Die Bewertung von Anlagevermögen ist die Analyse von TeilRessourcenpotenzial des Unternehmens. Es umfasst die Berücksichtigung der Eigenschaft der Struktur und Quellen ihrer Bildung, Zusammensetzung und Bewegung des immobilisierte Teil des Vermögens.

Bewertung von Anlagevermögen
Schätzung des Anlagevermögens auf Basis von AnalysenImmobilienkomplex und seine Quellen werden unter Verwendung der Daten der Bilanz durchgeführt. Zur besseren Übersicht werden die Berechnungen am besten in einer Tabelle durchgeführt, und die Indikatoren sind in einen Vermögenswert und eine Schuld aufgeteilt. Der Vermögenswert umfasst immobilisierte Fonds und Umlaufvermögen. Die immobilisierten Fonds bestehen aus langfristigen Vermögenswerten und langfristigen Forderungen (dh den liquidesten Vermögenswerten). In den Verbindlichkeiten sind kurz- und langfristig Eigenkapital und Schulden enthalten.

Solch eine Tabelle beinhaltet nicht nur reinVermögenswerte der Organisation. Aufgrund dieser Analyse ist es möglich, das Verhältnis von immobilisierten Fonds und Umlaufvermögen, Wachstum oder Rückgang der Eigenmittel im Verhältnis zur gesamten Veränderung der Vermögenswerte zu sehen. Auch bei einer solchen Analyse kann man zu dem Schluss kommen, wie viel Geld in die Gesamtstruktur der Finanzierungsquellen fließt, aufgrund derer der Wert der Vermögenswerte anstieg (abnahm).

Bilanzierung und Bewertung von Anlagevermögen
Die Beurteilung des Anlagevermögens erfolgt und zusätzlich zuBilanzstruktur. Es ist sehr wichtig, eine Vorstellung über den Wert des Nettovermögens zu haben, dh über die Gesamtheit der Immobilienwerte, die auf Kosten des Eigenkapitals gebildet werden. Die Schlussfolgerung basiert auf einem Vergleich von Eigenkapital und Nettovermögen sowie Veränderungen der Vermögenswerte im Berichtszeitraum.

Die Bilanzierung und Bewertung des Anlagevermögens ist VoraussetzungProduktionspotenzial als der wichtigste Faktor für die Wirksamkeit der Haupttätigkeit des Unternehmens und dementsprechend die Stabilität der Finanzen. Mit dem Rechnungswesen können Sie analysieren, wie sich das Schlüsselelement des Produktionspotentials ändert - das Anlagevermögen.

Die Analyse sollte mit der Untersuchung der Anzahl der Anlagewerte, ihrer Struktur und Dynamik beginnen. Die Daten der analytischen Berechnungen sind in Tabellen dargestellt.

Tabelle 1. Zusammensetzung, Bewegung und Bewertung des Anlagevermögens

Name der AnlageVerfügbarkeit zu Beginn des 20. ..ErhaltenEntsorgt vonVerfügbarkeit Ende 20 ..

Anlagevermögen Nummer 1

Anlage Nummer 2
usw.
Andere Anlagegüter
Gesamt:

Anhand dieser Tabelle wird eine Schlussfolgerung gezogenZu Beginn und am Ende des Berichtszeitraums entfiel der größte Teil auf die Fonds, und es wurde auch die größte Anzahl von Sachanlagen analysiert, die über einen bestimmten Zeitraum verkauft oder bezogen wurden.

Tabelle 2. Struktur des Anlagevermögens

Zusammensetzung des AnlagevermögensAnfang 20 ..Ende 20 ..

Abweichung (+ ;-)

Verschiedene Konstruktionen
Ausrüstung
Transportdienste
Inventar
Gesamt:

Von großer Bedeutung für die Bewertung des Anlagevermögens ist die Charakterisierung des technischen Zustandes des OPF.

Bewertung des Anlagevermögens ist
Die Bewertung des Anlagevermögens zeigt, wie sich ihr ursprünglicher Wert verringert oder erhöht, wie hoch die Wertminderung ist und wie hoch die Kosten für immobilisierte Fonds sind, die verkauft oder erhalten wurden.

</ p>