Nierenerkrankung, Mediziner genannt"Urolithiasis" ist auch als Urolithiasis bekannt. Symptome und Behandlung dieses Problems können für jede Person relevant werden, da es ziemlich häufig ist. Die Entwicklung der Krankheit ist in jedem Alter möglich, auch bei neugeborenen Kindern. Selten treten bei Frauen Harnsteine ​​auf, Männer leiden dreimal häufiger, besonders im Alter. Die Abmessungen der Steine ​​können von einigen Millimetern bis zu einem Dutzend Zentimetern reichen, so dass es absolut unmöglich ist, Dinge rutschen zu lassen.

Ursachen der Krankheit

Urolithiasis: Symptome und Behandlung
Was kann einen plötzlichen Angriff von Urolith verursachenKrankheit? Das Problem kann durch eine genetische Veranlagung, chronische Erkrankungen des Urogenitalsystems und Magen-Darm-Trakt, Verletzungen oder Knochenerkrankungen, geographische Faktoren, Dehydratation nach Vergiftung oder Infektionen, Erkrankungen der Nebenschilddrüsen, ungesunde Ernährung mit einer erhöhten Anzahl von akuten und sauren Lebensmittel, Mangel an ultravioletten und Vitaminen verursacht werden, Verbrauch von hartem Wasser. All diese Faktoren sollten bei der Diagnose der Krankheit in Betracht gezogen werden, mit Ihrem Arzt besprechen, warum es Urolithiasis, ihre Symptome und Behandlung. Die notwendigen Vorbeugemaßnahmen werden davon abhängen.

Symptome der Krankheit

Frauen sind seltener mit dieser Krankheit konfrontiertMänner. In der Regel haben sie Korallenablagerungen in ihren Nieren. Männer müssen oft aus eigener Erfahrung alles über Urolithiasis lernen. Symptome und Behandlung dieses Problems beeinflussen manchmal beide Nieren, aber die Krankheit von einem ist häufiger.

Ein Anfall von Urolithiasis
Schmerzen in der Krankheit betreffen die Genitalien,manchmal der Oberschenkel und die Blase. Im Allgemeinen sind die Symptome für Patienten beiderlei Geschlechts gleich. Dies ist ein plötzlicher Rückenschmerz, einseitig oder beidseitig, Nierenkolik, häufiger und schmerzhafter Harndrang, trüber Urin mit Blut, eine Erhöhung der Temperatur und des Blutdrucks. Wie stark die Manifestationen sind, hängt davon ab, wo sich der Stein befindet und wie stark die Urolithiasis in Ihrem Fall ist. Symptome und Behandlung sollten in jedem Fall sofort mit Ihrem Arzt besprochen werden. Wenn Sie dies nicht tun, können die Konsequenzen extrem schwierig sein.

Vorbeugende Maßnahmen

Urolithiasis bei Frauen
Richtige, gesunde Lebensweise hilft den KrankenVergiss was Urolithiasis ist. Die Symptome und die Behandlung sollten von einem qualifizierten Spezialisten überwacht werden, aber wenn der Grad der Erkrankung es ermöglicht, chirurgische Eingriffe zu vermeiden, hängt die erfolgreiche Genesung vom Patienten selbst ab. Vor allem lohnt es sich, auf Ihre Ernährung zu achten. Es ist notwendig, Petersilie, Spinat, Rüben, Tee, Kaffee, Salat, Kakao, Gelee, Gelee, Schokolade auszuschließen. Beschränken Sie Karotten, grüne Bohnen, Tomaten, Huhn und Rindfleisch. Ohne Angst, essen Kohl, Kartoffeln, Getreide, Milchprodukte, Aprikosen, Bananen, Birnen, Erbsen. Nehmen Sie vorsichtig Lebensmittel mit einem Überschuss an Vitamin C, wie Johannisbeeren oder saure Äpfel. Vollkorn und Nüsse aus der Ernährung sollten nicht ausgeschlossen werden. Versuchen Sie anstelle von Tee, Kräuterabkochungen und Infusionen zu verwenden.

</ p>