Phraseologische Einheiten sind ... Es scheint, dass dies korrekt istder Beginn eines Artikels über Phraseologie. Ich werde nicht streiten, aber ich möchte immer noch nicht nur die Hauptthesen zitieren und die Theorie noch einmal nacherzählen, aber sieh dir diese Frage anders an, zumindest für den Anfang. Also fange ich mit dem Ungewöhnlichen an. Was ist ein Wort? Auf diese Frage wird jeder durchschnittliche Schüler so antworten: "Das Wort ist ein Substantiv der mittleren Art, die zweite Deklination unbelebt." Stopp, Stopp, Stopp. Eine neue Frage fleht. Ja, tatsächlich ist es unbelebt - mit anderen Worten, eine seelenlose Kreatur, die nicht atmet, nicht lebt. Aber wie ist es dann möglich, dass dieses oder jenes Wort tief in sie eindringt, inspiriert oder im Gegenteil Hoffnungen zerstört, tötet, lebt und stirbt. Warum existiert ein Wort und das andere lebt und atmet? Wie man das Wort wiederbelebt? Wie kann man ihm Leben einhauchen? Ich denke, dass die Antworten Sätze sein können ...

Phraseologie es
Phraseologische Einheiten sind ....

In der Linguistik gibt es einen ganzen Abschnitt, derbeschäftigt mit dem Studium phraseologischer Einheiten oder phraseologischer Phrasen - Phraseologie. Daher kann man sich nur vorstellen, wie dieses Phänomen tief in seinem Wesen und weit in der Anwendung ist. So Wissenschaft bietet uns die folgende Interpretation: Idiom - einen stabilen Satz Umsatz, die aus mehreren Worten bestehen, der Gesamtwert davon nicht mit den Werten entspricht Wort seiner Komponenten (die Phrase „in Umlauf gehen“ - die starke Aktivität zu stoppen, in der die Bedeutung von Worten "exit" und "circulation" entsprechen nicht dem allgemeinen Wert). Und nun überlege alles in Ordnung. Alle phraseologischen Einheiten haben die folgenden charakteristischen Eigenschaften:

  • integral und dauerhaft in der Zusammensetzung (der "Nagel des Programms" kann nicht geändert werden und sagen "Nelken" oder "Schraube des Programms");
  • eine einzige Bedeutung ("Höllenfeuer" - Hölle, "Ziel wie ein Falke" - Armut);
  • bei der syntaktischen Analyse sind ein Mitglied des Satzes ("Erwärmung der Seele" - das Prädikat "Augias Ställe" - Subjekt);
  • ein oder mehrere Werte ("an den Punkt kommen" - 1), um zu beenden, was begonnen wurde; 2) in irgendeinen Zustand zu kommen);
  • fungieren als Einheiten des Namens ("Heimat der Toleranz", "Stiefmütterchen", "gelbe Presse");
  • die Auswertung ausdrücken ("wie zwei Tropfen Wasser", "nach den Ärmeln").

Wörterbuch von Phraseologismen
Der Ursprung der phraseologischen Einheiten

Zurück zu den oben genannten, kann man eins machenAusgabe. Phraseologismen sind lebendige Worte im direkten und im übertragenen Sinne. Wann und wer hat ihnen Leben eingehaucht? Die Antwort ist einfach und offensichtlich - die Seele einer Person. Nur sie kann schaffen. Nur sie kann das Ewige schaffen. Ein einfaches Wort, bestehend aus einer Reihe von Buchstaben und Tönen, ist es unmöglich zu vermitteln, was in der Seele der Person geschieht, diese Zustände, diese Gefühle, diese Emotionen und Empfindungen. Ein einfaches Wort sagt nur die Tatsache aus: zum Beispiel, "reich zu sein" - eine Person ist der Besitzer einer großen Menge Geld, und das ist alles, was man herausfinden kann. Und jetzt vergleichen wir es mit dem Ausdruck "Gold zum Schwimmen". Spürst du den Unterschied? Es vermittelt anschaulich den inneren Zustand eines Menschen, wenn er viele materielle Güter hat. Hier, und Freude, Glückseligkeit und eine unmögliche Glückseligkeit.

Wie findet dieser Erholungsprozess statt? Schwer zu sagen. Wir können nur raten. Viele phraseologische Einheiten wurden aus Liedern, Märchen, Legenden, Chroniken und Gleichnissen geboren: "Milchflüsse, kiselnye Ufer", "um die Eimer zu schlagen", "nach Kadykina Berg". Sie spiegeln die Geschichte der Menschen, Traditionen, Bräuche, Kultur wider: "nesolono hlebavshi", "Mamai ist vergangen", "Reste vom Tisch des Meisters", "krempelte die Ärmel hoch".

Stabile Ausdrücke beinhalten Aphorismen,talentierte Funde von Schriftstellern, effektive Zitate berühmter Menschen. Einiger Umsatz war in dem Prozess der Kreditaufnahme aus anderen Sprachen und Kulturen der Bibel auf der Grundlage der lebendigen Bilder der griechisch-römischen Mythe, etc. „Sisyphusarbeit“, „Alter Ego“, „Augiasställe“, „Manna vom Himmel“.

Wie alle Lebewesen, einige phraseologische Einheitensie werden obsolet und sterben, neue kommen an ihre Stelle - "eine Aufenthaltserlaubnis bekommen" - ein Existenzrecht erhalten; "Pavlik Morosov" ist ein Verräter, ein kleiner Judas; "Schocktherapie"; "Schattenwirtschaft". In dieser endlosen Welt phraseologischer Einheiten ist es leicht verwirrend, besonders für diejenigen, die Fremdsprachen lernen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass phraseologische Sätze nicht wörtlich übersetzt werden können. Und im übrigen - das Lexikon der Phraseologismen kann der Haupthelfer werden, der 20 tausend Ausdrücke erklärt.

Der Ursprung der phraseologischen Einheiten
Wer braucht es?

Und schließlich - jemand kann eine Frage haben: "Warum brauchen wir phraseologische Einheiten? Warum die Sprache erschweren und die Texte mit schwerfälligen Phrasen belasten, die tatsächlich durch ein Wort ersetzt werden können?" Zu dieser Frage habe ich einen Schalter: "Warum brauchen wir Gewürze, Gewürze, Gewürze? Schließlich genug, um zu schneiden, zu braten, zu kochen - und das Gericht ist fertig." Mit Hilfe von aromatischen Gewürzen und brennenden Gewürzen wird die Zubereitung jedes Gerichtes jedoch zu echter Kunst, wenn das Gewohnte einzigartig wird. Phraseologische Einheiten sind die gleichen Gewürze, die den Text mit unaussprechlichen Aromen füllen können und ihm einen besonderen Geschmack verleihen.

</ p>