Keine Sprache hat so viele NamenVerwandte, wie in Russisch. Über banal Vater-in-law, Bruder-in-law und auch nicht zu sagen, jeder weiß, wer er ist. Aber wussten Sie zum Beispiel, dass die Ehemänner der beiden Schwestern in den Schwager des anderen und die Ehefrauen der beiden Brüder - yatrovkami - fallen? Es ist interessant, dass es in der russischen Sprache sehr genaue und sarkastische Sprichwörter und Sprüche gibt, die die schwierigen Beziehungen innerhalb der Familie widerspiegeln. Zum Beispiel: "Stadt Cums sind arrogant", "Zhivliva, diese Schwiegereltern", "in den Schwiegermutter Taschen von dünn."

Schwester ihres Mannes

Aber heute werden wir auf einem Verwandten bleiben -Dies ist die Schwester eines Ehemannes oder einer Schwägerin. Weißt du, wie lange sie über die Schwester ihres Mannes sprachen? Eine Schwägerin oder eine Schwägerin ist ein Wirtel! Und sie haben auch gesagt: "Die Reden von Zolovushkin stehen mit der Rede". Was hat dieser Verwandte diese Einstellung zu ihr verdient?

Die Schwester von Mann und Frau entwickelt sich fast immerunruhige Beziehungen. Dies ist der gleiche bekannte Konflikt, wie in den Beziehungen "Schwiegermutter" oder "Schwiegermutter - Schwiegertochter". Zugleich leidet Partei betrachten in der Regel selbst Frauen: sie überzeugt sind, dass in-law erlauben, sich in das Privatleben der Ehegatten zu stören, in ihrer Lebensweise, im Bereich der Erziehung von Kindern und Haushalt Haushalt zu tun. Gleichzeitig sind die Krankenschwestern selbst oft verwirrt: Sie glauben aufrichtig, dass sie das volle Recht dazu haben. Deshalb reduzieren Frauen in der Regel die Kommunikation mit Schwägerinnen auf ein Mindestmaß oder versuchen es zumindest. Und selbst die Notwendigkeit, der Schwester ihres Mannes einmal oder zweimal im Jahr zu gratulieren, wird zu einem echten Problem, Konflikte sind so akut.

gratuliere der Schwester ihres Mannes

Der Grund für diese Situation ist ein banales MissverständnisParteien, Unwilligkeit, die Position des anderen zu akzeptieren. Und die verletzte Partei ist normalerweise der Ehemann. Versuchen wir zu verstehen, was hinter diesem Missverständnis steckt.

Die Schwester eines Ehemannes kann sich mit ihrem Bruder identifizierenunterschiedlich. Erstens kann sie sich mit ihrer Mutter (ältere Schwester oder einfach erwachsener als Person) verbinden. In diesem Fall wird sie seinen Bruder sanft und nachsichtig behandeln und sich in sein Leben einmischen. Der Grad dieses Eingriffs hängt von seinem Takt und davon ab, wie viel es erlaubt ist. Auch die Schwester des Ehemannes kann das Bild des Vaters seinem Bruder vorführen und ihn als Verteidiger versuchen. Folglich wird sie ihr Recht auf Teilnahme an ihrem Leben beanspruchen, ohne seinen veränderten Familienstand zu berücksichtigen. Oft ist eine solche Situation in der Frau mit totalem Egoismus verbunden, aber manchmal hatte die Schwägerin einfach keine Zeit, alle Veränderungen zu realisieren. Ein weiteres Problem dieser Situation ist, dass die Schwester ihres Mannes weiterhin seine Sachen und sein Geld verwendet, nicht einmal die Frau seines Bruders berücksichtigend. Denken Sie daran, wie sie sagten - "Schwägerin". Das ist die Seite der Frage: Die Schwester ihres Mannes glaubt immer noch, dass sie das Recht hat, das Geld des Bruders (seine Wohnung, sein Auto, seine Datscha usw.) als seine eigenen Sachen zu gebrauchen. Ihre Position ist leicht zu verstehen: Sie hat es getan und wird ihre Gewohnheiten nicht um einer "fremden" Frau willen ändern.

Ehemänner von zwei Schwestern

Die neutralste Option ist freundlichBeziehung zwischen Schwester und Bruder. Aber in diesem Fall gibt es Konflikte, meistens wegen banaler Eifersucht. Außerdem kann sie eifersüchtig sein wie eine Schwester ihres Ehemannes auf eine neue Frau im Leben ihres Bruders und die Frau ihres Mannes auf Verwandte im Allgemeinen und auf eine Schwägerin im Besonderen.

Gibt es einen Ausweg aus dieser Situation? Ich möchte sagen, dass es da ist, aber das ist nicht ganz richtig. Um eine solche Entwicklung von Ereignissen zu vermeiden, ist es notwendig, dass beide Seiten des Konflikts von Emotionen abstrahieren, was fast unmöglich ist. Und doch zumindest versuchen, einen Schritt auf einander zu machen: zu reden, zu versuchen zu verstehen, die akutesten Momente zu erkennen. Dies muss getan werden, sonst wird eines von zwei Dingen passieren: entweder eine Frau wird ihren Ehemann verlieren, oder eine andere - ein Bruder.

</ p>