"Rotokan" ist eine auf Gemüse basierende ZubereitungRohstoffe. In ihrer Zusammensetzung sind solche Kräuter für ihre medizinischen Eigenschaften wie Kamille, Ringelblume und Schafgarbe bekannt. Extrakte von Blumen dieser Pflanzen lindern wirksam Entzündungen, fördern die Erneuerung von Schleimhäuten und Geweben. Das Medikament "Rotokan", dessen Verwendung in der Zahnheilkunde besonders verbreitet ist, wird den Patienten als Klarspüler für Stomatitis, Parodontitis, Pusteln und Geschwüre verschrieben. Als Prophylaxe, die die Infektion im Zahnfleisch und in der Tasche verhindert, wird "Rotokan" bei Patienten angewendet, die Zähne von Zahnstein gereinigt haben.

Bei einer Entzündung des Rachens durch akute Atemwegserkrankungen, Angina,Tonsillitis Ärzte empfehlen Rotokan. Seine Verwendung ist wirksam bei der Behandlung von nahezu allen Problemen des Atmungssystems, ebenso wie Gastritis, begleitet von einem niedrigen Säuregehalt, Dyspepsie, Lavage, Enteritis und Colitis. Da Rotokan ein Desinfektionsmittel ist, kann es mit Schnittwunden und Abschürfungen, kleinen Wunden und sogar leichten Verbrennungen behandelt werden. Aufgrund seiner Eigenschaften wird "Rotokan" helfen, Akne loszuwerden. Die enthaltene Kamille beruhigt die Haut und hilft Entzündungen zu lindern.

Für den Fall, dass Sie auf eine allergisch sindoder mehrere Pflanzen in der Zusammensetzung enthalten, verwerfen die Verwendung des Rotokan. Sein Gebrauch wird auch nicht für Verletzungen in der Leber, Alkoholismus (weil das Rauschgift eine alkoholische Infusion ist), Trauma und Gehirnerkrankung empfohlen. Nur unter der Aufsicht eines Arztes sollte "Rotokan" zur Behandlung während der Schwangerschaft verwendet werden. Mit Vorsicht, müssen Sie das Medikament stillenden Frauen nehmen, weil es durch die Milch in den Körper des Babys gelangen kann. Es ist selten, Rotokan für Patienten unter 18 Jahren zu ernennen.

Anweisungen für den Gebrauch des Rauschgifts "Rotokan"

Gurgeln und orale Behandlungist innerhalb von 5 Tagen gemacht. Das Spülen erfolgt mehrmals täglich. Bereiten Sie die Flüssigkeit für den Eingriff ist nicht schwer, nehmen Sie einfach ein Glas warmem kochendem Wasser und fügen Sie einen kleinen Löffel "Rotokana." Wenn Stomatitis oder andere Läsionen des Gummis aufgebracht wird, nicht nur spülen, sondern auch Anwendungen, die für 15 Minuten mit einem Baumwoll- oder Gaze Scheiben auf dem betroffenen Gebiet verhängen, wiederholen Sie den Vorgang mehrmals mit kurzen Pausen. Die Behandlung ist für etwa 5 Tage vorgeschrieben. Um Parodontitis zu heilen, sollten in Rotocana getränkte Gaze-Flagellen für 20 Minuten in die Taschen des Zahnfleisches gelegt werden. Für zwei Tage wird die Krankheit vergehen.

Bei Erkrankungen des Magens wird "Rotokan" verwendetoral und rektal. Für die orale Verabreichung, genau die gleiche Lösung wie für das Spülen vorbereiten (ein Teelöffel Medizin für ein Glas Wasser). Nehmen Sie das Medikament für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Sie können die Medizin eine Stunde nach dem Essen einnehmen. Die Häufigkeit der Aufnahme beträgt 3 mal für den ganzen Tag. Für Einläufe bereiten Sie eine gesättigtere Lösung vor und rühren in einer Hälfte eines Glases eines gekühlten bis warmen Zustandes von kochendem Wasser einen Teelöffel Medizin. Enema wird nach Stuhlgang verwendet, bis zu zwei Mal am Tag. Diese Behandlungsmethode ist ziemlich lang, etwa 20 Tage.

Zur Behandlung von Husten, Erkältung und anderen BeschwerdenAtmungsorgane verschreiben Inhalation mit der Droge "Rotokan". Die Verwendung natürlicher Bestandteile in ihrer Zusammensetzung wirkt sich nicht nur positiv auf das betroffene Gewebe, sondern insgesamt auf den gesamten Organismus aus. Für Inhalationen in 100 ml Kochsalzlösung einen halben Löffel des Arzneimittels verdünnen. Einmal im Inhalator 4 ml gießen. Die Verfahren werden 2-3 mal am Tag wiederholt.

Gute Reviews der Droge können von beiden gehört werdenÄrzte und Patienten. In der Apotheke wird es in kleinen Fläschchen mit einer Kapazität von 25 und weiteren 50 ml verkauft. Die Farbe der Flüssigkeit ist dunkelbraun, manchmal kann es Sediment auf dem Boden sein, aber wenn die Haltbarkeitsdauer des Medikaments (36 Monate) nicht endet, dann mach dir keine Sorgen darüber. Da die Sedimentbildung während der Lagerung ein natürlicher Prozess ist.

</ p>