Kevin De Bryune ist ein junges TalentDer belgische Fußballspieler, der 1991 in Gent geboren wurde, am 28. Juni. Im Moment ist er ein offensiver Mittelfeldspieler des FC Manchester City und natürlich seine Nationalmannschaft. Trotz seines relativ jungen Alters hat der Fußballspieler bereits fünf Vereine gewechselt. Nun, es lohnt sich, mehr über seine Karriere und sein berufliches Wachstum zu sprechen, da dieses Thema wirklich interessant ist.

Kevin de Brujne

Beginn einer Fußballkarriere

Wie bereits erwähnt, wurde Kevin De Bruijne inGent. Daher ist es nicht verwunderlich, dass seine erste Mannschaft der gleichnamige Club dieser Stadt war. Im Jahr 2003 begann der junge Mann dort Fußball zu spielen. Nach einiger Zeit wechselte er 2005 in den Club "Genk". Dort begann der Typ für das Jugendteam zu sprechen.

In diesem Club verbrachte Kevin De Bruyne einigelange Zeit. In diesem Team studierte er Fußball und verbesserte die erworbenen Fähigkeiten. Und das Lernen hat Früchte getragen. Zum Beispiel, er in der Saison 2010/2011 hat in 32 Spielen fünf Tore ausgegeben, so dass sein Verein helfen - „Gent“ wurde dann die Champion von Belgien, das dritten Mal in der Geschichte.

 Kevin de Brujne Bilder

Nach Chelsea gehen und an Werder Bremen ausleihen

Im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Kevin De Bruyne,Foto von dem oben präsentiert wird, geht nach London "Chelsea". Der belgische Vertrag wurde für fünfeinhalb Jahre abgeschlossen. Sein Debüt fand in einem Freundschaftsspiel gegen den Club "Seattle Sounders" statt. Aber die Dinge liefen nicht ganz so, wie der Mittelfeldspieler angeblich angenommen hatte. Denn am Ende dieser Saison sagte er, wenn er nicht in Chelsea trainieren dürfe, würde er leasen. Kevin De Bruyne glaubt, dass das Wichtigste für einen Spieler ist, für das Team zu spielen. Übung ist sehr wichtig, und Sie können nicht ohne sie auskommen.

Ein paar Tage nach dieser Ankündigung,die Vertreter des belgischen "Werder" zeigten Interesse für den Jugendlichen. Die Deutschen schafften es, mit "Chelsea" zu verhandeln, und sie mieteten einen Belgier. So spielte der Saison 2012/2013 Mittelfeldspieler in Deutschland. Kevin De Bruyne kostete die Deutschen 1.300.000 Euro. Das Debüt des Belgiers fand in einem Spiel gegen die Dortmunder "Borussia" statt. Leider verloren die "Bremer Musiker" an "Bienen", aber Kevin verbrachte das gesamte Spiel von Anfang bis Ende auf dem Feld. Und das erste Ziel wurde im Spiel gegen "Hanover" gezogen, den Befehl gerettet und sogar das Konto gemacht. Der nächste Ball, den der Belgier an die Tore von "Stuttgart" schickte, eröffnete damit das Konto. Aber die Mannschaft verlor ständig, und so sagte der Mittelfeldspieler am 25. September, dass Werder die Chancen nach dem Ende des Mietvertrages einfach nicht mehr einlösen könnte.

Kevin de Brühne Biografie

"Wolfsburg" und "Manchester City"

Kevin De Bruyne, dessen Biographie ziemlich gleich istinteressant, obwohl er nach Chelsea zurückkehrte, aber nicht dort bleiben konnte. Und wieder musste er nach Deutschland, da er schon von Wolfsburg gekauft wurde. Die Deutschen gaben dem Mittelfeldspieler 22 Millionen Euro. Kevin unterschrieb den Vertrag bis 2019. In diesem Team übernahm der Belgier sofort die Führung und wurde in der Saison 2014/2015 zum besten Assistenten der Bundesliga. Und alles dank 21 effektiven Transfers. Am 30. Mai schickte er das Siegtor nach Dortmund Borussia, besiegte damit Gegner und gewann das DFB-Pokalfinale.

Aber bis 2019 ist der Fußballer in "Wolfsburg" nichtverzögert, weil sie sich für "Manchester City" interessierten, die den Deutschen 70 Millionen Euro für einen Belgier gab. So kam Kevin am 19. September 2015 mit einem weiteren T-Shirt ins Feld und entwarf sein Debüttor mit "West Ham".

 Kevin de Brujne Privatleben

Persönliches Leben und Erfolge

Kevin ist der Champion von Belgien, der BesitzerCup und Super Cup des Landes, sowie einer der teuersten jungen Spieler. Aber zusätzlich zu den oben genannten, erzielte er einige Erfolge mit "Wolfsburg". Zusammen mit dem deutschen Verein gewann er den Super Cup und den Deutschen Pokal. Aber das ist nicht alles. Er ist auch der beste junge Spieler der Bundesliga im Jahr 2013 und ein Fußballspieler des Jahres 2015 in Deutschland.

Und schließlich ein paar Worte zum Themaso ein Fußballspieler wie Kevin De Bruyne. Sein persönliches Leben ist auch für viele und besonders für treue Fans des belgischen Stürmers von Interesse. Der junge Mann traf sich lange mit einem Mädchen namens Caroline Lainen. Aber ich habe mich getrennt, nachdem sie ihn mit Thibaut Courtois gewechselt hat. Das Mädchen erzählt, dass sie angeblich Kevin selbst verändert hat (welche offiziellen Daten sind nicht verfügbar), also hat sie diesen völlig unmoralischen und unehrenhaften Akt aus Rache während ihres Urlaubs in Madrid begangen. Im Moment ist der Belgier frei und scheint mit seiner Position zufrieden zu sein.

</ p>