Wie Statistiken zeigen, eine große AnzahlEhen brechen auf. Wenn es eine Hochzeit gibt, denken viele Leute darüber nach, wo man sich für eine Scheidung bewerben kann. Wenn solche Situationen auftreten, müssen wir uns mit ihnen auseinandersetzen.

wo man sich für die Scheidung bewerben kann

Optionen

Idealerweise ist eine Scheidung eine Rückkehr in den Staat,die vor der Hochzeit existierten. Man kann also sagen, dass die Einreichung eines Antrags auf Scheidung als eine Handlung dargestellt wird, die es einer Person ermöglicht, sich wieder frei zu fühlen. Für die Entwicklung von Ereignissen gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens - wenn Sie sich entschließen, sich scheiden zu lassen, gibt es keine Kinder und beide Ehepartner stimmen zu, zu kündigen. Dies ist der einfachste Fall, wenn Sie nur zum Standesamt gehen und eine staatliche Gebühr bezahlen müssen, nach einer gewissen Zeit wird die Scheidung formalisiert. Komplexere Situationen werden weiter betrachtet.

Scheidung beantragen
Scheidung beantragen

Meistens gibt es Situationen, in denen die Familie lebtKinder, die das Erwachsenenalter nicht erreicht haben, oder es gibt einen Streit um Eigentum. Darüber hinaus ist einer der Ehegatten der Scheidung nicht einverstanden. In diesem Fall, wenn die Frage auftaucht: "Wo soll man sich scheiden lassen?", Ist es das Vorrecht des Gerichts, und die Instanzen können unterschiedlich sein. Zum Beispiel, wenn es keine Kinder gibt, aber es einen Streit über das Eigentum gibt, können Sie sich bei einem Amtsgericht (einem Gerichtssaal in der Wohnung des Angeklagten) bewerben. Wenn es Kinder gibt, dann berücksichtigt das Weltgericht solche Fälle nicht, aber es ist notwendig, einen Antrag beim Bezirksgericht zu stellen. Selbst wenn es einen Streit über das Eigentum gibt, aber der Preis des Anspruchs mehr als 50 tausend Rubel ist, dann wird die Bitte wieder dem Bezirksgericht oder Stadtgericht vorgelegt.

Dokumente

Zusätzlich zu der Behauptung, die selbstverständlich ist, müssen Sie ein bestimmtes Paket von Dokumenten beifügen. Allgemeines Kit:

  • Heiratsurkunde;
  • Daten, die im Hausbuch erfasst sind;
  • Geburtsurkunden von Kindern;
  • Scheck (Quittung), Bestätigung, dass Sie die staatliche Gebühr bezahlt haben.

Es ist klar, dass in einem bestimmten FallNotwendigkeit der Vorlage anderer Dokumente. Betrifft die Frage zum Beispiel hauptsächlich die Aufteilung des Eigentums, werden Informationen über Eigentum und Einkommen präsentiert. In einigen Fällen werden Zeugen benötigt, wenn zum Beispiel einer der Eltern die Kinder regelmäßig schlägt. Es kann andere Situationen geben.

Scheidung beantragen

Wo man sich für eine Scheidung bewerben kann, herausgefunden. Es kann ein Standesamt und ein Gericht sein. Das Gericht kann auch anders sein. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ist es besser, einen professionellen Anwalt zu kontaktieren. Er weiß bereits genau, wo er sich für die Scheidung bewerben soll. Darüber hinaus kann dies das Ergebnis des Falls beeinflussen, und wenn das Grundstück groß ist, kann die Rechtshilfe eine entscheidende Rolle spielen. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Verfahren nicht angenehm ist. Je weniger du es machst, desto leichter wird es sein, diese Zeit zu überleben. Sagen wir ein paar Worte über Kinder. Nach dem Gesetz haben beide Ehegatten die gleichen Rechte, aber in der Praxis bleibt das Kind häufiger bei der Mutter, auch wenn sie kein Eigentum hat und es keine Möglichkeit gibt, Kindern materielle Unterstützung zukommen zu lassen. Das muss immer in Erinnerung bleiben, sonst kann die Entscheidung des Gerichts zu einer großen Überraschung werden.

</ p>