Povolzhsky Institut für Management nach P.A. Stolypin (oder PAGS) ist eine Universität, die sich auf die Ausbildung von Beamten und Beamten spezialisiert hat. Es wurde im 22. Jahr des 20. Jahrhunderts gegründet, als eine kommunistische Universität zur Ausbildung von Parteikader auf der Grundlage einer Bildungseinrichtung für Mädchen gegründet wurde.

Institut heute

Wolga Institute of Management nach Stolypin benannt
Seit 2010 ist das Stolypin Institute ein Teil derRÄNGE. Im Moment beträgt die Zahl der Studenten 11.000. Die Kosten für die Ausbildung betragen 70 240 Rubel für ein Jahr Vollzeitausbildung. Es ist jedoch anzumerken, dass die Universität über Haushaltssitze verfügt und dass auch eine Quote für Bürger der Republik Krim vergeben wird. Als ein wichtiges wissenschaftliches und pädagogisches Zentrum ist die Universität aufgerufen, die Bedürfnisse der Wolga-Region in Beamten und anderen Beamten zu erfüllen. Absolventen finden jedoch Arbeit in anderen Teilen des Landes.

Laut verfügbaren Statistiken, mehr als 60% der Absolventen,die im Jahr 2015 ihre Diplome erhielten, waren angestellt, und jeder zehnte absolvierte ein postgraduales Studium. Dies ist nicht verwunderlich, da die Universität mit praktisch allen potenziellen Arbeitgebern in der Region - Regierungsbehörden, Gemeindeverwaltungen, Zweigstellen der Pensionskasse der Russischen Föderation, regionalen Gerichten usw. - kooperiert.

Auch große Banken und die Medien werden zu einem beliebten Ort für das Gerät. Diejenigen, die eine Anwaltsausbildung genossen haben, suchen eine Anwalts- und Notariatskanzlei.

Bildungsprogramme

Das nach PA Stolypin benannte Wolga Institute of Management umfasst sieben Fakultäten:

  • Wirtschaft und Management - für die Ausbildung von Führungskräften, die in der Lage sind, sich sowohl in Geschäftsstrukturen als auch im öffentlichen Dienst zu zeigen.
  • Politico-Legal Department - Ausbildung von Spezialisten auf dem Gebiet der "Jurisprudenz" sowie von Politologen und Konfliktforschern.
  • Staatliche und kommunale Verwaltung - Personalreserve für staatliche Stellen.
  • "Höhere Schule der öffentlichen Verwaltung" - für die Organisation der Weiterbildung durch aktuelle Beamte.
  • Zweite Hochschulbildung.
  • Master- und Postgraduiertenkurse.
  • Abteilung für die Vorbereitung von vor-universitären und sekundären beruflichen Bildungsprogrammen.

Die letzte Fakultät richtet sich mehr nicht anAusbildung zu den Fachgebieten "Management" und "Jurisprudenz" als solche. Die Hauptaufgabe der Einheit ist die Vorbereitung künftiger Studenten auf die Hochschulbildung und die Zulassung zum Wolga Institute of Management. PA Stolypin.

Insgesamt gibt es 23 Abteilungen in der Universität,Absolventen, entsprechend dem Profil der Präsidentenakademie. Das Forschungspersonal besteht aus mehr als 300 Mitarbeitern, von denen die meisten akademische Abschlüsse haben.

PAGS belegt derzeit den siebten Platz unter den anderen Bildungseinrichtungen in der Region Saratow nach der Bewertung der Universitäten.

Partnerprogramme

Wolga Institute of Management nach Stolypin benannt
Zusätzlich zu umfangreichen Inter-Integration mit anderenStruktureinheiten RANHiGS Volga Institute of Management benannt nach PA Stolypin nicht kooperiert aktiv mit ausländischen Universitäten und den größten russischen Universitäten. Die Ziele dieses Programms sind im Allgemeinen wie folgt:

  • Dies ist vor allem der Austausch von Studenten und jungen internationalen Gelehrten;
  • Durchführung von internationalen Konferenzen in der Wolga-Region;
  • internationale Zuwendungen erhalten;
  • Die Sammlung von Erfahrungen für Konsultationen der russischen Behörden in internationalen Fragen.

Erfolgreiche PAGS-Studenten werden geschultein halbes Jahr in der Slowakei und in Belgien im Rahmen geschlossener Vereinbarungen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Visa-Unterstützung für Studenten vollumfänglich gewährt wird. Auch Lehrende und Studierende der Universität haben die Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen Arbeiten in Zeitschriften ausländischer Partner zu veröffentlichen.

Wissenschaftliche Tätigkeit

Wolga Institute of Management nach Stolypin benannt
Povolzhsky Institut für Management nach P.A. Stolypin wiederum dient als Plattform, um Artikel von Wissenschaftlern aus dem Ausland ins Russische zu bringen. Die Universität verfügt auf Dauer über Programme für den Austausch von gesammeltem Wissen und erhöht damit das Qualifikationsniveau für Partner aus dem fernen und nahen Ausland.

Die Hauptprioritäten in der wissenschaftlichen TätigkeitInstitutionen bleiben die Entwicklung und Umsetzung moderner Managementprogramme in staatlichen Strukturen. Angesichts der neuen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen, vor denen Russland steht, gewinnt die kompetente Verteilung von Humanressourcen und deren Qualifikationsniveau zunehmend an Bedeutung.

So, die Stolypin Academy heute -Dies ist keineswegs die letzte Hochschule, die es zu bedenken gilt, wenn man sich für eine Zulassung entscheidet, sowie junge Wissenschaftler, Doktoranden, die sich in wissenschaftlichen Arbeiten befinden möchten.

</ p>