Eine soziale Institution ist ein Systemsoziale Normen, Verbindungen, Verhaltensregeln, eine Reihe von Rollen und sozialen Werten, die grundlegende soziale Bedürfnisse erfüllen und die Rolle der Regulatoren des öffentlichen Lebens erfüllen.

Die wichtigsten sind die Institute: Familien und Produktion, Staat und Religion, Bildung und Kultur. Dies sind die Hauptfunktionen sozialer Institutionen.

Wiedergabefunktion

Für die Existenz der Gesellschaft, diese Funktionist einer der wichtigsten. Es ist offensichtlich, dass ohne eine ständige Auffüllung der Bevölkerung die Gesellschaft bald aufhören wird zu existieren. Das Regelwerk für die Institution der Familie setzt voraus, dass sich die Mitglieder der Gesellschaft in kleine Gruppen, die sogenannten Zellen oder Familien, zusammenschließen müssen. Dank dieser Funktion der sozialen Institutionen wird die Bevölkerung reproduziert. Ansonsten könnten wir alle weiterhin in einer sozialen Ordnung leben. Oder sie waren allein. Institute (vor allem Familien, Staaten, Religionen) regeln die Entstehung von Ehepaaren, die Auflösung von Ehen und die Festlegung der Werte für die Geburt von Kindern.

Kommunikative Funktionen

Die von den Institutionen produzierten Informationen solltenvor allem zwischen Individuen innerhalb derselben Institution sowie zwischen verschiedenen sozialen Institutionen. So gibt es Kommunikation, wenn soziale Institutionen und ihre Funktionen in verschiedenen Situationen als Informationsverteiler agieren, dann in der Rolle ihrer Konsumenten.

Sendefunktion

Diese Funktion besteht darin, die gesammelten sozialen Erfahrungen zu übertragen. Man kann auch sagen, dass dies eine Funktion der Sozialisation ist - der Prozess der Assimilation von sozialen Normen, Werten und Verhaltensregeln durch ein Individuum.

Regulierungsfunktion

Aufgrund der festgelegten Standards nimmt eine Person anin der Gesellschaft Verhaltensmuster gefördert und spielt die erwartete Rolle daraus. Die größte Bedeutung bei der Ausübung dieser Funktion der sozialen Institutionen ist die Familie, Bildung, Religion.

Integrative Funktion.

Seit den Aktivitäten von sozialen Einrichtungenist unmittelbar mit der Bildung von Normen und Werten der Gesellschaft verbunden, sie sichert am Ende die gegenseitige Verantwortung und Interdependenz der Mitglieder der Gesellschaft. Dies erhöht sein Kohäsions- und Integritätsniveau in der Struktur der Gesellschaft.

Versteckte Funktionen und Funktionsstörungen von sozialen Institutionen

Zusätzlich zu den expliziten (das heißt,offiziell anerkannt) gibt es versteckte Funktionen von Institutionen. Sie entstehen durch das natürliche Zusammenwirken von Institutionen, sozialen Gruppen und Individuen untereinander. Zum Beispiel kann die Institution des Konsums auch die Funktion der Prestigebestimmung übernehmen. Institut für Bildung diktieren soziale Ungleichheit. Die Institution der Religion kann dazu genutzt werden, Gelder von Einzelpersonen zu locken.

Wenn die Diskrepanz zwischen explizit und verstecktFunktionen werden zu groß, es besteht die Gefahr von Fehlfunktionen oder gar die Bildung paralleler Institutionen: Sekten, kriminelle Strukturen, Schattenwirtschaft usw.

Darüber hinaus gibt es so etwas wieDysfunktion sozialer Institutionen - das heißt ihre Funktionsverweigerung, die Ambiguität von Werten, Status und Rollen. Dies ist möglich durch die Personalisierung von Institutionen, wenn ihre Arbeit nicht den objektiven Gesetzen und Bedürfnissen der Gesellschaft folgt, sondern sich an die Bedürfnisse bestimmter Gruppen oder Individuen anpasst. Ein anschauliches Beispiel für die Störung der Institution der Religion sind die Kreuzzüge.

Um die Funktionsstörung zu korrigieren, ist es notwendig, die soziale Institution vollständig zu verändern oder eine neue zu schaffen, die das notwendige Bedürfnis der Gesellschaft befriedigt.

</ p>