Die Hauptstadt von Argentinien zieht Zehntausende anTouristen, Reisende und nur Touristen, die nach Buenos Aires kommen, um die einzigartigen Sehenswürdigkeiten dieser Stadt persönlich zu genießen und Kontakt mit der alten Kultur dieses Staates aufzunehmen.

Hauptstadt von Argentinien
Vielleicht weiß jemand nicht, wo es istBuenos Aires? Diese Stadt liegt 275 Kilometer von der Atlantikküste entfernt, in der Bucht einer sehr schönen Bucht von La Plata. Buenos Aires ist durch seine Struktur eine Hauptstadt, die sich durch kleine Flächen auszeichnet, die einander sehr ähnlich sind, aber gleichzeitig charakteristische Merkmale in Form und Innenfarbe aufweisen. Zum Beispiel verkörperte das San Telmo Viertel das historische Erbe vieler Nationalitäten in den Strukturen verschiedener architektonischer Stile. Hier in einer einzigen Anlage koexistieren der spanische Kolonialstil, die italienischen Details und der Klassizismus Frankreichs mit ihrer Pracht und Eleganz friedlich.

Die Hauptstadt von Argentinien wird zu Recht als eine derdie größten Megastädte der Welt, und das ist schwierig zu argumentieren, denn in dieser Stadt konzentriert sich ein Drittel der Bevölkerung des gesamten Staates, und das sind etwa dreizehn Millionen Menschen.

wo ist buenos aires
Kürzlich, die Metropolbevölkerung, sowieBevölkerung in ihren Vororten erhöht, um die Ankunft von Einwanderern aus den Nachbarländern durch - Bolivien, Peru, Paraguay, den Großteil davon gastarbaytary sind. Aber als ob es nicht gäbe, in all dieser Vielfalt rutscht kaum sichtbar, aber mit einer sehr festen Trittfrequenz, der Geist dieses Landes. Und in all seiner Pracht ist es in starken Leidenschaft und Eleganz des argentinischen Nationaltanzes manifestiert - der Tangos, die überall in Tanzhallen, Außenbereichen, Themenparks, Tanzsaal, Clubs tanzen, und die Hauptstadt von Argentinien fühlt sich in dem gleichen allgemeinen Rhythmus dieses faszinierenden Tanzes.

Buenos Aires ist eine Stadt, die von Menschen vieler Nationalitäten bewohnt wird, aber die Gemeinschaften darin sind nicht nach Rasse, sondern nach Klassenzugehörigkeit unterteilt.

Buenos Aires Hauptstadt
Vertreter von Italien und Spanien, die habendirekte Beziehung zu Siedlern der Kolonialzeit, bilden den Großteil der indigenen Bevölkerung der Hauptstadt, die restlichen dreißig Prozent kommen aus Japan, England, China und vielen anderen Ländern. Fast alle argentinischen Attraktionen sind in seiner Hauptstadt konzentriert, und für die einzigartige architektonische Schönheit, in der der Stil des europäischen Kontinents vorherrscht, heißt das südamerikanische Paris.

Die Hauptstadt von Argentinien ist eine Vielzahl von Museenverschiedene Profile. Die bekanntesten von ihnen sind das Zentrum der Kultur von San Martin, die Museen der Naturwissenschaften und der bildenden Künste. Jeder Tourist wird von der Besichtigung der Internationalen Kunstgalerie und von einer der Hauptattraktionen dieser Stadt - dem Kolon Opera Theater - eine große Befriedigung bekommen. Und es ist ganz natürlich, dass man hier nicht einfach an der nationalen argentinischen Tradition vorbeigehen kann, ohne sie zu berühren. Das ist Fußball. Sie können ganz sicher sein, dass Sie ohne Souvenirs mit Fußballsymbolen nicht bleiben werden - hier werden sie bei jedem Schritt angeboten.

</ p>