Die Medizin "Fortrans", seine analoge Medizin"Forlax" - beide gehören zur Kategorie der Abführmittel. Der Wirkungsmechanismus von Arzneimitteln basiert auf einer Kombination einer isotonischen Elektrolytlösung mit einem Polymer mit hohem Molekulargewicht. Das Macrogol 4000, das zu Fortrans gehört, verhindert die Aufnahme von Wasser aus Magen und Darm und beschleunigt so die Entleerung des Inhalts (durch häufigen Stuhlgang).

Fortrans Empfang
Die in der Zusammensetzung vorhandenen Elektrolyte verhindern das Auftreten von Störungen im Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht.

Ernennung

Das Medikament "Fortrans", sein Analogon - ein Heilmittel"Forlax", werden in Vorbereitung auf chirurgische Eingriffe verwendet, die das Fehlen von Darminhalt erfordern. Das Medikament wird empfohlen, bevor verschiedene diagnostische Verfahren durchgeführt werden. Unter solchen Ereignissen, unter denen das Medikament "Fortrans", - Koloskopie, Röntgenaufnahmen und andere vorgeschrieben wird.

Methode der Anwendung

Das Medikament "Fortrans" wird den Patienten verschriebenab dem Alter von 15 Jahren. Der Inhalt der Verpackung wird pro Liter Wasser berechnet. Die Dosierung des Arzneimittels richtet sich nach dem Gewicht des Patienten. Also, Liter der fertigen Lösung ist für 15-20 kg ausgelegt (im Durchschnitt sind es etwa 3-4 Liter). Das Medikament wird in 200 ml in einem Intervall von 20 Minuten am Abend vor der Durchführung von diagnostischen oder chirurgischen Eingriffen eingenommen. Es ist erlaubt, zu gleichen Teilen die Nacht vor und den Morgen des Tages des Verfahrens, aber nicht später als 3-4 Stunden davor zu verwenden.

Fortranskopie

Nebenwirkungen

Das "Fortrans" Heilmittel, sein Analogon, ein Medikament"Forlax" - provozieren ähnliche negative Manifestationen. Insbesondere können während der Anwendung Übelkeit, Blähungen und Erbrechen auftreten. Manchmal kann es zu Beginn der Aufnahme zu Unwohlsein und Schweregefühl im Unterleib kommen. Zu anderen unerwünschten Folgen, die durch Drogen hervorgerufen werden, gehören "Fortrans", ein Analogon seiner "Forlax", allergische Reaktionen. Fachleute weisen darauf hin, dass die Verträglichkeit von Medikamenten bei Patienten im Allgemeinen zufriedenstellend ist. Wenn Sie jedoch schwere Symptome entwickeln, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Fortrans analog

Kontraindikationen

Das "Fortrans" Heilmittel, sein Analogon, ein MedikamentForlax - beide sind nicht für die Intoleranz einzelner Komponenten bestimmt. Kontraindikationen umfassen schweres Herzversagen, Dehydration, partielle oder vollständige Obstruktion des Darms. Nicht empfohlen bei malignen Tumoren oder anderen Dickdarmpathologien, kompliziert durch ausgedehnte Schleimhautschäden. Kontraindikation ist eine Verletzung der Nieren. Der Empfang von "Fortrans" während der Schwangerschaft ist in Gegenwart von Lebenszeichen erlaubt. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament nicht systematisch absorbiert wird und nicht in die Milch eindringt, ist das Medikament während der Stillzeit nicht kontraindiziert.

Zusätzliche Informationen

Für ältere Patienten kann es notwendig seinDosisanpassung entsprechend der Verträglichkeit. Vor der Verschreibung des Arzneimittels sollte der Arzt über alle Medikamente informiert werden, die der Patient erhält. In Verbindung mit der Entwicklung von Durchfall kann die Absorption anderer Medikamente mit der Verwendung des Medikaments abnehmen. In der Praxis wurden Fälle von Überdosierung nicht dokumentiert.

</ p>