In der russischen Sprache gibt es viele gut etablierte Phrasen, sogenannte phraseologische Einheiten, die wir fast täglich benutzen. Dies sind Ausdrücke, die in der Regel eine bildliche Bedeutung haben.

Phraseologie mit dem Wort Zahn

Und in diesem Artikel werden wir uns überlegen, wasphraseologische Einheiten mit dem Wort "Zahn" Menschen in ihrer Rede verwenden. Solche Phrasen können mindestens ein Dutzend gezählt werden. Sie haben alle unterschiedliche Bedeutungen und sind oft im Lexikon zu finden.

"Zähne zu reden"

Diese Phraseologie wird sehr oft verwendetbedeutet, dass die Person, in deren Richtung dieser Satz ausgesprochen wird, versucht, zu einem anderen Thema zu wechseln, seinen Gesprächspartner von der Hauptfrage oder dem Wesen der Konversation ablenkt.

Und dieser Ausdruck kommt von langer Zeit, undDie Geschichte seines Auftretens ist sehr einfach: Heiler flüsterten der Person, die mit Zahnschmerzen ins Ohr kam, verschiedene Worte zu, versuchten, Zahnschmerzen "abzulenken".

Zum Beispiel werden diese Ausdrücke die Essenz des Satzes offenbaren:

"Sag mir nicht deine Zähne hier"

"Ich muss nicht ein bisschen reden, im Wesentlichen sprechen."

"Da ist ein Zahn"

Diese Phraseologie kann in besser bekannt seinForm "Zahn schärfen", aber ihre Bedeutung ist die gleiche. Es bedeutet, einen Plan zu haben, alles zu rächen, Ärger zu verbergen, persönliche Abneigung. Als Beispiel kann der folgende Satz mit dem Wort "Zähne" angegeben werden:

"Er mahlt an ihrem Zahn, dass er ihn im Stich gelassen hat."

"Seit dieser Zeit habe ich einen Zahn gegen einen unserer Klassenkameraden."

"Zähne flammten auf"

Dieser Ausdruck wird verwendet, wenn es notwendig ist zu sagen, dass eine Person ein großes Verlangen nach etwas hatte, etwas, das er sehr gerne haben wollte.

Zähne reden

"Als ich dieses Kleid sah, begannen meine Zähne zu brennen."

"Das Gericht sah so appetitlich aus, dass die Augen und Zähne aufflammten."

"Weiß etwas auswendig"

Eine andere Phraseologie, die aus vergangenen Jahrhunderten zu uns kam. Wenn eine Person diese Phrase anwendet, bedeutet das, dass sie jedes Thema oder jede Frage gründlich auswendig kennt, so dass es nichts zu beanstanden gibt.

Der Ursprung dieser Phrase geht an die Gewohnheit der Überprüfungeine Münze für die Echtheit von Zähnen. Früher, um zu überprüfen, ob die Goldmünze, könnte es leicht gequetschte Zähne sein. Und wenn die Spur des Bisses darauf geblieben ist, bedeutet das, dass die Münze echt ist.

"Heute bin ich perfekt auf die Prüfung vorbereitet! Tickets, die ich auswendig kann. "

Zähne im Regal

Diese Phraseologie kam auch aus alten Zeiten. Heute glauben einige Leute fälschlicherweise, dass es um menschliche Zähne geht, und deshalb. Die Essenz dieser Phrase - um den Hunger vorenthalten zu halten, wenn es nichts zu essen gibt oder nicht genügend Ressourcen für die Existenz. Dieser Ausdruck ist heute sehr gut bekannt. Aber „auf dem Regal“ in diesem Fall nicht ihre Zähne nicht stapeln, und die Zähne von verschiedenem Feld Werkzeuge - Rechen, Sägen, denn wenn sie nicht benötigt werden (keine Saison, keine Ernte), werden ihre Zähne auf einem Regal gestapelt.

"Wenn wir jetzt einen neuen Kühlschrank kaufen, müssen wir unsere Zähne einfach auf das Regal stellen."

"Kein Geld, leg deine Zähne auf das Regal."

"Der Zahn schlägt nicht auf den Zahn"

So sagen sie über eine Person, wenn er sehr kalt oder sehr verängstigt ist, zitternd.

Zahn trifft den Zahn nicht

Solche phraseologischen Einheiten mit dem Wort "Zahn" sind auch im Alltag leicht zu hören. Dieser Ausdruck verursacht keine Verwirrung, da sein Wesen durch den Ausdruck selbst beschrieben wird, es gibt keine bildliche Bedeutung. Zum Beispiel:

"Lass uns bald ins Haus gehen!" Der Frost ist so, dass ich keine Zähne für einen Zahn habe. "

"Zähne zu essen"

Der Ausdruck "Zähne ist obel" ist in der Bedeutung ähnlich zu mehrbekannte Phraseologie "ein Hund zu essen." Diese Idiome mit dem Wort „Zahn“ sind gemeint, dass eine Person Erfahrung, erworbene Fähigkeiten als je zuvor, ich gründliche Kenntnisse in einem bestimmten Thema erhalten.

Um eine große Erfahrung zu bezeichnen, wird in einigen Fällen der Ausdruck "Zähne gegessen" verwendet.

"Ja, ich habe bei diesen Aufgaben alle meine Zähne gegessen."

"In diesem Geschäft kann ich nicht überlisten, ich habe meine Zähne darauf gegessen."

"Zahn um Zahn"

Jeder kennt einen solchen biblischen Ausdruck wie"Auge um Auge, Zahn um Zahn." Dieser Ausdruck hatte eine wörtliche Bedeutung. In den Gesetzen für die Juden hat Gott eine solche Regel eingeführt, dass, wenn jemand beschließt, seinem Nächsten körperlichen Schaden zuzufügen, er trotzdem zurückkehren sollte: "Bruch für eine Fraktur, Auge für Auge, Zahn für Zahn." Natürlich sind die Normen der christlichen Moral ekelhaft, da Rache von der Bibel verurteilt wird. Aber im Moment geht es um die Phraseologie oder vielmehr um ihren letzten Teil, der ebenso wie der ganze Ausdruck die Essenz des Satzes so anschaulich beschreibt.

Satz mit dem Wort Zähne

Wie es klar wird, beschreibt der Ausdruck Rache, gerechte Vergeltung, das heißt eine äquivalente Reaktion auf die moralischen oder physischen Verletzungen einer Person.

"Wie du mir getan hast, werde ich es tun. Ein Zahn für einen Zahn. "

"Du kannst deine Zähne nicht rausziehen"

Diese Phraseologie wird verwendet, um die Eigenschaften von Objekten und Personen zu beschreiben. Seine Bezeichnung ist eins: es bedeutet, dass es schwer zu bekommen ist, etwas festhält oder schwer zu erreichen ist.

Wenn wir über ein Objekt sprechen, wird der Ausdruck auf diese Weise angewendet:

"Der Nagel steckt fest im Brett - du kannst deine Zähne nicht zerreißen."

Und wenn wir über eine Person sprechen, wird sie im übertragenen Sinn verwendet (ein Beispiel wird von einem literarischen Werk gegeben):

"Ich gebe dir diesen Gast für eine Weile. Wenn Sie seine Locken greifen, können Sie Ihre Zähne nicht herausreißen. Und ich kann es immer von dir nehmen. "

"Nicht in den Zähnen"

Jeder kennt den Satz. Wir wenden es an, wenn wir sagen wollen, dass eine bestimmte Aufgabe außerhalb unserer Möglichkeiten liegt. Es spielt keine Rolle, nicht genug Erfahrung, Wissen oder körperliche Stärke, die Essenz bleibt gleich.

"Oh, dieser Berg reicht mir nicht mehr."

"Wie sehr ich nicht versucht habe, diese Situation zu lösen, es ist zu schwer für mich."

Moderne phraseologische Einheiten

Es gibt auch phraseologische Einheiten mit dem Wort "Zahn", die vor nicht allzu langer Zeit erschienen sind, aber auch weit verbreitet sind und vielen bekannt sind.

phraseologische Einheiten mit dem Wort Zähne und ihre Bedeutung

Zu solchen festen Ausdrücken gehört beispielsweise der Satz "nicht im Zahn mit einem Fuß". Sie sagen also, wenn sie über Unwissenheit oder Missverständnisse über das, was gerade geschieht, oder über das Wesen einer Sache sagen wollen.

"Ich bin in dieser Molekülphysik oder im Zahn mit meinem Fuß."

"Was ist hier passiert?"

"Ich trete nicht mein Bein."

Eine andere Phraseologie kam aus dem Lexikon zu unsVerbrecher - "Ich gebe den Zahn." Dieser Ausdruck bedeutet, dass eine Person nicht lügt und ihr Versprechen auf jeden Fall halten wird. Seine zweite Bedeutung ist Selbstgerechtigkeit, ähnlich in der Bedeutung zu den Ausdrücken "wie man es trinkt" oder "klar als ein weißer Tag".

"Wie gesagt, es wird so sein, ich gebe einen Zahn."

Dieser Ausdruck ergibt sich aus der Tatsache, dassdie Gefangenschaft der Person hatte nichts von Wert, das für das Versprechen verbürgt werden konnte. Deshalb, um ihre Absichten zu bestätigen, versprach der Mann, sich einen Zahn zu schlagen, wenn er sein Wort bricht.

Fazit

In dem Artikel wurden phraseologische Einheiten mit dem Wort gegeben"Zähne" und ihre Bedeutung. Wie Sie sehen können, gibt es viele von ihnen, und sie alle haben unterschiedliche Bedeutungen. Trotzdem sind all diese Ausdrücke in der Literatur und im täglichen Leben weit verbreitet.

</ p>