"Wie kann ich eine Vollmacht widerrufen?" Was wird es dauern? „- Antworten auf diese Fragen haben, jede Person zu wissen, wer die Notwendigkeit für die von Aktionen im Namen eines Bürger jemand beseitigt wird, und die Vollmacht ist immer noch da, dann müssen Sie kündigen die vorher ein Dokument ausgestellt, aber Sie können in der Tat das genannte Dokument zu schreiben, manchmal hat beschlossen, ... Und wenn ja, in welcher Reihenfolge? Der vollständige Widerruf der Vollmacht wird im Folgenden dargestellt: Wenn dies im Voraus vorbereitet wird, gibt es keine Probleme mit dieser Angelegenheit.

Eine Vollmacht ist ...

Zunächst lohnt es sich zu verstehen, welches Dokument gerade diskutiert wird. Eine Vollmacht ist was? Welches Dokument muss möglicherweise storniert werden?

Wie kann ich eine Vollmacht widerrufen?

Die Vollmacht ist eine Art Erlaubnis fürdie Durchführung von Maßnahmen und den Abschluss von Transaktionen im Auftrag eines Bürgers. So etwas wie die Darstellung einer Person durch jemanden. In Russland sind Proxy-Aktionen sehr beliebt.

Manchmal kann es notwendig sein, sich zu erinnerndes Dokuments. Aber nicht jeder weiß, ob es getan werden kann. Und wie man in diesem oder jenem Fall handelt. Ist die Vollmacht gültig? Wie ist es formalisiert?

Gibt es ein Recht?

Die Vollmacht wird zunächst nur formalisiertguten Willen eines Bürgers, dessen Rechte geschützt werden. Das ist eine persönliche Entscheidung von allen. Ist es möglich, eine Notarvollmacht oder eine andere zu stornieren?

Ja, da ist ein solches Recht. Aber es kann nur direkt von dem gemacht werden, der die Erlaubnis gab, in seinem Namen für eine andere Person zu handeln. Und Sie können das zuvor kompilierte Dokument jederzeit zurückziehen. Dieses Problem unterliegt keinen Einschränkungen. Es genügt, einem bestimmten Handlungsalgorithmus zu folgen und sich an einige Regeln zu erinnern.

In Russland gibt es mehrere Arten von Vollmachten. Welche von ihnen kann storniert werden? Die Antwort ist einfach - das ist alles. In der Tat, wenn eine Person ihre Meinung geändert hat über das Gewähren des Rechts, in ihrem Namen zu handeln, kann niemand die Annullierung einer Genehmigung verbieten. Ist es möglich, eine Generalvollmacht zu widerrufen? Ja. Und wie bereits erwähnt, jederzeit. Aus diesem Grund stehen die Bürger einem solchen Dokument sehr skeptisch gegenüber.

Entzug der Vollmacht

Benachrichtigung

Jetzt lohnt es sich, etwas über den Prozess zu erfahrenStornierung. In der Tat gibt es nichts Schwieriges darin. Das erste, was ein Bürger wissen sollte, ist, dass eine dritte Person, die die Interessen von jemandem vertritt, über seine Entscheidung informiert werden muss. Ohne diese wird es nicht möglich sein, die Vollmacht rechtsgültig zu widerrufen.

Die Benachrichtigung erfolgt ausschließlich schriftlichForm. Der Bürger muss Beweise haben, dass er die erste Bedingung erfüllt hat - warnte vor dem Rückruf. Es wird empfohlen, eine Benachrichtigung per Einschreiben zu senden. Eine Benachrichtigung wird an den Wohnort oder die vorübergehende Registrierung eines Treuhänders gesendet.

Wenn eine Entscheidung mündlich oder auf andere Weise kommuniziert wird, muss eine Person eine Quittung geben, die besagt, dass sie von den Plänen für die Aufhebung der Vollmacht Kenntnis hat.

Wie kann ich eine Vollmacht widerrufen?

Geheimnis für die ganze Welt

Der nächste obligatorische Artikel wird geschriebenBenachrichtigung aller, die über die Vollmacht über ihre Entscheidung Bescheid wissen. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass Bürger und Organisationen einen Bezug zu dem erwähnten Dokument haben sollten. Zum Beispiel, wenn Sie die Vollmacht gegeben wurden Transaktionen in der Bank durchzuführen ist erforderlich, den Widerruf zu sagen, davon an Mitarbeiter von Finanzorganisationen.

Der Prozess des Sendens einer Benachrichtigung ist genau gleich,wie im Fall eines Treuhänders. Das Dokument wird erstellt und schriftlich versandt. Als Antwort wird der Antragsteller über den Erhalt der Mitteilung informiert. Oder, wie bereits gesagt wurde, wird dem Bürger eine Quittung ausgestellt, die besagt, dass sich die Organisation / Person / der Beamte im Verlauf des Rückrufs befindet.

Rückerstattung der Vollmacht

Wie kann ich eine Vollmacht widerrufen? Es lohnt sich, darauf zu achten, dass dieses Verfahren die Rückgabe eines zuvor kompilierten Dokuments an einen Bürger impliziert. Das heißt, derjenige, der ursprünglich eine Erlaubnis erteilt hat, in seinem Namen zu handeln.

Wann wird die Vollmacht erteilt? In der Regel zum Zeitpunkt des Erhalts einer Widerrufserklärung des Dokuments. Nichts schwierig oder besonders. Einige Probleme können beispielsweise auftreten, wenn Sie eine vertrauenswürdige Person nicht kontaktieren können. Aber darüber etwas später. Zunächst lohnt es sich, den Rückrufprozess genauer zu betrachten.

Ist es möglich, eine allgemeine Vollmacht aufzuheben?

Beim Notar

Wie kann ich eine mit einem Notar abgeschlossene Vollmacht widerrufen? Dies ist überhaupt nicht schwieriger als in dem zuvor beschriebenen Prozess. Der Bewerber muss den folgenden Handlungsalgorithmus einhalten:

  1. Sammeln Sie das Paket von Dokumenten. Dazu gehören ein Personalausweis und eine Erklärung zum Widerruf der Vollmacht.
  2. Kontaktieren Sie das Notariat und teilen Sie dem Notar seinen Wunsch mit.
  3. Der Notar (auf Antrag des Antragstellers) benachrichtigt die Vertrauensperson über die Beendigung seiner Vollmacht, erhält eine Quittung und ein vertrauliches Dokument. Oder die gleichen Handlungen werden vom Bürger selbst gemacht.
  4. Wenn der Notar handelte, dann nach BenachrichtigungDer Treuhänder erhält zuvor eine Vollmacht an den Antragsteller. Andernfalls müssen Sie dem Notariat eine Quittung vorlegen, die auf die erfolgreiche Benachrichtigung des Bürgers verweist, die Vollmacht zu widerrufen und das Dokument selbst nicht zu vergessen.

Das ist alles. Wie kann die Vollmacht widerrufen werden? Der Prozess der Annullierung der Repräsentation ist bereits bekannt. Als nächstes müssen einige der Nuancen des Rückrufs verstanden werden.

Über die Benachrichtigung

Zum Beispiel ist es notwendig, darauf zu achten, dassDie Benachrichtigung des Treuhänders über seine Entscheidung ist nicht das Recht des Bürgers, sondern seine Pflicht. Andernfalls werden alle durch einen Vertreter durchgeführten Handlungen als völlig legal betrachtet.

Wie viel kostet es, eine Vollmacht von einem Notar zu streichen?

Wenn Sie nicht wissen, wo der Treuhänder lebt,es ist erforderlich, eine schriftliche Mitteilung an den letzten bekannten Wohnsitz des Bürgers zu senden. Es ist wichtig, die Strafverfolgungsbehörden darüber zu informieren, dass die Vollmacht zurückgezogen wurde. Wo genau anzusprechen? Es hängt alles von der Art der Vollmacht ab. Zum Beispiel, wenn es ein Dokument ist, mit dem Sie Transaktionen mit Immobilien tätigen können, müssen Sie sich an die Rosreestr.

Keine Vollmacht

Manche sind daran interessiert, sich zu erinnernVollmacht, wenn der Treuhänder sich weigert, die erteilte Genehmigung zur Interessenvertretung zurückzugeben. Da ist nichts Schwieriges dabei. Nach dem Gesetz wird die Vollmacht dem Antragsteller unbedingt zurückgegeben. Wenn der Treuhänder das Papier nicht geben will, müssen Sie dies den Strafverfolgungsbehörden melden. Seitdem werden die auf dem ausgestellten Dokument ergriffenen Maßnahmen als Betrug betrachtet.

Notarielle Vollmacht

Wie kann ich eine Vollmacht widerrufen, die aufgerufen wird?notariell? Im Bürgerlichen Gesetzbuch der Russischen Föderation gibt es ein solches Konzept. Die Sache ist, dass ein solches Dokument nicht annulliert werden kann. Ihre Aktion wird erst nach Ablauf des angegebenen Zeitraums beendet.

Eine unwiderrufliche Vollmacht ist in Artikel 188 festgelegt.1 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation. Es ist in einer streng festgelegten Form formalisiert. In der Praxis ist es nicht so üblich. Wenn es sich um eine ordentliche Vollmacht handelt, kann sie daher annulliert werden. Und nur in einigen Fällen ist die Operation nicht durchführbar.

Ist es möglich, eine notarielle Vollmacht aufzuheben?

Durch einen Notar

Auch Leute interessieren sich dafür, wie viel es kosteteine Vollmacht von einem Notar widerrufen. Der genaue Betrag kann nicht abgerufen werden. Alles hängt vom jeweiligen Notariat ab. In der Regel kostet die Mitteilung der Vollmachten über die Beendigung der Vollmacht 1-2 Tausend Rubel.

Es gibt Bürger, die den ganzen Prozess wollenerinnern Sie sich, um durch einen Notar durchzuhalten. Das Problem ist, dass solche Mitarbeiter keine Befugnis haben, Vollmachten zu beenden. Der Antragsteller ist an diesem Prozess voll beteiligt. Ein Notar kann Notifier sein. Und nichts mehr. Ab jetzt ist klar, wie eine Vollmacht aufgehoben wird. In Wirklichkeit ist alles nicht so schwierig wie es scheint.

</ p>