Einige Leute interessieren sich für die Frage, wie man "weil" schreibt: Mit Bindestrichen oder nicht, ob getrennt oder getrennt, brauchst du ein Komma in der gegebenen Konstruktion.

Welcher Teil der Rede ist die Kombination "weil"?

Mit einem Bindestrich oder nicht, um dieses oder jenes Design zu schreiben,Um es zu lösen, ist es nur möglich, wenn es klar ist, welcher Teil der Rede es ist. In diesem Fall ist es eine komplexe Allianz. Mit seiner Hilfe verbindet der untergeordnete Teil den Hauptteil im zusammengesetzten Satz. Hier ist ein Beispiel mit einem Schema:

weil durch einen Bindestrich oder nicht

Vom Hauptteil im obigen Beispiel bis zum Untergeordneten sollte man die Frage stellen "warum?". Die Antwort darauf ist genau der zweite untergeordnete umständliche Vorschlag, der eine komplexe Union einschließt "weil". Durch einen Bindestrich oder nicht die angegebene Vereinigung schreiben - mit dieser Frage werden wir uns erst später verstehen.

Lexikalische Synonyme

Diese Vereinigung ist üblich. Es kann in hohen Texten, in Gesprächen der Bürger und in wissenschaftlichen Arbeiten gefunden werden. Aber wenn nötig, zum Beispiel, dass zu häufig nicht wiederholt wird, wird es durch Synonyme ersetzt. Und manchmal zum Zeitpunkt des Schreibens des Autors Zweifel: Schreiben "weil" durch einen Bindestrich oder nicht? Hier werden Synonyme verwendet:

  • nWeil;
  • für;
  • Danke dafür;
  • aufgrund der Tatsache, dass;
  • weil das;
  • als;
  • tatsächlich;
  • aufgrund der Tatsache, dass;
  • dann.

Die Verwendung von Synonymen der Union im literarischen Text

Sie sagen, dass du die Axt nicht fällst. Und das ist so. Daher sollte man Synonyme verwenden, wobei man auf deren Stilfärbung und Relevanz im Kontext achtet.

Betrachten Sie die Varianten von synonymen Substitutionen im umgangssprachlichen Satz, die im folgenden Diagramm dargestellt sind.

wie es geschrieben ist, weil durch einen Bindestrich oder nicht

Es ist klar, dass das veraltete Buch "für"grandiloquent "aufgrund der Tatsache, dass" oder ein striktes Geschäft "kraft was" in diesem Zusammenhang wird lächerlich aussehen. Aber ein Ersatz für das gemeinsame Wort "nach allem" oder das gemeinsame "weil" ist durchaus angebracht.

Die Verwendung von Synonymen einer Union in einem wissenschaftlichen oder geschäftlichen Text

Jeder Sprachstil diktiert seine eigenen Regeln. Zum Beispiel sollte man in einem wissenschaftlichen oder geschäftlichen Text vorsichtiger mit dem umgangssprachlichen Vokabular umgehen:

Büroangestellte sind verpflichtet, zu einem genau festgelegten Zeitpunkt an den Arbeitsplatz zu kommen, weil der Verlust von nur einer Minute das Gehalt beeinflusst!

Jeder fühlt, wie unpassend das Wort hier ist "Immerhin". Prikaznoy Stil der Anzeige erfordert entweder offizielle chancellarizmov "Aufgrund der Tatsache, dass", weil " alle gängigen "weil » und "weil". Und dann nicht sehr sicher in der Rechtschreibung kann beginnen, den Zweifel zu quälen. Ist es wirklich notwendig, "weil" durch einen Bindestrich zu schreiben oder nicht?

weil mit einem Bindestrich oder nicht

Es ist natürlich einfacher, eine Ein-Wort-Vereinigung einzufügen. Zum Beispiel, um ein wenig Humor zu dieser Anzeige hinzuzufügen, wird Archaismus "für" helfen. Obwohl es schwierig ist, im Wort von drei Buchstaben einen Fehler zu machen, nicht alle von ihnen, und solch eine kleine ironische Behandlung wird zu ihrem Geschmack sein. Vor allem in dem Teil, wo es um das Gehalt geht.

Warum willst du einen Bindestrich in die Wörterbuchkonstruktion einfügen, wo es ein "was" gibt?

Wahrscheinlich verwechseln viele das Pronomen "Etwas". Vorsichtig erinnert er sich an sein Schreiben, ohne die Nuancen der Rechtschreibung zu verstehen, und der Amateur kommt zu dem Schluss: "Was" muss man durch einen Bindestrich schreiben! Aber in der Tat spielt hier ein Teilchen die Hauptrolle "Etwas". Dies zwingt sie, ein Pronomen durch einen Bindestrich zu schreiben. Vergleichen: "Jemand", "irgendwie", "hier und da".

Und in unserer Konstruktion "Etwas" ist abwesend. Daher zweifle nicht, wie es geschrieben ist "weil": Bindestrich oder nicht. Die Antwort ist eindeutig: Wir schreiben die Union als zwei getrennte Wörter!

Wenn "weil" zusammen geschrieben wird?

Eine provokante Frage, die manchmal von Lehrern gestellt wurde, um den Schüler oder Schüler zu verwirren. Niemals! Union "weil" wird immer separat geschrieben.

Eine andere Sache ist, dass es eine Variante des Schreibens gibt "weil"das heißt, in drei Worten. Dann ist es keine Vereinigung mehr, sondern eine Kombination aus Präposition, Pronomen und Bündnis. Überprüfen Sie hier ist die Frage "Warum?". Wenn die Antwort Teil des Vorschlags ist,Daher gibt es eine komplexe Vereinigung in der Konstruktion, die Sie in zwei Worten schreiben müssen. Aber wenn die Antwort nicht kommt, haben Sie eine Präposition mit einem Pronomen und einer Vereinigung "Was".

Die Komplexität besteht jedoch darin, dass manche Menschen die Unterschiede zwischen den Fragen nicht verstehen "Warum?" und "Für was?". Dann sind Fehler bei dieser Verifikationsmethode schwer zu vermeiden. Experten raten uns, die semantische Frage dem untergeordneten Teil des Satzes zu stellen "Aus welchem ​​Grund?"

Betrachten Sie dies im abgebildeten Beispiel. Der erste Satz ist eine Variante der Verwendung einer Drei-Wort-Konstruktion. Es ist klar, dass die Frage "Aus welchem ​​Grund?""Ist hier unpassend.

Der zweite von den Lehrern angebotene Hinweis basiert auf der Ersetzung einer komplexen Vereinigung durch Einkomponenten "Weil" oder "Immerhin". Im vorgeschlagenen ersten Beispiel wird dies auch nicht funktionieren.

weil es separat geschrieben wird

Aber wenn Sie sich der zweiten hier vorgeschlagenen Option zuwenden, dann ersetzen Sie sie durch eine komplexe Allianz in der Prostitution "Immerhin" oder üblich "Weil" wird ziemlich einfach sein. Und die Frage "aus welchem ​​Grund?"Es gibt eine einfache Antwort.

Wo kann man ein Komma setzen?

Nachdem klar geworden ist, wie man schreibt "weil" - durch den Bindestrich oder getrennt - muss man mit der Aussage der Interpunktionszeichen verstehen.

Manche Leute haben generell nie etwas anderes als den PunktErkenne es nicht. Es ist bitter zu erkennen, aber heute gibt es eine wachsende Generation, die dieses Zeichen auch überflüssig findet, wenn sie Kommentare in sozialen Netzwerken oder Nachrichten schreibt. Es muss gesagt werden, dass solche "Blätter" ohne Interpunktion schwer zu lesen sind. Ja, und fangen Sie die Bedeutung dessen ein, was manchmal unmöglich geschrieben ist. Du siehst so eine Kette von Buchstaben in einem Satz aus und erinnerst dich an die cartoonartige Situation mit "Du kannst die Ausführung nicht verzeihen".

Wo sind die Interpunktionszeichen wenn?der komplexe Nebensatz eines Stückes ist durch eine komplexe Vereinigung verbunden? Es stellt sich heraus, dass ein Komma sowohl vor als auch vor dem was stehen kann. Es hängt vom Ziel des Autors ab.

Im ersten Fall konzentriert er sich auf das Ergebnis und im zweiten auf die Ursache. Es sieht so aus:

weil durch einen Bindestrich oder getrennt

In der ersten Variante lautet die Grundidee, dass die Banken nicht mehr sind. Der Grund für seinen Verlust ist angegeben, aber es ist wie sekundär.

In der zweiten Variante klingt eine Entschuldigung deutlich:eine Erklärung warum die Banken nicht mehr sind, oder? Und alles, weil das Komma vor "was" steht. Wie oben erwähnt, wird der Schwerpunkt auf die Ursache dessen gelegt, was passiert ist.

Stellen Sie in den Fällen, in denen die Gewerkschaft am Anfang des Satzes steht, keine Kommas ein. Das heißt, der Satz selbst ist der Hinweis auf die Ursache, nur die Handlung selbst wird in einer eigenen Phrase beschrieben.

Denn wie schreibt man die Regel?

Fälle, in denen ein Komma Teile einer Allianz teilen sollte

In einigen Fällen spielt die Meinung des Autors keine Rolle, weil die Interpunktionsregeln in Kraft sind. Sie sagen, dass ein Komma unbedingt eine komplexe Union teilen muss, wenn davor:

  • es gibt ein negatives Teilchen "nicht";
  • es gibt ein Teilchen der Verstärkung oder Begrenzung der Wirkung (zum Beispiel nur);
  • ein einleitendes Wort;
  • Der erste Teil der Union ist in parallelen Strukturen enthalten, zum Beispiel homogene Mitglieder oder Nebensätze.

Die Schlussfolgerung aus dem, was gesagt wurde

Jede Person, die etwas auf sich hält, die Russisch spricht, sollte alles über eine komplexe Verbindung "weil" wissen:

  • wie es geschrieben steht;
  • die Regel, Kommas zu setzen, wenn sie verwendet werden;
  • Möglichkeiten, sie durch semantische Synonyme zu ersetzen.

Es sollte daran erinnert werden, dass diese Union immer in geschrieben wirdzwei Wörter. Hier können Sie unter keinen Umständen einen Bindestrich setzen! Und wenn Sie es durch ein Synonym ersetzen, sollten Sie sich die stilistische Einfärbung des Kontextes genauer ansehen.

</ p>