Armenien ist ein sehr altes Land, mit einem schwierigen,es kann gesagt werden, eine heroische Geschichte. Diese Nation ist freundlich und gastfreundlich, aber gnadenlos gegenüber ihren Feinden und hartnäckig in ihrer Fähigkeit, ihr Ziel zu erreichen. Die Flagge Armeniens spiegelt sowohl die grundlegenden Eigenschaften ihrer Bewohner als auch die Geschichte des gesamten Staates wider.

Alte Nationalflaggen

Was ist die Flagge von Armenien?

Armenien als Staat existierte bereits seit 12Jahrhundert vor Christus. e. Das Land hieß damals Armé-Šumbria, und in diesem Namen sind die Wurzeln des modernen Namens bereits sichtbar. Es ist schwer zu sagen, ob es damals schon die Flagge Armeniens gab und wie es damals aussah. Heute ist das allererste Banner bekannt, dessen Bilder auf Kirchenfresken und im antiken Werk "Die Geschichte Armeniens" von Favstos Buzenda aus dem fünften Jahrhundert unserer Zeitrechnung zu finden sind. Genaue Information ist die Zeit ihrer Entstehung - das vierte Jahrhundert und der Haupthintergrund des Tuches - rot. Darüber hinaus besteht kein Zweifel, dass die älteste Flagge Armeniens auch das Bild eines zweiköpfigen Adlers war. Details des Aussehens dieses heraldischen Vogels können nicht festgestellt werden; einige Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass er den Bogen mit seiner Pfote hält, aber andere glauben, dass der Adler irgendein Tier quetscht. Dritte Forscher im Allgemeinen denken, dass dieses Bild nur eine Zierde ist, obwohl sie anerkennen, dass die Flagge damals nur welche Art von Armenien hatte - die Frage ist offen.

Eines ist sicher: Kein anderes Land auf der Erde hat eine so alte Flagge.

Cilicia-Flagge

Die folgende Erwähnung, wie die Flagge aussahArmenien, sind bereits im 10-14. Jahrhundert unserer Ära. In diesen Jahrhunderten blühte das Königreich Kilikien unter der Kontrolle der Rubeniden. Die Kontraktion zu diesem historischen Datum hat sich geändert. Zunächst wurde es visuell in drei horizontale Teile geteilt. Die Farben der armenischen Flagge (rot, blau, gelb: von oben nach unten) bedeuteten damals König Levon im Bündnis mit zwei Geschwistern. Wir können sagen, dass das kilikische Banner als Prototyp für die Gegenwart diente.

Armenien Wappen und Flagge

Es ist jedoch erwähnenswert, dass in diesem StadiumGeschichte Cilicia Tuch war nicht das einzige. Parallel dazu gab es andere Arten davon. "Alternative" armenische Flagge blieb, wie es Jahrhunderte zuvor war, rot, jedoch wurde die Figur des Adlers durch das Bild des Kreuzes ersetzt. Wahrscheinlich war es ein Zeichen der Treue der Nation der christlichen Religion und ein Symbol ihrer Verbreitung.

Weitere Transformationen der armenischen Flagge

Das vierzehnte Jahrhundert brachte dem Banner eine neue Form. Welche Flagge hatte Armenien damals? Zu den früheren drei Farben wurde der vierte hinzugefügt - ein gleicher Streifen von rein weißer Farbe. Nach verschiedenen Meinungen spiegelte es entweder die Widerstandsfähigkeit der Menschen wider, sei es spirituelle Reinheit oder Hingabe an das Christentum. Höchstwahrscheinlich wird die Kombination all dieser semantischen Werte näher an der Wahrheit liegen.

Zwei Jahrhunderte später wieder die armenische Flaggehat sich verändert. Das weiße Band geriet in Vergessenheit, doch ganz oben auf der Tafel erschien ein Muster aus gekreuzten Schwertern, das von einem Halbkreis aus weißen Sternen mit acht Strahlen umrahmt war. Gerade zu dieser Zeit kämpfte Armenien gegen die Perser und Türken für ihre Freiheit - dieser Kampf wurde durch Klingen symbolisiert. Die Sterne schilderten die armenischen Prinzen, die ein Bündnis gegen die Eindringlinge schufen.

Fast moderne Geschichte

Für eine lange Zeit, ein bedeutender Teil der armenischen Bevölkerungwar gezwungen, weit weg von ihrer Heimat zu leben. Im Exil Exil organisierte starke Diaspora und heilig Sitten, Geschichte und Traditionen ihrer Heimat. Es war einer jener Diasporas - Französisch - Armenian Flag erforderlich ist seine Zwischenform zu fördern. In dieser Version hatte das Banner noch drei Bänder, aber sie wurden vertikal. Die Farben änderten sich auch: Jetzt war es rot - grün - weiß. Bands Plumb den Regenbogen symbolisiert die ergab, wurde Noah aus der Arche (man erinnere sich, dass die meisten Historiker und Theologen sind geneigt zu glauben, daß die Lade genau in den Bergen von Armenien gelandet) abstammen.

Farben der armenischen Flagge

Die Farben des neuen Banners sind auch eng mit demChristentum. Weiß - als die Farbbasis aller Regenbogenfarben und gleichzeitig die Reinheit und Spiritualität der Lehren Christi. Rot bedeutet Ostern, Grün - Sonntag, der danach geht (es sind diese Farben im armenischen Kirchenkalender, der Ostersonntag genannt wird und was darauf folgt).

Das erste republikanische Banner

Zum ersten Mal wurde Armenien 18. Republikdes zwanzigsten Jahrhunderts. Es ist interessant, wie die armenische Flagge dieser Zeit aussieht: Tatsächlich ist ihr Aussehen in die kilikische Ära zurückgekehrt. Das heißt, die Bänder sind wieder horizontal angeordnet und die Farben entsprechen fast denen von Rubenid. Das einzige Ding - gelbe Farbe wich der Orange. Die wichtigste Erklärung für den Ersatz ist eine harmonischere Farbkombination.

Armenische Flagge

Sowjetische Zeiten

Diesmal ist Armenien eine eigene Republikwar nicht lange. Zwei Jahre später wurde es Teil der Sowjetunion - und seine Flagge wurde erneut geändert. Das Tuch wurde wieder rot, aber statt aller Bilder oben links erschien eine Abkürzung. Bis 1937 sah es aus wie der CCPA, und dann wurde es durch ASSR ersetzt, fügte die immer unvergesslich wie Hammer und Sichel. Es lohnt sich zu verdeutlichen, dass die Buchstaben in der Abkürzung für das erste und zweite Mal Armenisch waren.

1952 brachten neue Innovationen die Form der FlaggeArmenien. Zunächst wurde eine blaue Bande von unten als Bezeichnung für den See Sevan hinzugefügt. Zweitens wurde dem Hammer und der Sichel ein fünfstrahliger Stern hinzugefügt. In dieser Form existierte die armenische Flagge vor dem Zusammenbruch der Union.

Wie die armenische Flagge aussieht

Die moderne Flagge von Armenien

Das aktuelle Banner ist eine Rückkehr zum erstenRepublikaner. Es ist in der üblichen Form seit August des letzten Jahrhunderts gewesen. Die Flagge von Armenien, neben der das Foto zu sehen ist, ist ein Rechteck in drei Bändern. Es stimmt, jetzt hat sich die Symbolik des Banners verändert. Der rote Teil verbindet in sich mehrere Interpretationen. Vor allem ist es das armenische Blut, das in den langen Befreiungskriegen vergossen wurde. Die zweite Bedeutung von Farbe ist das Christentum, das seit Jahrhunderten von Armeniern verteidigt wird. Und das dritte ist das freie armenische Gebirge.

Flagge von Armenien

Der blaue Streifen verkörpert den friedlichen Himmel Armenienssaubere Flüsse. Die orange Farbe spiegelt die Haupteigenschaften der Menschen wider: kreative Kreation, Fleiß der Nation, Offenheit für alles Neue und Progressive.

Streitigkeiten und Zweifel der Armenier

Nicht alle Bürger des Landes befürworten die Wahldreifarbiges Tuch. Viele glauben, dass es eher historisch wahr wäre, die Flagge Almas zu bevorzugen, die die Armenier viele Jahrhunderte begleitet hat. Manche neigen dazu zu glauben, dass das Erscheinungsbild des modernen Banners eine künstliche Idee ist, die nicht die Geschichte und die Neigungen des armenischen Volkes widerspiegelt. Zur gleichen Zeit behaupten einige radikale Bürger, dass wir, wenn wir den kilikischen roten Hintergrund zugrunde legen, das christliche Kreuz von ihm entfernen müssen. Sie erklären dies auf zwei Arten: Erstens sind Kirche und Staat jetzt geteilt. Ein Teil der Bevölkerung bekennt sich zu anderen Religionen, so dass es falsch ist, das religiöse Zeichen nur einer Kirche auf dem Staatssymbol darzustellen. Und zweitens ist das ewige, ewige armenische Symbol das Zeichen der Ewigkeit. Er ist der Ansicht solcher Armenier und muss auf der Flagge dargestellt werden.

Es ist schwer zu sagen, wie gerechtAnforderungen. Nur der Wissenschaftler-Historiker, der sich mit Armenien beschäftigt, kann die Richtigkeit solcher Aussagen beurteilen. Bis jetzt ist die Flagge dieses Landes intakt, und die ganze Welt ist genau in der Trikoloreversion bekannt.

Ein anderes Staatssymbol

Jedes Land hat nicht nur ein Banner alssein Symbol. Ein Wappen ist auch unerlässlich, in dem alle Bestrebungen des Volkes, ihre Geschichte und Grundprinzipien ausgedrückt werden. Armenien ist keine Ausnahme. Das Wappen und seine Flagge haben sich historisch entwickelt.

Wie das armenische Banner erhielt das Emblem das Bild, das in der ersten Republik das Staatssymbol war.

Flagge von Armenien

Dieses Symbol besteht aus einem Schild mit einem BildArarat und Noahs Arche darauf. Die vier Felder, auf denen der Schild geteilt ist, sind von den größten Dynastien der armenischen Herrscher gekennzeichnet. Adler mit einem Löwen, der ein Schild hält, sind Symbole des Stolzes, der Weisheit und des Adels, und außerdem Könige der Vögel und der Tiere.

Die zerrissene Kette unter dem Schild zeigt die neu gewonnene Freiheit, das Schwert - die Bereitschaft, es zu verteidigen, den Weizen - dem Fleiß und dem Wunsch nach Frieden. Nun, das dreifarbige Band vereint das Wappen und die Flagge des Landes.

Die Hauptfarbe des Symbols ist golden; Felder aufdie vom Schild geteilt werden, sind historisch gerechtfertigt - sie wurden in den Fahnen jener Souveräne verwendet, deren Königreiche bedingt als Abschnitte bezeichnet werden. Übrigens war die Verwendung dieser Blumen durch antike Herrscher ein weiterer Grund, sie genau zu wählen, als sie die Flagge dieses Landes entwickelten.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das armenische Wappen die gesamte Geschichte des Staates - sowohl die Konfrontation der Türken als auch die Kämpfe um die Religionsfreiheit und die Neigung des Volkes zu friedlicher Koexistenz - sehr deutlich darstellt.

</ p>