In den sozialen Netzwerken des Internets in der VergangenheitDie große ukrainische Schriftstellerin Irina Samarina hat seit einigen Jahren eine große Popularität und Unterstützung einer großen Anzahl von Lesern erhalten. Labyrinth - ist Gruppe seines Autors im Internet, wo es die Worte tief und zugleich einfachen Dinge zu erklären, zur Verfügung steht, das uns auch heute in unseren täglichen Angelegenheiten anregen. Und nicht wundern, viele ihrer Fans am Thema interessiert „Irina Samarin-Labyrinth, Biographie.“

Diese talentierte Dichterin am härtesten für die UkraineDie Zeit spricht offen darüber, worüber die ukrainischen Medien zu schweigen versuchen. Wie hat Irina Samarina ein Labyrinth ihres kreativen Lebens geschaffen? Wir werden ein wenig in die Geschichte eines Lebens dieser hellen, schönen und leichten Person eintauchen.

Irina Samarina Labyrinth Biographie

Irina Samarina-Labyrinth. Biographie

Sie wurde 1981 in Poltawa am 15. April geboren, wo sie immer noch lebt. Sie hat russische Wurzeln, obwohl ihre Eltern Ureinwohner Poltavas sind. Die heutigen Ereignisse in der Ukraine haben sie nicht gleichgültig gelassen.

Sie stellt fest, dass sie, wie viele andere, in Deutschland geboren wurdeDie UdSSR. Und Amnesie wie viele, schreien Parolen über Bandera, sie hat nicht, wie noch am Leben Großvater - die unwirksamen des Großen Vaterländischen Krieges - das an der Vorderseite ist in 15 Jahren verlassen und freigegeben Poltava und Minsk, für die er die Medaille ausgezeichnet wurde und „Für Mut!“ viele andere militärische Auszeichnungen. Und als sie den Pseudo-Schrei hört: „Koffer, Bahnhof, Russland“, ärgert sich Samarin die Tatsache, dass vielleicht, nur wie es ist, haben ein Recht in dem Land zu leben, für die ihre Vorfahren Blut vergossen. Sie schämt sich für Leute, die rufen: "Ehre sei der Ukraine!". Und diejenigen, die so schreien, wie ihr Großvater, wird sie als Verräter betrachten. Aber nur - zu zählen, nicht zu wollen, dass sie sterben, nicht im Internet drohen und nicht in ein anderes Land vertreiben, das ist ihre heimtückische Methode.

Übrigens gibt es Meinungen von Bürgern von Poltava, die nicht gleichgültig sinddas Schicksal des Staates, dass Irinas Gedichte einen eindeutig anti-staatlichen Charakter tragen. Aktivisten der „Poltava Bataillon nebayduzhih“ appellierte an die UAS, Poltawa, dort auf die Aktivitäten von „der sogenannten Dichter Samarina“ zu zahlen. So ist heute auf ukrainischem Boden alles nicht einfach.

Irina Samarina Labyrinth Poesie

Neu in der Kunst von Irina Samarina-Labyrinth

Von Kindheit an komponierte Irina Gedichte in russischer SpracheSprache. Zufällig hat sie nie gelernt, es richtig und professionell zu machen. Ihrer Meinung nach werden sie von der Seele diktiert, nicht vom Kopf. Nur so können echte und aufrichtige Gedichte geboren werden, die sehr schwierig und fast unmöglich zu gestalten und zu erfinden sind, sie können nur gefühlt und aufgezeichnet werden.

Dichterin Irina Samarina-Labirint mit ihrDie Autorengruppe füllte die persönliche Seite zuerst mit subtilen, femininen und sehr lyrischen Gedichten aus, die sofort auf die Seiten der Nutzer sozialer Netzwerke strömten, in Foren kopiert oder in Status verwendet wurden. Aber nach dem Kiewer Maidan, der zu einem Staatsstreich führte, änderte sie ihren Kurs in Richtung der zivilen Poesie, die durchdringt und niemanden gleichgültig lässt.

Bücher von Irina Samarina Labyrinth

Preise und Mitgliedschaft in kreativen Gewerkschaften

Jung und voller Ideen Irina Samarina-Labirint. Die Biographie der Dichterin fängt gerade erst an. Trotz ihrer Jugend ist sie Mitglied des Schriftstellerverbandes der Ukraine, des Ukrainischen Schriftstellerverbandes und des Internationalen Schriftstellerverbandes (Moskau). Gewinner von Literaturpreisen. K. Simonov (Russland, Moskau), er. A. Fadeeva (Russland, Moskau), einschließlich des Preises "Zweig der Goldenen Kastanie" (Ukraine, Kiew).

Wenn eine Person oft das Internet nutzt, sollte sie mit ihrer strahlenden Kreativität vertraut sein.

Irina Samarina ist eine Chevalier des Commonwealth (Russland, St. Petersburg) der Interparlamentarischen Versammlung des Staates für das Buch Children of War.

neu in der Kunst von Irina Samarina Labyrinth

Waffen der Wörter

Während in der Ukraine die Russophobes verrückt sind, kommen solche Linien in den Sinn: "Verzeihen Sie uns, Eingeborene Russen ...", die Nikita Michalkow in seinem Programm "Besogon TV" gelesen hat.

Wenn Veteranen die Bänder reißen (und einige sogar für das Leben dieses Zeichen in unserer schwierigen Zeit gegen Entgelt), schreibt sie: „Aber für mich wichtiger als der Tag des Sieges, und ich glaube, dass Leute wie ich, viel ...“.

Der Schriftsteller hat keine Angst vor radikalen KämpfernIn Russland verbotene Gruppe "Right Sector", die nicht auf Zeremonien mit Dissidenten steht. Sie drückt offen ihre Internetquelle aus: "Ehre nicht der Ukraine, nein, Leute, beschämt mein verrücktes Land!". Das ist Irina Samarina-Labirint. Sie veröffentlicht fast täglich Gedichte, weil die Dichterin ein sehr hohes Potential hat.

Mit ihren Worten ist die Aktion unter dem Namen"Rette die Kinder von Donbass!". Dieselbe Dichterin gehört auch zu dem Gedicht-Monolog des Jungen, der in Donbas starb, "Hallo, Gott, ich bin aus der Ukraine ..." und viele andere seelenbewegende Gedichte. Sie versucht also, die Herzen ihrer Landsleute zu erreichen.

Dichterin Irina Samarina Labyrinth

Die Einen Menschen

In einem der Interviews wurde Irina gefragt, ob sie keine Angst habeSie hat die Konsequenzen einer so verzweifelten Tätigkeit. Immerhin gibt es in ihren Gedichten sehr gefährliche Dinge für die Öffentlichkeit. Irina erwiderte, sie habe keine Angst vor sich selbst, nur vor ihrer Familie und ihren Freunden, deren Fürsorge sie Gott mit Gebeten anvertraut habe.

Ihre Arbeit "Verzeih uns, heimische Russen ..."wurde die Antwort auf das Gedicht von Nastia - ihr Landsmann "Wir werden niemals Brüder sein, nicht vom Mutterland, noch von der Mutter ...". Samarina betrachtet ihre Antwort als den letzten Strohhalm ihrer Toleranz, da ihr Hass auf die Russen einfach übertrieben ist. Die Worte "Dein Blut weggewaschen" wurden einfach in das Herz der Dichterin geschnitten. Sie verstand nicht, wie man den Russen Böses wünschen könnte, selbst wenn ihr Präsident sich als etwas Falsches verhielt. Für Amerika und Europa sind wir alle Russen - ob belarussisch, ukrainisch oder russisch. Das sind drei brüderliche und unzertrennliche Menschen, und während sie zusammen sind, mit ihnen Gott.

Konfrontation

Samarin und ihre Bekannten und Landsleute,sie hat so viele Unterstützer wie auch Gegner. In seiner Umgebung gibt es Menschen, die eine völlig andere Sichtweise haben, aber sie werden die Freundschaft wegen ihrer prinzipiellen politischen Unterschiede nicht überprüfen und nicht stoppen. Aber es gab einige, mit denen sie fast ihr ganzes Leben zu kommunizieren schien, aber dann, nach der Revolution, stieg solche Wut aus dem Grunde ihrer Seele, die einfach alle um sie herum beschmutzte. Natürlich musste Samarin sich von solchen Leuten trennen. Oder vielmehr, sie sind vor ihren Gedichten davongelaufen. Und die Meinung anderer kann nicht einfach von jedem genommen werden.

In sozialen Netzwerken hat sich Irina nie erlaubt zu kommenauf der Seite eines Freundes, der den Maidan unterstützt und ihm Mucks schreibt. Viele haben es ihr aber angetan. Aber der Dichter schüttete ihre Empörung auf ihrer Seite aus und ging nicht über diesen Raum hinaus, was bedeutet, dass sie nicht die eines anderen gebrochen hat. Weil sie weiß, dass das Wort - das ist auch eine Waffe, und Sie sollten sie nicht auf Verwandte und Freunde trainieren.

Irina sorgt sich äußerlich in Poltava allesRuhe, aber den Menschen geht die Geduld aus, weil alle schon müde vom Krieg sind. Es ist sehr schade für die Jungs von Donbass, die Milizionäre genannt werden, aber nicht weniger als für die eingezogenen Kinder, die jetzt Strafopfer genannt werden.

Die Kiewer Regierung

Laut der Dichterin sieht Gott alles und die StrafeUkrainischen Volkes, sie ruft die Kiewer Regierung, die die Stirn der Nationalisten aus der Westukraine mit den Einwohnern von Donbass geschoben. Früher gab es keinen solchen Hass und die gleichen sogenannten "Natsiki" waren dem russischsprachigen Südosten treu. Und wenn es nicht um Anstiftung und um die Zustimmung der Regierung und der Abgeordneten gegangen wäre, hätten die Leute aus Ternopil und Lvov es nie gewagt, mit den Donbas in den Krieg zu ziehen. Und aus Verzweiflung mussten sich diese Regionen einfach verteidigen.

Jetzt fließt all ihr Schmerz durch die Verse,und dies ist eine sehr kraftvolle Energie, denn jede ihrer gereimten Kreationen ist vergleichbar mit einer Ausatmung, die nicht in mühevoller Arbeit entsteht, sondern buchstäblich aus dem Herzen bricht oder, wie man sagen kann, vom Himmel fällt.

Gedichte an ihrem Kopf gehen von einer Inspiration, wieals ob diktiert. Sie fängt gerade eine Welle, und in zehn Minuten hinterlässt sie ein durchschnittliches Gedicht, und in zwanzig Minuten - ein großes Gedicht. Samarin gesteht, dass er sich nicht verpflichtet, den zu korrigieren, der ihr von oben diktiert.

der Autor des Samarin-Labyrinths

Familie

Bücher von Irina Samarina-Labirint - Spitze,aus Zehntausenden von Linien gewebt, und in ihnen ist es anders. Der Dichter lebt in einer Familie, in der zwei Jungen aufwachsen, es gibt einen Ehemann und Großvater, derselbe Veteran, der oben geschrieben wurde. Sie mag keine lauten Firmen und hält sich von Fremden fern. Zuhause fühlt sie sich wohl, sie mag Stille und Lieblingsmusik. Aber die Stille in ihrem Haus ist selten, die Gesellschaft ist männlich und ziemlich langweilig.

Der Ehemann ist ihre erste Liebe, sie leben bereits zusammen 18Jahre, 15 von ihnen offiziell verheiratet. Der älteste Sohn ist 17 und der jüngste ist 8 Jahre alt. Sie engagieren sich im Fußball und sind weit entfernt von der Kreativität meiner Mutter. Sie wohnen alle in einer Mietwohnung, da sie noch kein eigenes Haus haben.

Irina Samarina Labyrinth Ukraine

Lieblingsarbeit

Ihre Arbeit ist auch ihre Arbeit, schreibt sieGedichte als Glückwunsch zur Bestellung. Dieser Fall widmete sie sich seit 2008 und absolut keine bedauert darüber. Sie tat fast unmöglich - begann seine Familie zu ernähren, die Menschen ein wenig Freude zu geben, und die Hauptsache - zu tun, was die Kreativität. So interessant ist es für sie, sich durch das Leben zu bewegen. Sie muss meistens nachts arbeiten, wenn die Familie ins Bett geht.

Im Internet kann man sie immer kennenlerneneine Ressource namens "Irina Samarina-Labirint, Ukraine" und stelle ihr Fragen oder schreibe Briefe. Aber die Dichterin selbst hat keine Zeit, alle Briefe von Lesern zu beantworten, weil sie Prioritäten setzen muss und natürlich die Familie im Vordergrund steht. Das ist die ganze Irina Samarina. "Labyrinth" (Poesie) liest eine große Anzahl von Benutzern und Besuchern, und die Gruppe hilft, Mutter und Freundinnen zu führen.

In Momenten der Traurigkeit schaut sie gerne in den Himmel, undbesonders nachts mit dem Mond und den Sternen. Ein solcher Himmel ist beruhigend und wiegen sich wie eine Wiege, so dass man ihn für immer betrachten kann. Sie hat solche Gefühle seit ihrer frühesten Kindheit erlebt. Sogar meine Mutter erzählte mir, wie wenig Irina es liebte, lange auf den Mond zu schauen.

Wenn eine Autorin eine freie Uhr bekommt, siegeht zu seinen Freunden, mit denen sie 10 Jahre im selben Team arbeitete, wo sie die Hauptbuchhalterin war. Jetzt ist ihr Team unersetzbare Freunde.

Zum Abschluss des Themas "Irina Samarina-Labirint,biographie »es ist notwendig, das wichtigste zu bemerken: die Dichterin wünscht, dass alle Leute freundlicher und aufeinander aufmerksamer werden. Daran fehlt uns heute so viel. In ihren Gedichten - einfache Worte für gewöhnliche Menschen. Und ich möchte, dass ihre Leute ihre Gedichte mit einem offenen Herzen in die Seele schreiben. Immerhin stimmt das, und so sollte es auch sein.

</ p>