Bankrott von Einzelpersonen für unser Land nochwird lange etwas Neues bleiben. Viele Bürger haben noch nicht einmal davon gehört. Der Hauptgrund dafür ist, dass der Gesetzentwurf über den Konkurs von Einzelpersonen erst kürzlich verabschiedet wurde. Ja, Einzelpersonen können nur in diesem Jahr für bankrott erklärt werden. Beachten Sie, dass dies für unser Land ein bedeutendes Ereignis ist, da wir nicht so wenige Schuldner haben, die nicht in der Lage sind, Konten mit Gläubigern abzurechnen. Das Insolvenzverfahren eines Individuums hat seine eigenen Besonderheiten. Natürlich muss es berücksichtigt werden.

Insolvenz von Einzelpersonen

Wer kann einen "Rang" beanspruchen?der insolventen? Derjenige, dessen Schulden insgesamt hunderttausend Rubel übersteigen. Es ist auch wichtig, dass die Schulden innerhalb von sechs Monaten unbezahlt sind. Das Insolvenzverfahren kann auf Antrag des Betroffenen beginnen, das heißt, auch der Gläubiger kann sich an das Gericht wenden.

Im Moment der Bankrott eines IndividuumsEs wird nur in den Fällen verwendet, in denen der Schuldner selbst zur Begleichung des Gläubigers bereit ist. Nach Antragstellung beim Schiedsgericht erhält der Bürger das Recht, seine Schulden für fünf Jahre zurückzuzahlen. Diese Rate wird ihm natürlich erlauben, seine finanzielle Situation zu verbessern. Wird es zu dieser Zeit ein Interesse geben? Ja, die Hälfte des CBR-Refinanzierungssatzes wird gutgeschrieben. Die Umstrukturierung beginnt ohne Einholung der Zustimmung der Gläubiger. Seine bevorzugte Variante kann nur von einem Bürger mit konstantem Einkommen genutzt werden.

 Konkursrechnung

Insolvenz von Einzelpersonen - das ist es, was Betrüger versuchen auszuzahlen (wo sonst ohne?). Aus diesem Grund ist die kriminelle Verantwortung für die Durchführung von unfairem Spiel in diesem Bereich bereits gegeben.

Wenn die Klage beim Schiedsgericht eingereicht wird, dann alleGläubiger müssen innerhalb einer Frist von einem Monat Anträge mit ihren Forderungen gegenüber dem Schuldner stellen. Konkurs von Einzelpersonen ist der Prozess, durch den ein vorläufiger Administrator ernannt wird. Zusammen mit dem insolventen Bürger muss er einen Zahlungsplan für Schulden entwickeln und erstellen.

Wenn es offensichtlich wird, dass es keine gibtdie Möglichkeit, Schulden in der gesetzlich festgelegten Frist (das heißt, fünf Jahre) abzuzahlen, wird es eine Frage über die Notwendigkeit, das Vermögen des Schuldners zu verkaufen. Es wird unter dem Hammer verkauft werden.

Insolvenzverfahren für eine Einzelperson
Konkurs von Einzelpersonen ist ein Prozess, in dem das folgende Eigentum nicht verkauft werden kann, um Schulden legal zurückzuzahlen:

- Grundstücke;

- persönliche Gegenstände;

- Haushaltsgeräte, deren Kosten 30 Tausend Rubel nicht übersteigen;

- Haushaltsgegenstände;

- Unterkunft der Familie des Schuldners.

Am Ende des Insolvenzverfahrens werden alle Schulden als zurückgezahlt betrachtet, und der Konkursschuldner selbst wird von der Verpflichtung entbunden, in Zukunft auf alte Schulden zu zahlen.

Konkurs von Einzelpersonen beinhaltetbestimmte Einschränkungen. Ein insolventer Bürger kann für fünf Jahre keine Kredite aufnehmen. Innerhalb eines Jahres kann er nicht zum Gegenstand unternehmerischer Tätigkeit werden und auch Führungspositionen in Unternehmen innehaben.

</ p>