffällige Erscheinung verloren hat. Und er wird eine Wahl treffen müssen. Wunsch oder Notwendigkeit - es ist notwendig, bei einer Sache aufzuhören. Ein paar Leute machen ihr "Soll" und übersetzen auch in die Realität "Ich will", denn nicht immer gibt es dafür Möglichkeiten. "

In diesem Sinne können Sie fortfahrenKompositions-Argumentation zum Thema "Ich will und brauche." Die Hauptsache ist, dass der Standpunkt vom Autor begründet wurde. Das ist die Hauptaufgabe der Arbeit - dem Kind Vernunft beizubringen und seine Meinung zu beweisen.

Essay über das Thema, das ich will und brauche

Fazit

Für viele Schüler ist es am schwierigsten, die letzten Zeilen zu schreiben. Manchmal ist es sehr schwierig, all dem ein Ende zu setzen. Und die Kompositionsreflexion zum Thema "Ich will und brauche" ist keine Ausnahme.

Also, dass die Schlussfolgerung zusammenhängend und geklungen hatHarmonisch in den Text passen, genügt es, darin Ihre endgültige Meinung zum Thema der Aufgabe auszudrücken. Und es kann so aussehen: "Jeder von uns wird immer von einer Wahl begleitet sein - entweder" Ich will "oder" Ich muss ". Und wir müssen uns alle entscheiden, was wichtiger ist. Aber die Hauptsache ist, sich zu erinnern: Sie können Ihre Wünsche niemals aufgeben. Manchmal ist es wirklich besser zu opfern, was "notwendig" ist. Schließlich geht es um ein Verlangen, das einer Person Freude und ein Gefühl von Glück geben wird. Und es ist viel wert. "

Im Allgemeinen ist die Arbeit zu diesem Thema nicht so kompliziert. Und wenn es wirklich schwierig ist, die Aufgabe zu bewältigen, dann können Sie einen kurzen Plan für das Schreiben des Essays machen. Nach ihm wird der Student nicht genau vergessen, was er in seiner Arbeit sagen möchte.

</ p>