Pimafucintabletten
Die Droge "Pimafucin" bezieht sich aufantiparasitäre, anthelminthische, antimikrobielle, antimykotische Mittel der Makrolidgruppe. Die Medizin hat ein breites Wirkungsspektrum. Es hat eine fungizide Wirkung. Der Wirkstoff ist Natamycin. Der Wirkstoff bindet die Sterole der Zellmembranen und beeinträchtigt deren Integrität. Dies führt zum Tod von Mikroorganismen. Die meisten Hefepilze, insbesondere die Gattung Candida, sind gegenüber dem Arzneimittel empfindlich. In geringerem Maße wirkt das Medikament auf Dermatophyten. Die Resistenz von Bakterien gegenüber dem Medikament in der Praxis wird nicht festgestellt.

Die Medizin "Pimafucin" (Pillen). Anwendung

Das Medikament wird für Pilzläsionen verschriebenSchleimhäute und Haut. Durch Indikationen sind akute pseudomembranöse und atrophische Candidose im Hintergrund Kachexie, Immunschwäche, nach Zytostatikum, Corticosteroiden und Antibiotika-Therapie. Medicament „Pimafutsin“ (Tabletten) Aussage empfiehlt Candidiasis Darm, Nägel, Haut und Otitis externa, otomycosis durch Pilze der Gattung Candida oder kompliziert durch Candidiasis provoziert. Das Mittel wird für Vulvitis, Balostacheviten, Vaginitis, Vulvovaginitis, verursacht hauptsächlich durch die Aktivität von Krankheitserregern der Gattung Candida verschrieben. Die Indikationen umfassen auch Dermatomykose.

Die Droge "Pimafucin" (Tabletten). Anweisungen. Kontraindikationen

Anwendung von Pimafucintabletten

Das Arzneimittel wird nicht zugeordnet, wenn die Komponenten intolerant sind. Vor dem Hintergrund von Schwangerschaft und Stillzeit sind Medikamente nicht verboten. Die Therapie während dieser Perioden sollte von einem Arzt kontrolliert werden.

Die Droge "Pimafucin". Anweisungen. Preis:

Die Tabletten gegen den Hintergrund der Candidose des Darmes nehmen in anfür eine Woche. Die empfohlene Dosis ist eine Tablette viermal täglich für Erwachsene und eine halbe Tablette zweimal für Kinder. Zur Behandlung von Vaginitis, Vulvovaginitis, Vulvitis werden Kerzen zur intravaginalen Verabreichung verwendet. Die empfohlene Dosis beträgt 1 Stück. pro Tag. Behandlungsdauer beträgt 3-6 Tage. Die Einführung erfolgt in horizontaler Position (liegend). Es ist wünschenswert, das Medikament in der Nacht zu verwenden. Vor dem Hintergrund eines anhaltenden Krankheitsverlaufs, hervorgerufen durch die Aktivität von Candida-Pilzen, kann eine zusätzliche Einnahme des Medikaments verordnet werden. Die Kosten des Medikaments in Apotheken - von 500 Rubel.

Medikamente "Pimafucin" (Tabletten). Anweisungen. Nebenwirkungen

Auf dem Hintergrund der Behandlung ist eine Störung wahrscheinlichVerdauungstrakt, Durchfall, Übelkeit. Typischerweise sind diese Manifestationen charakteristisch für frühe Stadien der Therapie. Während der Behandlung verlaufen diese Symptome unabhängig ohne zusätzliche Exposition. Das Präparat "Pimafuzin" (Tabletten) (die Instruktion weist darauf hin) kann in einigen Fällen die Reizerscheinungen, das brennende Gefühl, die Röte der Haut (im Bereich des Genitals mit der intravaginalen Injektion) herbeirufen.

Pimafucin-Anweisungspreistabletten

Zusätzliche Informationen

In der Praxis werden keine Fälle registriertÜberdosis bis heute. Das Arzneimittel sollte an einem für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad gelagert werden. Tabletten für die orale Verabreichung dürfen für vier Jahre, Suppositorien für intravaginal - für zwei Jahre verwendet werden.

</ p>