Jeder kennt eine solche Droge schon langeals "Tetracycline". Die Zubereitung kann wie folgt aussehen: Dragees, Kapseln, Augensalben und Salben, die nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt sind. Es ist ein Antibiotikum, das zur Tetracyclin-Reihe gehört und ein breites Wirkungsspektrum aufweist.

Mit diesem Tool gibt es einen StoppWachstum von Bakterienzellen, weil sie die Proteinsynthese hemmen. Obwohl das Medikament "Tetracyclin" (Tabletten) unabhängig verwendet werden kann, wird jedoch eine größere Wirkung erzielt, wenn es zusammen mit anderen antibakteriellen Mitteln, dem am häufigsten verwendeten Streptomycin, verschrieben wird.

Nach der Tetracyclin Tablette fällt in dieder Körper, oder vielmehr der Magen-Darm-Trakt, es wird zu etwa 75% absorbiert, Essen leicht reduziert die Absorption dieses Medikaments. Die Verteilung der aktiven Substanz im Körper ist ungleichmäßig. In den Nieren, Milz, Leber, Lunge, Galle, Lymphknoten ist es viel größer als im Plasma, manchmal 10 oder öfter.

Da ist das Medikament "Tetracycline" (Tabletten) sehrschlecht durchdringt die Blut-Hirn-Schranke, dann wird die Behandlung mit Hilfe von Infektionskrankheiten, die das Gehirn oder das Rückenmark betreffen, nicht durchgeführt.

Die größte Menge dieses Arzneimittels sammelt sich im Dentin von Milchzähnen und Knochen sowie in Tumoren an.

Das Präparat "Tetrazyklin" (die Tabletten) - die Aussagen für die Anwendung

Derzeit wird dieses Medikament in folgenden Fällen verwendet:

  • wenn nötig, die Behandlung von Infektionskrankheiten, die durch gegen das Medikament empfindliche Bakterien verursacht werden;
  • bei der Infektion der weichen Texturen, der Haut, der Schleimhäute, der Knochen, sowie der Konjunktivitis und der Akne;
  • Cholera, Brucellose, Pest, intestinale Amöbiasis, Trachom, hlamidiazah, giert, Listeriose, Milzbrand, inguinal Granulom, Tularämie, Syphilis usw. zu behandeln.
  • falls erforderlich, Behandlung von bakteriellen Infektionen der Harnwege und der Atemwege.

Kontraindikationen

Nehmen Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie habenallergische Reaktionen, Schwangerschaft, Kinder unter 8 Jahren, mit geringen Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukopenie), sowie das Stillen (wie sie Niederlage Dentin von Milchzähnen auftreten).

Mögliche Nebenwirkungen

Nach Einnahme der Droge "Tetracycline" (Tabletten)Es kann zu Appetitminderung, Übelkeit, Vergrößerung der Zungenpapille, Dysphagie, Pankreatitis, Darmdysbiose kommen. Es kann auch Gastritis und Glossitis, eine Erhöhung der Transaminasen und toxische Leberschäden entwickeln.

Mögliches Auftreten von Azotämie, erhöhter intrakranieller Druck, Entwicklung von hämolytischer Anämie.

Antibiotikum "Tetracycline" (Tabletten) - Gebrauchsanweisung

Es wird empfohlen, die Tabletten für eine halbe Stunde oder eine Stunde vor den Mahlzeiten bis zu 4 mal am Tag zu nehmen, während sie mit viel Wasser abgewaschen werden sollten. Zu einer Zeit, in der Regel 250 bis 500 Milligramm der Droge.

Wenn die Behandlung von Akne durchgeführt wird, TageszeitDie Dosis des Medikaments kann bis zu 2 Gramm pro Tag und es wird für 3 Wochen eingenommen. Danach wird die Dosis für die stützende Wirkung auf 0,125-1 Gramm pro Tag reduziert.

Wenn die Behandlung von Brucellose notwendig istalle 6 Stunden, um 500 Milligramm dieses Mittels auch innerhalb von 2 Wochen zu nehmen. Für eine größere Wirkung sollten Sie gleichzeitig Streptomycin in Dosen nehmen, die dem Alter des Patienten entsprechen.

Unkomplizierte Gonorrhoe wird auch mit behandeltdie Droge, aber es sollte für 4 Tage bei einer Anfangsdosis von 1,5 Gramm, und dann später auf 500 mg über 6 Stunden betragen. Bei der Behandlung von Syphilis, nehmen 500 Milligramm des Medikaments für 15 Tage, und wenn Spätsyphilis, dann innerhalb eines Monats.

</ p>