Überraschenderweise kann unter den Haustieren eine normale Grille sein. Arten und Lebensstil dieser Insekten, sowie Ernährung, Reproduktion, Inhalt und interessante Fakten finden Sie in diesem Artikel.

Geschichte des Auftretens und Arten von Grillen

Diese Insekten erschienen ungefähr auf dem PlanetenVor 300 Millionen Jahren. Sie gehören zur Truppe und der Familie True Crickets, die 8 Unterfamilien umfasst. Zoologen beschreiben derzeit 2.300 verschiedene Arten gefunden. In Russland gibt es etwa 50 Arten von Grillen. Von diesen sind das Haus und das Feld am populärsten.

Cricketfeld

Lebensraum Habitat

Grillen sind die Ureinwohner des Fernen Ostens undNordafrika. Aber dann breiteten sie sich in ganz Europa aus. Etwas später erschienen sie in Nordamerika und Südaustralien. Cricket auf dem Feld bevorzugt Steppen und Wald-Steppe-Zonen und gebirgigen europäischen Regionen. Im Zentrum von Russland befindet sich am häufigsten im Norden des Landes, an der Grenze des Gebiets.

In der Region Cricket-Feld Tula ist vor allem in der südlichen Zone von spotted in Vanevskom, Kimovsk, Efremov, Odoevskogo Kurkinsky und Nowomoskowsk Bereichen.

Field Cricket: Lebensraum und Orte der Besiedlung

Grillen - Insekten sind thermophil. Lebe an Orten, wo die Temperatur mindestens 20 Grad erreicht. Bei niedrigeren Insekten werden inaktiv und fast vollständig aufhören zu essen. In Dörfern lieben Grillen Orte im Winter in der Nähe von Öfen und leben im Sommer von der Natur. Sie bevorzugen Wärme, Licht und Sonne. Sie lassen sich gerne auf Wiesen und Feldern nieder.

In den Bergen werden Grillen normalerweise für das Leben gewähltTrockene Abhänge, wo Kalksteine ​​freigelegt werden oder sich auf angrenzenden Ödland und Wiesen niederlassen. Aber wo werden sie gut warm. Jetzt sind die Grillen "modernisierter" und ziehen es vor, nicht bei den Öfen zu leben, sondern auf Tierhaltungsbetrieben. Für sie gibt es nicht nur Wärme, sondern auch viel Essen. Oder sie leben in warmen Kellern, Kesselhäusern und Heizungsleitungen.

Feld Cricket

Aussehen

Cricketfeld in der Größe ist sehr klein. Die Länge des Körpers beträgt 17 bis 23 Zentimeter. Männer sind größer als Frauen. Grillen haben einen großen Kopf und einen dichten Körper. Sie sind meist schwarz, aber sie sind auch braun. Sie haben kurze Frontflügel. Feldgrillen sind, anders als andere Arten von Brüdern, größer. Die Farbe ist dunkler, die Hüften von unten und von innen sind rot.

Das weibliche Hinterteil hat einen dünnen ovipositor, eine vergrößerteauf der Spitze. Ein Schienbein ist rötlich. Männer sind durch das Vorhandensein eines Spiegels auf dem Elytra gekennzeichnet. Die Soundmaschine ist ähnlich wie eine Heuschrecke. Aber Grillen sind komplexer.

Diese Insekten haben lange Antennen und drei AntennenBeinpaare. Der gesamte Körper (Bauch, Brust und Kopf) ist mit einer Chitin festen Kutikula bedeckt. Die Kiefer (Unterkiefer) der Grillen sind ziemlich stark. Alle Sinne sind gut entwickelt - berühren, riechen und sehen. Dank der Crocs der Grille fangen sie perfekt die Gerüche ein und schmecken das Essen.

Cricket Field: Lifestyle-Funktionen

Er ist der einzige Vertreter von Insekten,ein Nest bauen, in dem das gesamte erwachsene kurze Leben lebt. Grillen sind von Natur aus einsam. Jeder Einzelne hat sein eigenes Territorium. Wenn es zu einem Mann gehört, kann es den Aufenthalt von mehreren Frauen tolerieren.

wie man eine Feldgrille zerstört

Grillen leben in der Natur in Löchern bis zu 20Zentimeter tief und 2 cm breit. Weit weg von deinem Zuhause geh nie weg. Bei der geringsten Gefahr ist die Grille im Loch versteckt. Der Eingang zu ihr verdeckt einen Haufen Gras. Grillen sind sehr vorsichtig und ängstlich, da sie viele Feinde haben - kleine Säugetiere, Vögel und Eidechsen.

Technik der Kämpfe

Wenn Sie sich immer mit einem unerwarteten Kollegen treffenEs gibt einen Kampf. Diese Insekten schützen ihr Territorium vor einer Invasion. Während eines Duells beißen sie. Und sie versuchen, die Ranken oder Pfoten des Gegners zu kauen. Grillen paffen ihre Stirn, machen scharfe Attacken und treten kräftig. Sicher, diese Insekten springen schlecht, bewegen sich aber schnell auf ihren Pfoten. Trotz der Tatsache, dass Grillen sich von pflanzlichen Nahrungsmitteln ernähren, wird der besiegte Feind vom Gewinner gefressen.

Stromversorgung

Die Grille des Feldes ernährt sich von VegetationEssen. Aber regelmäßig enthält die Diät andere, kleinere Insekten. Erwachsene Grillen können sogar auf kleine Verwandte jagen oder von Weibchen gelegte Eier essen. Was nährt sich auf dem Cricketfeld in Gefangenschaft? Bei der Pflege seines Hauses isst er Krümel mit Käse und Brot, Milch, Stücke verschiedener Früchte.

Reproduktion

Während der Zucht sitzen Männchen in der Nähe ihrer Nerze undLieder rufen Frauen an. Er hebt die vorderen Flügel und reibt sie. Aus diesem Grund entpuppt sich eine Art Liebes-Serenade in Form eines Chirrings. Das Weibchen ist möglicherweise nicht geeignet. Wenn das gleiche Treffen stattgefunden hat, legt sie bald 30 Eier in den Boden. Für die gesamte Brutzeit insgesamt - bis zu 500.

was das Kricketfeld füttert

Während der Paarung hängt die Grille des Feldes ander Bauch einer Spermatophore einer Frau, ähnlich dem von Heuschrecken. Aber Grillen haben kein Spermatophilax. Wenn das Weibchen anfängt Eier zu legen, steckt sie ihren Ovipositor senkrecht in den Boden. Dann schließt das Loch, bewegt sich zur nächsten Stelle und der Vorgang wiederholt sich.

Larven erscheinen im Zeitraum von zwei bis vierWochen. Und im Aussehen sind sie bereits erwachsenen Tieren in Miniatur ähnlich. Das Verpuppungsstadium der Grillen fehlt. Die Larven bleiben immer zusammen. Während des Wachstums dreimal mausern. Und dann beginnen sie sich zu trennen. Jede Grille fängt an, ein eigenes Loch zu graben und sich auf den Winter vorzubereiten.

Auf der Oberfläche nach dem Winter junges Kricketfeldwird im Frühling gewählt, wenn die Temperatur +4 Grad erreicht. Das letzte Mal tritt Häutung auf, und danach werden Insekten erwachsen. Dann beginnt eine neue Brutzeit.

Feld Cricket

Inhalt

Es gibt Leute, die Grillen zu Hause haltenInsectaria (spezielle Gärten). Sie bestehen hauptsächlich aus Kunststoff. Hundert Grillen können in einem Garten untergebracht werden. Es ist wichtig, eine ausreichende Menge an Nahrung und Wasser sicherzustellen und eine angenehme Temperatur für diese Insekten aufrechtzuerhalten. Die Diät sollte Proteinlebensmittel einschließen. Grillen essen gern Trockenfutter für Aquarienfische - Gammarus oder Daphnien. Wenn die Insekten nicht genug Proteinfutter haben, werden sie anfangen, ihre schwächeren Gegenstücke zu essen.

Wie man Grillen los wird

Wie man eine Feldgrille zerstört, die zu Hause lebt? Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Sie können eine natürliche Falle verwenden. Kondensmilch wird in einen kleinen Behälter gegossen. Mit Wasser gemischt und neben dem Platz platziert, wo die Grille lebt. Das vom Duft angezogene Insekt springt in den vorbereiteten Sirup.
  • Chemische Falle. Es wird im Haus verwendet, wenn keine Haustiere oder kleine Kinder im Haus sind.
  • Klebestreifen. Sie sind an den Fenstern, an den Türen und an den Wänden angebracht. Insekten haften an ihnen.
  • Sprühen. Sie können alle Insekten, sogar "Dichlorvos" verwenden. Aber solche Sprays sollten sprühen, wenn das Haus keine Kinder oder Haustiere hat.
  • Manche benutzen einen herkömmlichen Staubsauger, um Grillen zu zerstören. Sie müssen die Düse ändern oder entfernen und um die Ecken des Hauses gehen. So kann selbst der ungeborene Nachwuchs ausgerottet werden.

Feld Cricket Ökologie

Ökologie ist wichtig für die Reproduktion von Grillen. Field Cricket ernährt sich nicht nur von Pflanzenfutter, sondern frisst auch kleinere Brüder. Und sogar Leichen von Insekten, da Grillen Protein brauchen. Aber sie verursachen auch beträchtlichen Schaden in ihren Sommerhäusern wegen ihres unbändigen Appetits. Grillen essen Pflanzen und ihre Wurzeln. Deshalb müssen manchmal Eigentümer von Datschen die Invasion von "Sängern" loswerden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Verwendung von komplexen Maßnahmen - chemische und agrotechnische;
  • Die übliche Lockerung der Erde ist nicht schlecht;
  • die Seite kann mit Biochemikalien "Entonem-F" oder "Nemabakt" behandelt werden;
  • Vogelhäuschen oder Futterhäuschen auf dem Gelände einrichten;
  • sehr gut helfen im Kampf der Schlangen (das sind die Feinde der Grillen);
  • Nach der Ernte im Herbst ist es notwendig, das Gelände zu entfernen, es von Holz, Spänen und Filmrückständen zu säubern, um unter ihnen die Überwinterung von Grillen zu verhindern;
  • Sie können Box-Köder verwenden;
  • Wermut kann einfach zwischen Beeten oder bewässertem Land, das aus dieser Kräuterbrühe zubereitet wird, ausgelegt werden;
  • Sie können den Boden in der Nähe der Stiele mit scharfer Paprika bestreuen.

Cricket-Schlachten "ohne Regeln"

Die Aggressivität männlicher Grillen hat ein Ungewöhnliches hervorgebrachtGlücksspiel - kämpfen. Es gibt eine Version, die sie in China vor etwa 1000 Jahren, während der Herrschaft von Sun, erfunden haben. Aber auch in Thailand und Malaysia wurden Cricket-Schlachten mit nicht minderem Erfolg ausgetragen.

Zu diesem Zweck wurden Insekten im Spätsommer gefangen. Dann wurden die männlichen Grillen in die Mini-Arena entlassen. Sie begannen sofort zu kämpfen, bis zum Ende. Der Besiegte wurde aus der Arena geworfen, floh oder wurde von einem Rivalen getötet. Der Gewinner erhielt sogar einen bestimmten Titel.

Solche Cricket-Schlachten waren sehr teuer, WettenSie waren sehr hoch. Die Überreste der Gewinner wurden später in silbernen Mini-Särgen aufbewahrt. Während des Lebens kümmerten sich speziell angestellte Leute um die kämpfenden Grillen. Die Insekten saßen auf einer speziell entwickelten Diät, und bei Erkältungen bekamen sie sogar Medikamente. Um den Ton und die Moral zu erhöhen, wurden Grillen täglich 2 Stunden von Weibchen gebracht.

Cricket-Arten und Lebensstil

Enthalten kämpfende Insekten im BesonderenHalbedelsteine ​​oder in einem von innen ausgehöhlten Kürbis oder Bambus. Manchmal waren die Käfige Elfenbein oder Schildpatt. Die schönsten Häuser waren nur in den kaiserlichen Palästen.

Eigenschaften

Field Cricket bezieht sich auf eine vom Aussterben bedrohte Art. Als seltene und engstirnige Art bezeichnet. In der Tula-Region wurden nur 9 Lebensräume einer Feldgrille gesehen. Dies ist eine kleine Spezies. Grillen sind überhaupt nicht dazu geneigt, umgesiedelt zu werden, aber wenn ihre Anzahl zunimmt, besonders in heißen Sommern, können Insekten sogar Hunderte von Metern von gewöhnlichen Lebensräumen verstreuen und sich niederlassen. Da sie ihre eigenen Höhlen graben, vermeiden sie es, sich auf Ackerland oder in Ausgrabungsstätten niederzulassen.

Der Lebenszyklus von Grillen ist von 90 bis 120 Tage. Aber ein erwachsenes Insekt lebt nur anderthalb Monate. Es gibt auch "Langleber", die 7 Monate leben, aber in den Tropen leben. Feldgrillen, unter Berücksichtigung der Überwinterung, - von 14 bis 15 Monaten.

Cricket-Feld singt mit Hilfe von Elytra,das reibt sich aneinander. Sie sind hart, und während dieses Prozesses entsteht ein schöner Triller. Singen Grillen können den ganzen Tag, oft abends und sogar nachts. Aber bei der geringsten Gefahr oder Angst beruhigen sie sich und verstecken sich in ihren Löchern.

</ p>