Gagarin Cup - die Haupttrophäe der MeisterschaftKontinentale Hockey-Liga. Der Prozess, diesen Wettbewerb zu etablieren, sowie die Art, wie der Name für den Pokal gewählt wurde, ist eine interessante und faszinierende Geschichte.

Über den Gagarin Cup

Der Gagarin Cup wurde zu Ehren des ersten benanntKosmonaut der Welt. Zur Zeit der Gründung der KHL waren die Organisatoren der Ansicht, dass der Ehrentitel des Pokals die Menschen vereinen könnte. Yuri Gagarin, bemerkte, wie zu Recht Sportfunktionäre - eine Person, die von den Bürgern unseres Landes mit den höchsten Leistungen verbunden ist, er - eines der Symbole der Menschen.

Gagarins Pokal Hockey

Laut den Organisatoren der Liga, der Name der Tassekann dem russischen Eishockey helfen, der erste in der Welt zu werden, einen Durchbruch zu schaffen, außerdem wird der Nachname des Kosmonauten von den Einwohnern des ganzen Planeten gehört. Bei den Treffen der Teilnehmer der Arbeitskommission der Liga wurde die Idee, den Pokal mit dem Namen Gagarin zu nennen, einstimmig unterstützt. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass der Astronaut selbst Hockey liebte und es spielte. Es genügt, sich an das Lied von Juri Gagarin zu erinnern, in dem es darum geht, wie der zukünftige Eroberer des Weltraums mit einem Stock auf das Eis hinausging. Unser legendärer Landsmann hat die Welt dem Weltraum geöffnet. Dank eines solchen Sportpreises wie dem Gagarin-Pokal kann sich Russlands Hockey auf der internationalen Arena wieder durchsetzen.

Tschechische Sensation

Wer hat den Gagarin Cup im Jahr 2014 gewonnen?Club "Metallurg" aus Magnitogorsk, wissen fast alle russischen Fans, und die große Sensation des Sieges dieses Teams, nach Meinung vieler Analysten, nicht. Für einige Sportexperten war es beeindruckend, den Auftritt des tschechischen Teams "Leo" im Finale zu sehen. Das ist der Gagarin Cup - die Ergebnisse der gegnerischen Teams können am unberechenbarsten sein. Der Klub aus Prag hat wesentlich bescheidenere finanzielle Möglichkeiten als viele seiner russischen Rivalen. Nach Ansicht von Experten gibt es keine Spieler, die man als Stars bezeichnen könnte.

Wer hat den Gagarin Cup gewonnen?

Alle tschechischen Hockeyspieler sind ungefähr gleichLöhne und Steuern - viel höher als in Russland. Viele Experten, die das Spiel des Klubs aus Prag analysierten, kamen zu dem Schluss, dass die Tschechen den unglaublichen Charakter, den Willen zu gewinnen gezeigt haben, und deshalb verdient haben, im Finale der KHL zu spielen. Sensations und wunderbaren Hockey - Gagarin Cup im Jahr 2014 wurde dies deutlich gezeigt.

Auszeichnungen

Die wichtigste Trophäe der KHL ist der Gagarin Cup. Hockey ist ein Spiel, für das das Prinzip nicht fremd ist: "Hauptsache ist nicht Sieg, sondern Partizipation." Und weil die Liga viele andere Trophäen etabliert hat - sehr interessant, wenn auch nicht vergleichbar mit dem Gagarin Cup. Es gibt zum Beispiel einen Preis, der nach dem legendären sowjetischen Eishockeyspieler Vsevolod Bobrov benannt ist. Er wird an die Mannschaft vergeben, die in der Liga mehr als alle Pucks erzielt hat. Es gibt eine Trophäe des besten Torschützen - sie wird vom Spieler erhalten, der insgesamt die höchste Punktzahl im Format "Tor plus Pass" erzielt hat.

Gagarin Cup 2014

Es gibt einen Preis "Goldener Helm", der sechs erhältdie besten Spieler der Saison - Torhüter, zwei Verteidiger und drei Angreifer bilden ein "Traumteam". Es gibt einzelne Trophäen - der Torwart (mit dem höchsten Prozentsatz an geschlagenen Toren), der wertvollste Spieler der Saison, sowie der qualifizierteste Schiedsrichter der Liga. Es wird ein Preis für den effektivsten Verteidiger vergeben (im Gegensatz zu den Angreifern besteht nicht viel Wahrscheinlichkeit, im Spiel zu treffen, weshalb die Tore der Unterlegscheiben von den Spielern dieser Rolle geworfen werden).

Über die KHL

Und jetzt reden wir mehr über eines derdie größte in der Welt der Eishockey-Divisionen - die Continental Hockey League (KHL). Der Gagarin Cup ist der Hauptpreis des internationalen Wettbewerbs unter der Schirmherrschaft dieser Sportorganisation. Viele Hockey-Experten beachten Sie, dass die Liga mit der stärksten Liga der Welt in dem Sport konkurrieren - der NHL, die Teams aus Kanada und den Vereinigten Staaten gespielt.

Metallurg Gagarin Cup

Jetzt die KHL-Teams aus Russland,Kasachstan, Ukraine, Weißrussland und auch einige Länder Europas. In den Clubs - die berühmtesten Hockeyspieler der Welt. Erleben Sie Spiele in der KHL haben solche Persönlichkeiten wie Jaromir Jagr, Dominik Hasek (beide - aus der Tschechischen Republik), Sandis Ozolins (Litauen), viele berühmte russische Spieler. Die erste Auslosung der Meisterschaft der Liga fand im Herbst 2008 statt - im Frühling 2009. Viele Experten stellten fest, dass sich die KHL sofort zu einer der seriösesten und prestigeträchtigsten Sportarten entwickelte.

Der wichtigste ideologische Anreger

In einer seiner Reden, Wladimir Putin(dann im Rang des Ministerpräsidenten des Landes) räumte ein, dass die KHL in vielerlei Hinsicht - seine Initiative. Der Chef der russischen Regierung war der Meinung, dass die Konkurrenz die frühere Schärfe, die für die Zeiten der Konfrontation zwischen den sowjetischen und kanadischen Mannschaften kennzeichnend ist, zum Hockey zurückführen sollte. Putin erklärte, dass, um den Kampf, der zuvor zwischen den nordamerikanischen und europäischen Schulen des Spiels im Puck stattfand, eine interessante Perspektive neu zu erstellen.

Gagarin Cup Ergebnisse

Der Premierminister hat auch den Wunsch geäußert, dassDie KHL hat sich zu einer Liga entwickelt, die Mannschaften aus der Tschechischen Republik, der Schweiz und der Slowakei aufnehmen kann und sich zu einem vollwertigen kontinentalen Wettbewerb entwickelt hat - ohne Regulierung durch politische und administrative Strukturen. Es stellt sich heraus, dass es dem Staat zu verdanken war, dass der KHL und der Gagarin Cup erschienen sind. Hockey in Russland heute, wie zu Sowjetzeiten, zieht die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich.

Gewinner der Saison 2014

In der KHL-Saison, im Herbst 2013 - im Frühjahr2014 wurde der Magnitogorsker Klub "Metallurg" der Gewinner. Gagarin Cup ging an Hockeyspieler in einem hartnäckigen Kampf gegen den tschechischen "Löwen" aus Prag. "Magnitogorsk" (so oft seine Team Magnitogorsk Fans genannt) - einer der stärksten Clubs in Russland. Schon vor der Gründung der CHL hat "Metallurg" wiederholt nationale Eishockeytitel gewonnen. 1999 besiegte er den Moskauer "Dynamo", zwei Jahre später - Omsk "Vanguard", 2007 die kasachischen "Ak Bars". Im Jahr 2004 war Metallurg ein Finalist der russischen Liga, verlor aber im Finale der Meisterschaft Omsk "Vanguard".

Struktur der KHL-Meisterschaft

Die Teams, die an der Meisterschaft der KHL teilnehmen,sind nach der Geographie der Städte verteilt, die sie repräsentieren. Die Liga besteht aus zwei Konferenzen - Ost und West. In jedem von ihnen gibt es zwei Divisionen (alle nach den großen sowjetischen Hockeyspielern benannt). In der Ostkonferenz - der Name von Kharlamov und Chernyshev, im Westen - zu Ehren von Bobrov und Tarasov. In jeder der Divisionen spielten sechs Mannschaften. Den meisten Experten zufolge gibt es keinen besonderen Unterschied in der Klasse zwischen den Konferenzteams, und es gibt Clubs dort und dort, die in der Lage sind, die höchsten Ergebnisse in der Meisterschaft zu erreichen.

KHL Gagarin Cup

Die Auslosung des Haupt - KHL - Preises erfolgt inzwei Stufen. Die erste ist eine reguläre Meisterschaft (Spiele in einer Gruppe), die zweite ist ein Playoff (für einen KO). Auf der ersten Stufe spielt jede Mannschaft zweimal mit einer anderen aus ihrer Division in ihrer Stadt und die gleiche Anzahl in der anderen. Ein Spiel - mit den Teams anderer Abteilungen. Anhand der Ergebnisse der Spiele in den Gruppen werden die Play-Off-Teilnehmer ermittelt, die den Hauptpreis - den Gagarin Cup - spielen. Hockey, wie Analysten sagen, kann sich in verschiedenen Stadien in der Unterhaltung unterscheiden. Wenn in der Meisterschaft Mannschaften offen und schön spielen können, dann haben sie in den Playoffs Angst, den Puck zu verpassen und sich an ein geschlosseneres taktisches Modell zu halten.

</ p>