Die russische Sprache ist voll von schönen phraseologischen Einheiten. Sie schmücken die Sprache, machen sie reicher und vielfältiger.

Phraseologische Einheiten sind stabile Kombinationen von Wörtern, die eine gemeinsame Bedeutung haben. Solche Phrasen können nicht in Teile geteilt, mit anderen Worten verdünnt werden, sonst verlieren sie ihre Bedeutung.

Die meisten phraseologischen Einheiten können nicht verstanden werden, ohne ihre Herkunft zu kennen. In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur die Bedeutung der Phraseologie "nicht den Dreck ins Gesicht schlagen ", sondern auch seine Herkunft.

Bedeutung und Herkunft

Der Ausdruck "mitten ins Gesicht" bedeutet"sich unwürdig zeigen, irren, entehren". Dementsprechend lautet die Bedeutung der Phrase "dem Schmutz nicht ins Gesicht schlagen", dass man sich selbst am besten beweist, nicht zu überschwingen.

die Bedeutung der Phraseologie ist nicht, das Schmutzgesicht zu schlagen

Woher kam dieser interessante stabile Ausdruck? Es wird geglaubt, dass es zu uns von der Volksrussischen Rede gekommen ist.

Der Ausdruck ist mit Wrestling-Wettbewerben verbunden. Ein stärkerer Teilnehmer im Spiel fiel schwächer auf den Boden. Letzterer fiel direkt in den Schlamm, als der Ring nicht existierte, und unter den Füßen der Wrestler wurde nichts gestohlen.

Synonyme

"Trete nicht ins Dreckgesicht" kann durch andere phraseologische Einheiten ersetzt werden. Betrachten Sie mehrere Synonyme dieser geflügelten Phrase:

  • "Geh nicht in eine Pfütze." Früher hörten wir den Satz "sitz in einer Pfütze" im Sinne von "schändlich", aber sein Gebrauch mit der Negation ist auch möglich.
  • "Schande nicht" ist ein veraltetes Wort, das in dem Sinne gebraucht wird, "sich nicht zu zwingen, sich seiner Taten zu schämen"..

Schlag nicht ins Gesicht mit einem Synonym

Die Phraseologie hat viel mehr Antonyme:

  • "Um einen Schwung zu geben", das heißt "nicht auf den Punkt zu kommen, zu erkennen". Dieser Ausdruck kommt von dem Wort "Miss".
  • "Bommel geben" wird in der gleichen Bedeutung wie "gebe einen Schlag" verwendet.
  • "Geh in einen Galosch", das heißt "sei in einer unangenehmen Position."
  • "Setz dich in eine Pfütze" - finde dich in einer unangenehmen Position; scheitern
  • "Brennholz zu hacken" ist ein törichter Fehler.
  • "Mach dich in Schwierigkeiten" - werde zum Thema der Diskussion, nachdem du eine dumme Tat begangen hast.
</ p>