Gianluca Zambrotta ist ein ehemaliger Italienerein Fußballspieler, der in der Position des Flankenverteidigers spielte. Meistens spielte er auf der rechten Flanke, konnte aber auf der linken Seite spielen. Bis heute Gianluca Zambrotta, der bald 40 Jahre dreht, ist der Trainer des indischen Clubs „Delhi Dynamos FC.“

Frühe Karriere

Gianluca Zambrotta wurde am 19. Februar 1977 geborenin Italien, in Como, wo er begann seine Profi-Fußball Karriere. Als Kind spielte er für die Jugendmannschaft des Vereins mit dem gleichen Namen, während im Jahr 1994 im Alter von 17 Jahren war er nicht in der Erwachsenen-Mannschaft spielen erlaubt. Er spielte nur ein Spiel in der Serie B, der die einzigen seine Karriere in diesem Turnier war. Zu der Zeit, einen Profi-Vertrag mit einem Spieler wurde der Verein in eine niedrigere Liga der Unterzeichnung abgestiegen, aber Gianluca Zambrotta weiterhin für ihn auszuführen. Er blieb dort für zwei Jahre, 50 Spiele zu spielen und erzielte 6 Tore, wonach er durch den Verein aus der Major League „Bari“ zu sehen war, mit dem er einen Vertrag im Jahr 1997 unterzeichnet.

Die Blütezeit in "Bari"

Gianluca Zambrotta, dessen Biographie gemacht hatscharfe Wende im Jahr 1997, hat mit neuen Farben in "Bari" geglänzt. Er wurde sofort zum Stammspieler und verbrachte über zwei Jahre 65 Spiele und erzielte dabei acht Tore. Zu diesem Zeitpunkt konnte jeder schon verstehen, dass der 22-jährige Verteidiger ein echtes Talent ist. Natürlich konnte er nicht in solchen Bedingungen in der "Bari" bleiben: die stärkste Mannschaft in Italien, "Juventus" bot acht Millionen Euro für den Spieler, und im Sommer 1999 trat Gianluca der "alten Dame" bei.

Das Spiel für Juventus

Janluka Zambrotta

Es war Juventus, der das wahre Zuhause dafür wurdeSpieler, wie Gianluca Zambrotta, ist eine Familie, nicht nur ein Verein. Bereits in der ersten Saison wurde er Spieler der Basis und gewann den Intertoto Cup. In Juventus spielte er sieben Jahre lang 294 Spiele und erzielte dabei elf Tore. Während dieser Zeit wurden zwei Siege in der Meisterschaft von Italien und zwei Supercups von Italien dem Intertoto Cup hinzugefügt. Erst im Jahr 2006 beschloss Zambrotta, den Verein zu ersetzen - er zog ins Ausland, trat dem spanischen "Barcelona" bei und legte für ihn 14 Millionen Euro auf.

Umzug nach Barcelona

In der "Barcelona" blieb Zambrotta nur zwei Jahre,Er hat 80 Spiele bestritten und drei Tore erzielt. Während dieser Zeit bekam der Fußballer nur eine Trophäe - den Super Cup von Spanien. Es wurde jedoch schnell klar, dass dies nicht sein Club war, deshalb entschied sich Gianluca 2008 nach Hause zurückzukehren. Der 31-Jährige wechselte jedoch nicht zu Juventus, mit dem fast seine gesamte bisherige Karriere verbunden war, sondern nach Mailand, das für den Setzstar 10,5 Millionen Euro bezahlte.

Kehre nach Italien zurück

janluka zambrotta Biographie

Heimkehrend begann Dzamyurota wieder zu spielenein ziemlich hohes Niveau, während der ersten zwei Jahreszeiten bleibt der Spieler der Grundlagen. Insgesamt verbrachte er vier Jahre in Mailand, bis sein Vertrag auslief. 102 Spiele und 2 Tore haben Gianluca zu seinem Konto hinzugefügt, während er in Mailand war, aber der Verein hat den Vertrag mit dem Altersspieler nicht verlängert, so dass der Fußballspieler im Sommer 2012 ohne Klub blieb. Er trainierte mit seiner Heimatstadt "Como", deren Ehrenpräsident er 2007 wurde, während er auf Vorschläge anderer Vereine wartete.

Karrierecoach

Janluka Zambrotta Familie

Im Jahr 2013 begann Zambrotta die Arbeit anEr erhielt eine Trainerlizenz und unterschrieb im Sommer einen Vertrag beim Schweizer Klub "Chiasso", wo er die Rolle eines Spielers und Co-Trainers spielte. Im Herbst wurde der Cheftrainer entlassen, so dass Gianluca ein spielender Trainer wurde und der Mannschaft dabei half, dem Abstieg zu entkommen. Im Sommer 2014 beendete er seine Fußballkarriere und wurde ein vollwertiger Trainer, "Chiasso", der ihm jedoch nicht gelang und im Frühjahr 2015 entlassen wurde. Nach einer langen Pause im Sommer 2016 wurde er Trainer des indischen Vereins Deli Dainamos. Während er die Mannschaft bei nur 16 Spielen führte, von denen nur fünf im Sieg, und sechs - ein Unentschieden erreichten.

</ p>