Zu allen Zeiten wurde die Fähigkeit kompetent bewertetInformationen an Gegner weitergeben. Eine große Rolle spielen dabei verbale Kommunikationsmittel - Sprache in mündlicher und schriftlicher Form. Laut Statistik, ein Tag, an dem ein erwachsener Mann etwa dreißigtausend Wörter ausspricht. Aus diesem Grunde legt er Kontakte, etwas verhandelt, der spezifische Information, und so weiter. D. Dies berücksichtigt und nonverbale Kommunikationskomponenten, die Mimik, Haltung, Intonation, Lage im Raum sind in der Regel, die sie begleitet.

Kommunikation durch Sprache ist die Sprache,auf dem es auftritt. So können nicht alle Ausländer Russisch verstehen, besonders wenn sie zuerst darauf stoßen. Aus diesem Grund gibt es für eine effektive Kommunikation bestimmte Regeln, die die Arten und Formen der Kommunikation berücksichtigen.

Also, wenn die Gesprächspartner Russisch sprechen, dannSie müssen auf den Stil achten. Insgesamt unterscheiden sie sich durch fünf: wissenschaftlich, journalistisch, amtlich-geschäftlich, künstlerisch-literarisch und umgangssprachlich. Der Stil wird abhängig von der Kommunikationssituation gewählt. Bei einem offiziellen Empfang wird es also unangemessen sein, einen Jargon oder eine Rede zu benutzen, die mit speziellen wissenschaftlichen Begriffen gefüllt ist.

Für verschiedene Leute können die gleichen Wörter habenentgegengesetzte Werte. Nicht immer wird Sprache so interpretiert, wie es der Sprecher ursprünglich beabsichtigt hat. Die Bedeutung von Wörtern wird oft durch das Hörerlebnis und abhängig von der Situation berücksichtigt. Damit die Kommunikation am effektivsten ist, sollte man nicht nur die Bedeutung der eigenen Rede verstehen, sondern auch die Eigenschaften des Gegners berücksichtigen.

Verbale Kommunikationsmittel umfassen undInformationen, die auf schriftliche Weise übertragen werden. Es können Dokumente, Kunstwerke, Kurznachrichten, Bestellungen usw. sein. Die Fähigkeit, Ihre Gedanken schriftlich richtig auszudrücken, ist sehr wichtig, besonders im Bereich der Geschäftskommunikation. Schließlich kann es sehr darauf ankommen, wie man Informationen an Partner vermittelt, einschließlich des Abschlusses wichtiger Verträge. Der Stil der Geschäftskommunikation in Briefen hat seine eigenen Besonderheiten.

Zu Beginn des Dokuments wird der Adressat immer geschrieben. Oft wird ihm ein Adjektiv (respektiert, in persönlichen Briefen - Liebling, Geliebter usw.) gegeben. Wenn der Verfasser den Adressaten nicht kennt oder ein Geschäftspartner ist, sollten Sie sich mit Namen und Vatersnamen ansprechen. Der Stil des Schreibens sollte genau und prägnant sein. Es wird nicht empfohlen, hier zu viele Adjektive zu verwenden, um kleinere Details zu beschreiben (im Gegensatz zu persönlichen Nachrichten, wo dies alles akzeptabel ist). Folglich hängt die Charakterisierung der Kommunikation weitgehend von der Situation ab, in der sie durchgeführt wird.

Derzeit die schriftliche Art der Kommunikationist aufgrund der Entwicklung der Informationstechnologie ziemlich üblich. Daher finden sich in vielen großen Organisationen unter den Anforderungen für Kandidaten oft Eigenschaften wie Geselligkeit und Lesefähigkeit.

Verbale Kommunikationsmittel spielen eine wichtige Rolle inunser Leben, denn auf diese Weise teilen wir Informationen, bringen den Menschen unsere eigenen Gedanken und Gefühle näher. Nicht jeder kann seine Rede gekonnt beherrschen. In vielen Bildungseinrichtungen wurde nun ein Objekt eingeführt, dessen Zweck es ist, dem Gesprächspartner korrekt, korrekt und korrekt Informationen zu vermitteln.

Verbale Kommunikationsmittel setzen die Fähigkeit voraushöre zu, was nicht jeder kann. In der Regel, wenn das Thema für den Gesprächspartner nicht zu interessant ist, vermisst er durch sich selbst nur einen Teil der erhaltenen Informationen. Aktives Zuhören fördert eine qualitativ hochwertige Kommunikation und verbessert den gesamten Kommunikationsprozess. Es gibt eine Menge Techniken und Ratschläge von Psychologen, wie man diese Qualität entwickelt.

</ p>