Eishockeyspieler Yevgeny Biryukov, Biografie und Sportdessen Karriere in diesem Artikel beschrieben wird, ist der Champion und Preisträger der Welt, sowie der Gewinner der Russischen Meisterschaft und der KHL in der Magnitogorsk Metallurg.

Bilyuk Evgeny Sport Biographie

Kindheit Jahre

Eugene Biryukov wurde im April 1986 geborenJahr in der Stadt Kasli (Tscheljabinsker Gebiet). Seit seiner frühesten Kindheit hat sein Vater, in der Vergangenheit ein professioneller Athlet, dem Jungen die Liebe zum Sport eingeflößt. Eugene versuchte sich im Basketball und Skifahren, und dann fiel seine Wahl auf Hockey.

Im Alter von zwölf Jahren Biryukov mit seinemFamilie zog nach Magnitogorsk. Der junge Mann, der als zu erwachsen galt, um Hockey spielen zu lernen, kam zur örtlichen Sportabteilung. Dort ging er durch die Vorführung, und in einem fest gebauten großen Kerl bemerkten die Trainer die Fähigkeit, Verteidigung zu spielen.

Erste Schritte im Eishockey

Im Jahr 2003 wurde Jewgeni Birjukow zum Mitglied derdie zweite Mannschaft von "Metallurg" (Magnitogorsk), der in der dritten russischen Abteilung auftrat. In dieser Saison ging der 17-jährige vielversprechende Verteidiger auf dem Eis jedoch nie so aus.

Evgeny Biryukov Hockeyspieler

In der nächsten Meisterschaft bekam Eugene eine Chancezeig dein Spiel. Er wurde zum Stammspieler, ging in 66 Spielen auf das Eis, in denen er 3 Tore erzielte und 10 Vorlagen gab. Solche Ergebnisse sind nicht unbeachtet geblieben, weder von der Führung der Jugendmannschaft Russlands noch von den Trainerstab des Hauptteams von Metallurg aus Magnitogorsk.

Spieler eines Teams

Die Sportbiographie von Yevgeny Biryukov schließt einEs gibt nur einen Hockey Club - "Metallurg" aus Magnitogorsk. Der junge Verteidiger begann in der Saison 2005/06 um die erste Mannschaft zu kämpfen. Im Debüt für die Meisterschaft von Russland spielte er in 39 Spielen, in denen er 3 (1 + 2) Punkte erzielte.

Die folgende Jahreszeit war für Jewgeni BirjukowMeister. In der regulären Saison in 48 Spielen erzielte der Hockeyspieler ein Tor und fünf unterstützten seine Teamkollegen, und in der Play-Off-Serie wurde er mit zwei exakten Gängen markiert. In dieser Saison gewann "Metallurg" im Finale den Sieg von den Kasaner "Ak Bars" und wurde der Besitzer des Meistertitels.

Seit 2008 ist das Team aus Magnitogorsknimmt an der kontinentalen Hockey-Liga teil. Hockeyspieler Eugene Biryukov wurde zu einem unverzichtbaren Spieler der Hauptmannschaft. In der Meisterschaft von 2008/09 stellt er einen persönlichen Rekord der Effektivität auf und gewinnt 11 (3 + 8) Punkte in 55 Kämpfen, und sein Team erreicht das Halbfinale der Playoff-Serie.

Nach zwei Spielzeiten verbessert der Metallurg-Verteidiger seine Leistung. In 54 Spielen erzielte er zwei Tore und gab 13 Assists.

Nach zwei relativ erfolglosen Saisonen inZeichnung KHL 2013/14 nach Biryukov kommt ein weiterer Champion Titel. In dieser Saison hat seine Metallurg zunächst alle Rivalen in der Ost-Kharlamov-Division selbstbewusst ermittelt und in den Playoffs die Teams "Admiral", "Sibirien", "Salavat Yulaev" und "Lion" gewonnen. Verteidiger in 56 Spielen der regulären Saison wurde mit 14 Assists markiert, in 21 Playoff-Spielen erzielte er ein Tor und half seinen Teamkollegen zweimal.

eugene bivooks

Trotz des Wunsches vieler Vereine, in ihren zu sehenEugene Biryukovs Komposition bleibt er seiner ersten Mannschaft treu, mit der er unweigerlich an der KHL-Playoff-Serie teilnimmt. Mit ihr gewann der Verteidiger zweimal (2006 und 2011) den Gagarin Cup. In der Saison 2016/17 stoppte "Metallurg" einen Schritt vor der Meisterschaft und verlor im letzten SKA aus St. Petersburg. Allerdings birgt Birjukow nicht die Tatsache, dass er im Falle eines Vorschlags, in der NHL zu spielen, dies unbedingt berücksichtigen wird.

Auftritte für die russische Nationalmannschaft

Eugene Biryukov wurde 2004 zum ersten Mal an den Ort der Juniorenmannschaft berufen. In seiner Zusammensetzung spielte der Verteidiger von "Metallurg" in sechs Kämpfen bei der Weltmeisterschaft U-18 und wurde der Goldmedaillengewinner des Turniers.

Im Jahr 2006 wurde Eugene, als Spieler der Jugendmannschaft, der Silbermedaillengewinner der Weltmeisterschaft. Bei dem Turnier spielte er in 6 Spielen, in denen er sich mit vier Assists auszeichnete.

Seit 2007 ist der Verteidigerum in die Trainingslager der russischen Hauptmannschaft zu kommen. Die erste Auszeichnung musste jedoch fünf Jahre warten. Bei den Weltmeisterschaften in Schweden gewann Eugene das Goldmedaillen-Turnier. In der siegreichen russischen Nationalmannschaft ging Mundyle Biryukov in sieben Kämpfen auf Eis, schoss ein Tor gegen die italienische Mannschaft und drei Mal assistierten die Mitspieler.

Nach einer gescheiterten WM 2013 und einem erfolglosen HeimspielDie nächste Chance, sich Evgeni zu beweisen, war 2015. Bei der Weltmeisterschaft in Prag wurde Biryukov zusammen mit der russischen Mannschaft die zweite. Der Verteidiger hat in zwei Matchs gespielt und wurde von einem Helfer bemerkt.

Privatleben

Biluks evgeny

Trotz des engen Trainingsplans, EugeneBirjukow versucht mehr Zeit für seine Familie zu finden. Zusammen mit seiner Frau Yana züchtet der Hockeyspieler ihre Tochter Elizabeth, die immer sehr darauf wartet, dass der Papst Spiele und Trainingslager besucht.

Es ist wegen der Familie, dass Biryukov den gebürtigen Magnitogorsk "Metallurg" nicht verlassen will, der sein Eingeborener geworden ist. Mit diesem Team hofft er auf einen weiteren Meistertitel in der KHL.

</ p>