Die Katzenkralle ist eine holzige Liane, die sich entlang derBäume auf den Höhen des peruanischen Regenwaldes. Sein Name wurde der Pflanze durch Spikes gegeben, die auf seinem Stamm wachsen. Die Wurzel und der innere Teil des Kortex der Katzenkralle werden seit langem traditionell von den Anwohnern als Arzneimittel verwendet.

Katzenkralle oder Uncaria tomentosa

Bewertungen Katzenkralle

Die moderne Wissenschaft hat am Anfang von der Wunderpflanze erfahren70er Jahre, nachdem der österreichische Entdecker Klaus Keplinger in die Regenwälder Perus gegangen ist. Dort erfuhr er von der Existenz der Rebhüter des lokalen Stammes. Er war erstaunt über die Kraft der lokalen Medizin atemberaubende Bewertungen zu hören. Katzenkralle kam bald auf das Festland, wo Studien haben gezeigt, dass die Pflanze nicht nachgibt, Ginseng und Echinacea und sibirischen Ginseng. Sie können fast alles von banalen Erkältungen bis zu Krebsgeschwüren behandeln. Es schien, dass das Allheilmittel für alle Krankheiten gefunden wurde.

Katzenkralle wurde sehr beliebt. Bald hat die Nachfrage nach diesem Werkzeug so stark zugenommen, dass die peruanische Regierung es verboten hat, die Wurzeln von Pflanzen zu extrahieren, weil sie das Aussterben der Arten fürchten. In der Rinde der Nährstoffe ist nicht weniger, daher ist es erlaubt, nur in angemessenen Mengen zu sammeln.

Hinweise

Katzenkrallenpreis

In unserem Land kann in Tablettenform oder in Form von Kapseln die Droge "Katzenkralle" gekauft werden. Die Gebrauchsanweisung besagt, dass es erfolgreich verwendet werden kann als:

  • starkes Immunstimulans - kann die Lebenskraft des Körpers bedeutend erhöhen und Erholung beschleunigen;
  • Antioxidans, entfernt Giftstoffe, Schlacke und andere schädliche Substanzen;
  • hat entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung, hilft, Pilze und Viren verschiedener Herkunft, einschließlich Herpes und sogar parasitäre Infektionen zu besiegen;
  • Verwendet für die Behandlung von Arthritis, Allergien, entzündlichen Darmerkrankungen, Gastritis, Kolitis, Diabetes, Asthma;
  • mit Verletzungen des Menstruationszyklus und Erkrankungen des Harnsystems (Zystitis und Pyelonephritis);
  • senkt "schlechtes" Cholesterin und hohen Blutdruck, stärkt Herz und Blutgefäße;
  • hemmt die Bildung und Entwicklung abnormaler Zellen;
  • verbessert Stoffwechselprozesse im Körper, wirkt antiöstrogen;
  • wirkt harntreibend und mild sedierend;
  • verbessert die Blutzirkulation, verjüngt sich;
  • ist zur Verbesserung der Ausdauer des Körpers während der Nebensaison verwendet, wird für Menschen mit schädlichen Arbeitsbedingungen oder Alter gezeigt.

Forschung

Leider eine positive Wirkung auf den Körperder Mann dieser Pflanze durch Medizin ist noch nicht vollständig erforscht. Daher wird das Medikament hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Ergänzungen "Katzenkralle" kann nicht als Hauptdroge verwendet werden, bis alle Aspekte getestet und genehmigt worden sind.

Obwohl eine positive Wirkung auf den menschlichen Körpernicht ausreichend bewiesen, gibt es eine Meinung, dass das therapeutische Potenzial dieser Pflanze viel höher ist. Von Einzelpersonen, die dieses Tool zur Bekämpfung von Krankheiten verwenden, erhielt eine Vielzahl von Bewertungen. Die Katzenkralle hilft laut inoffiziellen Daten, das Wachstum von Brustkrebstumor und Ewing-Sarkomzellen zu verlangsamen, Leukämie bei Kindern zu bekämpfen, AIDS-Patienten zu unterstützen. Wer weiß, welche magischen Eigenschaften diese Pflanze noch besitzt? Wir können nur auf die Ergebnisse weiterer Forschungen warten.

Wie man sich bewirbt

Grundsätzlich wird als Nahrungsergänzungsmittel oder in Kombination mit Grundmedikamenten die Nahrungsergänzung "Katzenkralle" empfohlen.

Gebrauchsanweisung schreibt die Verwendung vororal in 1 Kapsel (Tablette) 3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Der Verlauf der Aufnahme dauert bis zu 3 Monaten, aber wenn nötig, kann es nicht weniger als die angewandten Dosen erhöhen.

Katzenklau Anweisung

In Form von Tees wird Gras in der üblichen Weise gebraut. Ein Tag sollte bis zu 4 Tassen Abkochung trinken.

Kinder bewerben das Medikament "Katzenkralle" wird empfohlen, nur nach 6 Jahren und streng unter der Aufsicht des behandelnden Spezialisten.

Form der Ausgabe

Der Extrakt der peruanischen Liane gehört zur GruppeMittel pflanzlichen Ursprungs. Meistens wird es in Form von Tabletten oder Kapseln angeboten. Aber Sie können in Form von Tinkturen, Elixiere treffen, und auch getrocknet - zum Aufbrühen von Tee. Manchmal ist es Teil von Salben und Cremes für die Haut.

Selbst wenn Sie zuvor die Droge genommen haben"Cat's Claw", die Anleitung dazu sollte noch einmal studiert werden. Je nach Herstellungsart und Hersteller können sich Zusatzstoffe im Gehalt und in der Konzentration der Nährstoffe unterscheiden.

Katzenklau Gebrauchsanweisung

Kontraindikationen

Positive Antworten "Cat's Claw" kommt reindie meisten Anwendungen. Studien haben gezeigt, dass die Substanzen, die Teil der Dosierungsformen sind, für den Menschen nicht toxisch sind. Es gibt jedoch Fälle, in denen der Zusatzstoff mit Vorsicht zu behandeln ist.

Das Medikament kann die Wirkung bestimmter verstärkenSedativa und Hypnotika. Einige Patienten, die dieses Nahrungsergänzungsmittel verwenden, und zweifelhafte Bewertungen hinterlassen. "Katzenkralle" verursachte einen leichten Hautausschlag, einen Blutdruckabfall, Benommenheit.

Benutze diese Droge und Leute nicht,die bereits Medikamente einnehmen, die Blut, Hormone oder Insulin verdünnen. Die Wirkung bestimmter Sedativa und Hypnotika kann verstärkt werden, wenn der Patient zusammen mit ihnen den Zusatz "Katzenkralle" verwendet.

Die Anweisung warnt die Menschen davor, diese Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, wenn sie einen niedrigen Blutdruck oder eine Autoimmunkrankheit (Lupus oder Multiple Sklerose) haben.

Verwenden Sie keine solchen Ergänzungen zu denen, die habenwar transplantierte Organe oder Knochenmark. Studien haben auch gezeigt, dass das "Cat's Claw" -Tool Tannine enthält, die in großen Mengen Verdauungsstörungen oder sogar Schäden an den Nieren verursachen können.

Kleine Kinder, schwangere und stillende Frauen sollten diese Ergänzung nicht verwenden.

schlechte Katzenkralle

Kosten

Kaufen Sie eine Droge, die auf dem Peruaner basiertvielleicht. Dies können entweder Apotheken oder Onlineshops sein, die im Falle einer Bestellung eine "Cat's Claw" Erinnerung per Post senden. Der Preis beginnt bei etwa 400 Rubel pro 100 Tabletten (Kapseln). Die Kosten für das Medikament können dramatisch unterschiedlich sein und viel höher sein. Es kommt in erster Linie auf den Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln an.

Vielleicht sind unnötig billige Medikamente nicht vertrauenswürdig. Es gibt Fälle, in denen unter dem Deckmantel eines Extrakts der peruanischen Rebe Zusatzstoffe verkauft wurden, die Bestandteile völlig unterschiedlicher Pflanzen enthielten.

Auch die Konzentration der aktiven Substanzen kann sich in den Kosten des Produkts widerspiegeln. Vor dem Kauf sollten Sie das Etikett und die Anweisungen lesen.

Lassen Sie uns die Ergebnisse zusammenfassen

Alle Wechselwirkungen mit anderen Drogen oderKräuter sollten einzeln betrachtet werden. Einige Kombinationen können sogar gesundheitsschädlich sein. Informieren Sie Ihren Arzt und Apotheker immer darüber, welche Arzneimittel oder Kräuter Sie einnehmen, und beginnen Sie erst nach der Genehmigung durch Fachärzte mit der Behandlung mit der "Katzenkralle".

Katzenminze

Denken Sie auch an diese menschliche Gesundheithängt direkt von ihm ab. Vernachlässige nicht den Unterricht und die richtige Ernährung. Bei den geringsten Beschwerden in der Arbeit des Körpers, konsultieren Sie einen Spezialisten für Beratung. Der unbefugte Gebrauch von Medikamenten, das Ignorieren von Symptomen und die vorzeitige Behandlung können leider enden.

</ p>