Armen Gasparyan ist ein bekannter russischer Historiker,Journalist, Schriftsteller-Publizist, Radio-Persönlichkeit und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Seine Popularität gewann durch den Zyklus der historischen Bücher über die Vergangenheit Russlands. Gewinner zahlreicher Journalisten- und Autorenwettbewerbe sowie Preisträger des Preises "Patriot of Russia 2013".

Armen Gasparyan

Die Geschichte in meinem Blut

Armen Sumbatovich Gasparyan wurde am 4. Juli in Moskau geboren1975. Es gibt keine detaillierten Informationen über seine Familie, nur dass er seine ganze Kindheit in der Hauptstadt verbracht hat. Seit seiner Jugend liebte er die Geschichte seines Heimatlandes. Besonders der Junge hat sich für wichtige Ereignisse des letzten Jahrhunderts interessiert, seitdem sie das zukünftige Schicksal Russlands vorbestimmt haben.

Trotz all seiner Liebe zur Geschichte,Armen Gasparyan trat in die Journalistenfakultät der MNU ein. Lomonossow Moskau Staatliche Universität. Eine solche Wahl war nicht zufällig. Die Sache ist, dass ein Zertifikat eines Journalisten dazu beitragen könnte, jene Türen zu öffnen, wo gewöhnliche "Sterbliche" einfach nicht hinein kommen können. Nach seinem Abschluss an der Moskauer Staatlichen Universität unternahm Armen Gasparjan im Jahr 1996 eine gründliche Untersuchung historischer Archive.

Die Arbeit hat ihn vollständig absorbiert. Mit jedem Tag tauchte er mehr und mehr in den Abgrund der Vergangenheit und fand dort Antworten auf seine unzähligen Fragen. Es war wie eine Droge, zu der sich Armen Gasparyan setzte. Der Historiker verstand, dass sein Wissen nicht nur für sich selbst gespeichert werden kann. Deshalb beschließt er, die Stimme der Vergangenheit zu werden und die Wahrheit über die Geschichte des Mutterlandes zu bringen.

Armen Gasparyan Bücher

Popularität erwerben

Die Arbeit von Armen Gasparyan beginnt1999 auf dem Radiosender "Jugend". Hier führt er unter anderem "The Newest Story" und "The Last Storm". Für einen jungen Journalisten wird diese Arbeit zu einer ausgezeichneten Gelegenheit, sich als professioneller Historiker zu profilieren. Und bald sind seine Erwartungen berechtigt.

Mitte des Jahres 2000 wurde Gasparian zum Radio eingeladenMayak. Hier agiert er als Spezialist für Projekte rund um den Zweiten Weltkrieg. Es war Armen, der nach den relevantesten Themen für die Luft suchte und Informationen darüber lieferte. Darüber hinaus war er die Führung in Programmen wie „The Great Battle of the Great War“ und „Russisch außerhalb Russlands.“

Mit diesen beiden Radiostationen Armen Gasparyanarbeitet bis 2008 zusammen. Während dieser Zeit erwirbt er den Ruhm eines gut ausgebildeten Historikers, der fähig ist, jeden abzuwehren, der es wagt, über die Vergangenheit Russlands zu lügen.

Neue Bühne

2008 war ein Wendepunkt für Gasparyan. Dies liegt vor allem daran, dass seine Debütbücher "OGPU vs. EMU. Der geheime Krieg in Paris. 1924-1939 Jahre "und" Operation "Trust". Sowjetischer Geheimdienst gegen die russische Emigration. 1921-1937. "Und obwohl seine Werke keinen Aufruhr verursachen konnten, haben sie dem Journalisten dennoch eine neue Rolle gegeben.

Nicht weniger wichtig war die Tatsache, dass ArsenGasparyan wechselte zur Radiostation "Voice of Russia". Hier setzte er seine Geschichte fort und veröffentlichte immer mehr neue Projekte zu diesem Thema. Anfang 2012 wurde er zum Chefredakteur des russischen Radiosenders Golos Rossii befördert. Etwas mehr als ein Jahr später übernahm Armen Gasparyan die Leitung des Sonderprojektes.

Armen Gasparyan Historiker

Der Beginn einer literarischen Karriere

Zum ersten Mal als Schriftsteller erklärte Gasparyan sichSeiten deines eigenen Blogs. Es wurde "Der Blog von Armen Gasparyan" genannt. Der Publizist hat regelmäßig Material zur Weißen Bewegung hochgeladen. Bald jedoch begann die Quelle des Journalisten, eine beispiellose Popularität zu genießen, wie Armen Gasparyan selbst. Foto des Schriftstellers begann mehr und mehr auf die Titel von Artikeln im Zusammenhang mit den Problemen der Geschichte erscheinen.

Die ersten Bücher des Schriftstellers wurden 2008 geborenJahr. Leider haben dann nur wenige Leser darauf geachtet. Der junge Autor schämte sich jedoch nicht: Er wollte immer noch das Licht des Wissens in die breite Masse bringen. Deshalb habe ich meine historischen Untersuchungen in Zukunft nicht aufgegeben.

Armen Gasparyan Foto

Armen Gasparyan: Bücher drehen die Welt um

Zwischen 2008 und 2017, aus der Feder des SchriftstellersZehn Bücher wurden produziert. Sie alle sind das Ergebnis einer langen und sorgfältigen Arbeit, verbunden mit der Langzeitforschung von Archiven und historischen Berichten. Und doch gibt es unter ihnen drei unbestrittene Führer, die die ganze Meisterschaft des Autors widerspiegeln:

  1. "Der Zusammenbruch des großen Reiches" (2016). In diesem Buch beschrieb der Autor, warum das zaristische Russland fiel. Hier sind alle Ursache-Wirkungs-Beziehungen, die zur Oktoberrevolution führten, gemalt.
  2. "Russland im Feuer des Bürgerkriegs" (2016). Wenn das vorhergehende Buch erzählt hat, warum der Krieg zwischen den "Roten" und "Weißen" begann, dann wird diese Arbeit zeigen, wie sie passierte.
  3. "Krieg nach dem Sieg. Bandera und Wlassow: Verurteilung ohne Verjährung "(2017). Das letzte Buch von Armen Gasparyan ist den Problemen des Nationalismus in der Ukraine gewidmet. Darin erzählt er detailliert darüber, wer Stepan Bandera ist und warum seine Handlungen als beschämend angesehen werden sollten.

Es sollte bemerkt werden, dass heute der Autor noch istbleibt seinen Überzeugungen treu. Nach wie vor widmet Armen Gasparyan seine ganze Zeit dem Studium der Geschichte und bereitet sich bald darauf vor, ein weiteres Buch zu veröffentlichen. Daher werden all seine Fans und nur Fans der Geschichte in naher Zukunft ein neues Thema zum Nachdenken bekommen.

</ p>