Die Tatsache, dass antibakterielle ArzneimittelDrogen können nicht gleichzeitig mit "heißen" Getränken genommen werden, jeder hat gehört. Aber was dieses Verbot bestimmt, weiß nicht jeder. Daher stellt sich die Frage: "Warum kann ich keinen Alkohol mit Antibiotika trinken?".

Antibiotika nehmen

Um diese Aktionen zu verhindern,Dafür gibt es mehrere Gründe. Erstens gibt es eine Gruppe von Medikamenten, die in Kombination mit Alkohol den sogenannten "Antabuse" -Effekt bewirken. Der Patient kann solche unangenehmen Empfindungen wie Schüttelfrost, Erbrechen, Übelkeit, Krämpfe usw. erfahren. Wenn die Einnahme von Antibiotika einer bestimmten Gruppe mit Binge und sogar in kleinen Mengen kombiniert wird, dann können diese Symptome durchaus auftreten. In einigen Fällen führt eine solche Mischung zu einem tödlichen Ausgang.

Warum kann man keinen Alkohol mit Antibiotika trinken?

Zweitens sollte darauf hingewiesen werden, dass sowohl Alkohol undDrogen haben eine sehr schädliche Wirkung auf Leber und Nieren. Und wenn diese Substanzen miteinander kombiniert werden, erhöht sich der Effekt mehrmals. Wer sich also Sorgen um seine Gesundheit macht oder Probleme mit diesen Organen hat, ist nicht wert, diese Mischung zu missbrauchen.

Ein weiterer Grund, warum man keinen Alkohol trinken kannAntibiotika - ist, dass Alkohol die Wirkung bestimmter Medikamente erhöht, während andere, im Gegenteil, reduziert. Diese Medikamente beginnen erst dann wirksam zu wirken, wenn sich ihre aktive Substanz im Körper in der erforderlichen Menge angesammelt hat. Daher wird empfohlen, dass sie gleichzeitig konsumiert werden, mit einem gleichen Abstand zwischen den Dosen. Wenn Sie Alkohol verwenden, blockiert es die Wirkung der Droge. Folglich wird der gewünschte Arzneimitteleffekt nicht erreicht, und der Therapieverlauf muss wiederholt werden, was eine zusätzliche Belastung für den Körper bedeutet.

Aus dem Obigen folgt, dass Alkohol mitAntibiotika sind nicht kompatibel. Eine andere Gruppe von Medikamenten, die nicht gleichzeitig mit dem Trinken angewendet werden, sind Schmerzmittel. Ärzte empfehlen nicht, ein großes Interesse an solchen Drogen zu haben, da sie die Leber stark beeinflussen. Und wenn Sie Alkohol hinzufügen, selbst in kleinen Mengen, können Sie sich vorstellen, welche Art von "Stress" dieser Körper erfahren wird.

Alkohol mit Antibiotika

Aus diesen Gründen kann man keinen Alkohol trinkenAntibiotika sind die wichtigsten. Natürlich sollte der Arzt, der ein Medikament verschreibt, Sie vor den Folgen einer solchen Kombination warnen. Deshalb sollten Sie, um einen Geburtstag oder eine andere Feier zu feiern, darüber nachdenken, ob es sich lohnt, heiße Getränke zu sich zu nehmen, wenn Sie Antibiotika nehmen.

Es ist erwähnenswert, dass es Medikamente gibt, diespeziell mit Alkohol kombinieren. Sie werden von den Narkologen verschrieben. In diesem Fall erhält eine Person nach Einnahme der Pillen eine gewisse Menge an Alkohol. Danach hat er Symptome wie Schwindel, Fieber, Übelkeit usw. Normalerweise basieren einige Kodierungsmethoden darauf.

Auf die Frage, warum es unmöglich ist, Alkohol mit Antibiotika zu trinken, ist es wichtig zu beachten, dass die Folgen einer solchen Kombination wahrscheinlich niemandem gefallen wird. Daher lohnt es sich, auf Ihre Gesundheit zu achten.

</ p>