Viele Fahrer können nicht immer richtigmachen Sie bestimmte Manöver auf diesem oder jenem Teil der Straße. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie nicht nur nicht über bestimmte Fahrfähigkeiten verfügen, sondern auch bei der Erlangung eines Führerscheins die rechtlichen Rahmenbedingungen nicht vollständig verstanden haben. Wir werden nicht auf all die Feinheiten und Nuancen solcher Manöver eingehen, sondern nur an einer Kreuzung unter Bedingungen intensiven Stadtverkehrs denken. Wir werden auch die Tatsache berücksichtigen, dass die Kreuzungen entweder einstellbar oder ungeregelt sein können, was gewisse Anpassungen beim Manövrieren bewirken wird. Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass eine Abzweigung an einer ungeregelten Kreuzung ein wenig komplizierter ist, aber mit bestimmten Fähigkeiten sollte sie keine Schwierigkeiten verursachen.

Also sollte die Abzweigung an der Kreuzung seinwird entlang der optimalen Flugbahn durchgeführt, die keine sichtbaren Störungen für andere Verkehrsteilnehmer erzeugt. Diese Regel gilt für alle Fahrzeuge, und Straßenbenutzer können nicht nur Autos, sondern auch Fahrräder, Mopeds und sogar Fußgänger, die langsam die Straße passieren, verstanden werden. Natürlich muss sich der Fahrer an einer unkontrollierten Kreuzung beim Versuch, sich zu drehen, für die Sicherheit seines Manövers sorgen und eine Kollision mit anderen Autos verhindern, die in die gleiche Richtung wie nach dem Manöver fahren. Streng genommen ist das die ganze Komplexität, denn an der geregelten Kreuzung sind fast alle großen Verkehrsströme mit Ampeln markiert. Aber nicht immer ...

Vor einer Wende ist der Fahrer rechtzeitig verpflichtetNimm die linke Reihe, schalte die linke blinkende Bake ein, passiere den Gegenverkehr und mögliche Fußgänger und beende dann das Manöver. In diesem Fall, gehen Sie nicht unbedingt in die Mitte der Fahrbahn, da Sie eine lange Schlange von Autos bilden können, die nach links abbiegen möchten, aber nicht umdrehen. Es ist notwendig, die Abbiegung an der Kreuzung im Voraus zu planen und eine Flugbahn zu wählen, so dass Sie nicht in einer senkrechten Richtung zu benachbarten Bahnen fahren. Ein solches Manöver kann die Aufmerksamkeit der Verkehrspolizei erregen, die ihren Fall nicht immer beweisen kann. Obwohl die Situation völlig anders ist, können Polizeibeamte auch Fehler machen, aber sie geben ihre Fehler sehr selten zu - fast nie.

Wir gehen weiter. Jeder Fahrer sollte klar verstehen, dass er, wenn er hinter dem Steuer seines Autos sitzt, bereits ein potentieller Täter ist, da man in einem idealen Verkehrsregel wissen kann, aber manchmal ist es nicht sehr einfach, daran zu haften. Wenn Sie an einer Kreuzung abbiegen möchten, aber Zweifel an der Richtigkeit Ihrer Entscheidung haben, ist es besser, sich an einer anderen Stelle umzudrehen oder sich irgendwo im Hof ​​umzudrehen, um dort die Fahrtrichtung zu ändern. Falsche Handlungen des Fahrers auf der Fahrbahn während einer Kurve verursachen viele Verkehrsunfälle. Selbst wenn Sie einfach einen Notfall auf der Straße schaffen, können Sie leicht Ihren Führerschein für eine bestimmte Zeit verlieren.

Es ist daran zu erinnern, dass das falsche einschaltenKreuzung mit einem unbefahrbaren können Ihnen nicht nur die Geldbußen bringt (von 1.000 bis 1.500 Rubel), aber eine Menge vergeudeter Zeit und Nerven, während ein gut durchdachtes Manöver Ihnen ohne jede Kreuzung zu schnell ermöglicht und leicht passieren, sich und andere Unannehmlichkeiten zu verursachen. Am Ende des Artikels müssen Sie hinzufügen, dass, wenn Sie nicht in den geplanten Umkehrpfad passen, geben Sie es einfach ein wenig zurück. Natürlich können Sie und werden von Polizisten bestraft werden, aber die Höhe der Geldbuße unverhältnismäßig kleiner als die falschen Karussells (die Strafe für an der Kreuzung von nur 100 Rubel in Rückwärtsfahrt). Befolgen Sie immer die sich schnell ändernde Verkehrssituation - und Sie werden nie in eine unangenehme Situation geraten!

</ p>